Virus springt über: Vogelgrippe erstmals bei Katze in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Fitz, 28. Februar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Februar 2006
    Zitat von N24.de

    Virus springt über: Vogelgrippe erstmals bei Katze in Deutschland

    Das gefährliche Vogelgrippevirus ist zum ersten Mal in Deutschland auf ein Säugetier übergesprungen: Das Friedrich-Loeffler-Institut hat das Virus bei einer von der Insel Rügen stammenden toten Katze festgestellt. Wie das Institut am Dienstag auf der Insel Riems mitteilte, wurde die Katze vergangenes Wochenende in Schaprode in der Nähe der Wittower Fähre gefundenen, wo die meisten Wildvögel starben. Katzenhalter auf Rügen wurden von den Behörden aufgefordert, ihre Tiere nicht mit Geflügel in Kontakt kommen zu lassen. Hunde sollen in den Schutzzonen an die Leine genommen werden.

    Ob das verendete Tier an der potenziell auch für den Menschen gefährlichen, hochpathogenen Variante des H5N1-Virus starb, werde noch untersucht. Es ist seit längerem aus Asien bekannt, dass Katzen sich mit dem Virus anstecken könnten, wenn sie infizierte Vögel fressen, wie Instituts-Leiter Thomas Mettenleiter mitteilte. Eine Ansteckung von Menschen durch infizierte Katzen sei bislang aber noch nicht nachgewiesen worden.

    Bei Katzen auf besondere Hygiene achten

    Das Institut riet Katzenbesitzern, ihre Tiere besonders im Bereich des Zentrums der Infektionen um die Wittower Fähre nicht frei laufen zu lassen. Zudem sollten Katzenbesitzer auf eine besondere Hygiene achten. «Eine theoretisch nicht auszuschließende Ansteckung des Menschen kann vermutlich nur bei sehr innigem Kontakt mit infizierten Tieren erfolgen», erklärte Mettenleiter. Bei Anzeichen von schweren Erkältungen bei Katzen, die Freilauf in Gebieten hatten, in denen H5N1 infizierte Vogelkadaver gefunden wurden, sollte der Tierarzt aufgesucht werden.

    Die infizierte Katze war im Zuge der Suche nach verendeten Vögeln aufgefunden worden. Eine weitere tote Katze und ein toter Fuchs hatten das Virus nicht, wie das Landwirtschaftsministerium in Schwerin mitteilte. Minister Till Backhaus hatte angeordnet, dass auch tote Säugetiere vorsorglich geborgen und untersucht werden. Inzwischen wurde veranlasst, dass ab sofort alle in den Überwachungsgebieten tot aufgefundenen Katzen, Marderhunde, Füchse, Marder und andere Kleinsäuger, die mit Vögeln in Kontakt gekommen sein könnten, zu bergen und zu untersuchen sind. (N24.de, AP, dpa)



    Da sieht man mal wie schnell sich der Virus entwickelt... ich denke es ist nur noch eine Frage der Zeit bis er auch auf Menschen überspringt...
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. Februar 2006
    omg !
    das darf net wahr sein, wenn das so weiter geht wird es wirklich immer riskanter...
    wenn man sich nämlich net nur vor geflügel sondern auch vor hunden und katzen schützen muss....
     
  4. #3 28. Februar 2006
    ja das ist schon wirklich besorgniserregend. ich habe auch wirklich angst, auch wenn das jetzt a bissl lächerlich klingt. ich meine man muss da wirklich um sein leben fürchten. omg diese idis damals in china. SARS war der vorgänger und nun das hier. oh man, oh man. hoffe, dass diese sache sich in einigen wochen bzw monaten legt.
     
  5. #4 28. Februar 2006
    moin so weit ich weiß, sollen hunde ziehmlich resistent dagegen sein.
    aber bei katzen hab ich auchn bissl angst. mein kater is auch sehr viel draußen und fängt andere tiere.

    aber trotzdem mal general zum thema: ich ess weiter geflügel. die die sagen ich esse nix mehr vom geflügel find ich ein bisschen...

    mfg
     
  6. #5 28. Februar 2006
    Wer so doof ist, und seine Katze auf Rügen frei rumlaufen lässt, dem kann man nicht mehr helfen :mad:
    Ich meine jeder weiss, (sogar ich als nicht-Katzen-Besitzer) dass Katzen Scheisse fressen bzw. Vögel...also da kann man sich echt nur noch an den Kopf fassen :rolleyes:.......
     
  7. #6 28. Februar 2006
    Ja aber es ist doch auch so, dass der Virus nicht von Katzen auf Menschen übertragbar ist...
    Also muss man sich doch eher nicht so viel SOrgen machen... Ich finds nur schlimm, dass das auch schon in Bayern ist, und wenn das so weitergeht kann man Deutschland bald ganz vergessen ;)
    Dannw ird bestimmt die WM verschoben, oder abgesat usw...
    Naja ich hasse China oder Japan ( wen auch immer ) dafür...!
     
  8. #7 28. Februar 2006
    Ich finde das sau schlimm ey, mir können unsere katzen jetzt auch nicht mehr rauslassen weil mir angst vor der vogelgrippe haben! Es kann ja sein das unsere katze einen vogel fängt und sie vielleicht an dem dann ansteckt! Und es kann ja vielleicht sich dann später auch von säugetieren auf menschen übertragen! Da mach ich mir voll die sorgen drum! :baby:
     
  9. #8 28. Februar 2006
    Oh man, jetzt wird es aber langsam sehr eng. Ich kann mir überhaupt auch gar nicht vorstellen, wie dieses Virus bekämpft werden soll. Ich meine wie soll so etwas gehen, wenn es aus der Luft kommt und dann noch mutieren kann?
    Das ist doch unmöglich wenn man kein Gegengift findet


    mfg allstar
     
  10. #9 1. März 2006
    Naja wieso muss man auch seine katze raus lassen :rolleyes:
    Wolln wir mal hoffen das es nicht schlimmer wird den so langsam heufen sich ja die berichte über infektionen.
    Im moment kann ich mir das nicht vorstellen wie das wohl sein wird wenn ganz Deutschland davon befallen währe und es so ne art Auanahemezustand gäbe. :(

    Echt traurig

    Area-52
     
  11. #10 1. März 2006
    oh gott, auch ich habe einen kater und er geht gerne nach draußen, wie soll man einer katze die unter tage immer wieder raus geht, das klar machen, dass sie nicht mehr raus darf?? die reinste tierquälerei

    alles schlechte kommt von den asiatischen oder afrikanischen länder zu uns rein, ob aids, ebola, sars, bse(england)

    es ist zum wahnsinnig werden, man hat ja auch angst um seine kids, wie das noch weitergehen soll ist mir ein rätsel

    mfg mysteria
     
  12. #11 1. März 2006
    japp .. solangsam macht das schon nen bissl angst !! Aber solange kein Mensch in Deutschland an dem Virus erkrankt kann man wohl auf atmen ;) .. ok Seugetier ist Seugetier .. aber lieber ne Katze als nen Mensch .. sorry an die Katzenliebhaber , aber ich hasse diese Haarigen BIESTER !!!
     
  13. #12 1. März 2006
    das ist echt übel, es wird noch schlimmer kommen denke ich, weil es jetzt schon auf katzen übertragen wurde.

    nehmt es nicht so locker, oder seht es witzig. ich sage das das noch verherende volgen haben wird, sodas noch viel mehrn tiere und dann vll auch menschen infiziert werden damit.

    nicht das wird auch eines tages nicht mehr raus drüfen, auwaj auwaj...

    scheiß ausland, die ganze :poop: komtm nur von da.
     
  14. #13 1. März 2006
    Ich habe voll schiß vor der Vogelgrippe. Weiß net wie es euch geht.
     
  15. #14 1. März 2006
    Hmm so langsam mach ich mir dann aber auch Gedanken. Hoffen wir nur das es nicht auf den Menschen überspringt. Mal sehen wie es weiter geht ..
     
  16. #15 1. März 2006
    OMG!!!
    Keine Panik!!!
    Habt ihr denn nur die Nachrichten gesehn?
    In Zeitungen und reportagen sieht man doch, dass das allet nur Panikmache is!!!
    Man muss verdammt viel Kontakt mit Vögeln haben, um das der Virus zum Menschen übergeht.
    Und wenn die eigene Katze an der Grippe erkrankt sieht man das sofort...
    Man hält ja nich zig Katzen und kann den überblick nicht mehr behalten...
    Ach ja, und das die Grippe sich zu einem für den Menschen gefährlichen Virus entwickelt, ist so gut wie ausgeschlossen... (damit meine ich, der Virus wird wohl nie so schnell übertragbar bei uns menschen sein, wie er es derzeit bei den Vögeln ist.)
     
  17. #16 1. März 2006
    Dem letztem stimm ich zu, solange der hund nicht direkt einen vogel frisst und du nochdazu auch kein chinese bist, der den hund frisst, solange dürfte die virenmasse zu gering für nen menschen sein. Also Chinesen aufgepasst.
     
  18. #17 1. März 2006
    LOL was geht denn jetzt ab... Der Name sollte geändert werden: Vogel-Katzen-MenschenGRIPPE muhahah...
     
  19. #18 2. März 2006
    Ich wüsste nicht, warum ihr euch Sorgen macht... -.- Es gibt absolut keinen Grund für eure Panik...

    Das Virus ist nur eine Erfindung... das sagen verschiedenste Experten... und das Ding wurde noch nie bewiesen. Aber das Volk glaubt bekanntlich ja alles. Auch, dass die Zugvögel Tage/Wochenlang durch die Welt fliegen, alle möglichen Viecher infizieren mit denen sie nicht im entferntesten Kontakt haben und die schon in wenigen Tagen verrecken... aber die Zugvögel, ja die fliegen fröhlich weiter.
    Schon Scheisse, dass in der Nähe von Rügen ein Labor zur Untersuchung von Seuchen und Viren steht und es schonmal einen Ausbruch gab... nanana, wer will denn da was verdecken.

    "Landschaftlich liegt die Insel Riems (wo das Forschungslabor steht) in einem bedeutenden Rast- und Mausergebiet für Wasservögel. 15 Prozent von diversen Wasservogelarten der nordeuropäischen Population überwintern im Bereich Greifswalder Bodden und Strelasund. Daher wurde dieses Gebiet zum Europäischen Vogelschutzgebiet erklärt. Und mitten drin ein Forschungslabor, das nicht unbedingt unbedenklichen Müll produziert.

    Ist es ein Zufall, dass die Vogelgrippe in Deutschland direkt neben diesem Forschungsinstitut auftritt, das für Menschen großräumig abgesperrt ist, für Tiere allerdings nicht abgesperrt werden kann?"
     
  20. #19 2. März 2006
    das ist nicht gut man kann katzen ja auch nicht verbieten nach draußen und
    jetzt wo man weiß das es auf katzen übertragbar ist sollte man lieber aufpassen


    gruß mickey
     
  21. #20 2. März 2006
    Ich denk das ist so eine typisch aufgebauschte Geschichte. Denkt mal nach, wer interesiert sich heute noch für BSE oder SARS da wurde damals genau so ein wind gemacht außerdem gibts die Vogelgrippe eh schon ewig kenn viele leute die sich auf dem Gebiet wirklich gut auskennen (unteranderem Biologielehrer) die meinen das dass totaler schwachsinn ist. Mann muss ja nur dran denken wieviel Geld die Firma jetzt verdient die die Medikamente gegen die Grippe herstellt. Und Medien freuen sich auch total über riesige Verkäufe wegen eines toten Schwans beim Bodensee
     
  22. #21 2. März 2006
    klar is das alles "aufgebauscht"!!!!

    die vogelgrippe gabs schon paar jahre, nur jetzt wo man sie mal entdeckt hat heulen se alle rum -_-

    klar in türkei sind schon menschen dran gestorben, aber NUR weil die da ja FAST mit den hühnern in einen bett penn und so.... naja gefährlicher is halt die katze.... katzen sind ja viel mit mensche in kontakt, da besteht wohl eher ne größere anstekcungsgefahr....

    naja mal gucken wie sich das alles entwickelt...


    mfg
     
  23. #22 2. März 2006
    hmm ich weis nich denke es wird der untergang für die Menscheit werden vll. Wer weis xD
    Naja ich hoffe es wird uns nich erreichen da ich selbst katzen habe. wäre ziemlich :poop: wnen ich die nich mehr rausslassen dürfte---
     
  24. #23 2. März 2006


    du hast schon recht, die bogelgrippe gibt es schon länger als es in den medien als hauptthema behandelt wird, dennoch ist die sache ernster geworden und der virus hat sich weiter modifiziert.

    dennoch stimme ich dir bei das es künstlich hoch gepusht wird von den medien, da ich neulig noch gelesen habe, dass der virus weitere modifizierungen durchführen muss und die chance steht 1 zu keine ahnung wie viele millionen damit der virus für dne menschen eine ernste bedrohung wird also mal ganz locker und bei bruger king erst mal en chrispy chicken kaufen bevor es zu spät ist ^^

    mfg

    h5n1 bewegt die welt :p
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Virus springt Vogelgrippe
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    5.225
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.259
  3. Virus auf dem PC?

    Siebenstein , 27. November 2016 , im Forum: Windows
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.796
  4. Virus-Android-Figur

    ::TrOY , 12. September 2016 , im Forum: Allgemeines & Sonstiges
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.509
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    973