Vista: Laut Microsoft erneute Verschiebung möglich

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von z3Ro-sHu, 25. Mai 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Mai 2006
    Während Bill Gates auf der Windows Hardware Engineering Conference (WinHEC 2006) das neue Microsoft Betriebssystem Windows Vista vor allem Hardware-Partnern aber auch dem Endkunden schmackhaft machen will, sagte Microsoft-CEO Steve Ballmer, dass man das geplante Datum der Markteinführung möglichweise erneut verschieben wolle.

    Das Betriebssystem sollte ursprünglich Ende des Jahres 2006 für Privatkunden auf den Markt kommen, doch im März musste Microsoft mitteilen, dass die Auslieferung zunächst auf Januar 2007 verschoben werden müsse.

    Ballmer begründet die mögliche erneute Verschiebung des Verkaufsstarts mit den Rückmeldungen der Beta-Tester und der Produktplanung der Hardware-Hersteller. Man gehe zwar davon aus, dass man bereits im Frühjahr 2007 liefern könne, man müsse jedoch zunächst das Feedback der Beta-Tester abwarten. Möglicherweise müsse die Markteinführung dann um einige Wochen verschoben werden.

    Der Microsoft-CEO gab an, dass man derzeit auch mitten in intensiven Gesprächen mit Hardware-Produzenten sei, da diese eine Markteinführung im Frühjahr, also im Januar oder Februar, begrüßen würden. Vieles hänge davon ab, wann die nächste Welle neuer Produkte auf den Markt kommt, so Ballmer.

    Es sei wichtig den Start der Auslieferung von Windows Vista mit den Produktplanungen der PC-Hersteller abzustimmen. Microsoft hatte auch die vorangegangene Verschiebung mit Einwänden der Hardware-Firmen begründet, da diese negative Auswirkungen auf ihre Verkäufe zum Jahresende befürcheteten.

    quelle: http://winfuture.de/news,25574.html
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...