Vista-Update soll unrechtmäßig aktivierte Kopien aufspüren

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Codas, 22. Februar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Februar 2008
    Vista-Update soll unrechtmäßig aktivierte Kopien aufspüren

    OEM-BIOS-Hack und Grace Timer Exploit nach Update wirkungslos

    Mit dem Service Pack 1 will Microsoft nicht zahlungswilligen Vista-Anwendern das Leben schwerer machen und solche auf den rechten Weg zurückbringen, die unwissend eine illegale Kopie einsetzen. Im großen Vista-Update stecken Gegenmittel für zwei verbreitete Software-Tricks, die Vista auch ohne rechtmäßig erworbenen Lizenzschlüssel freischalten: Der OEM-BIOS-Hack gaukelt Vista vor, auf einem PC eines großen Herstellers zu laufen, der eine Massenlizenz bezahlt hat. Der "Grace Timer Exploit" verlängert dagegen den Zeitraum, in dem sich Vista aktivierungsfrei betreiben lässt, bis zum Sanktnimmerleinstag.


    Wie Microsoft verkündet, sollen aber auch Anwender, die das Service Pack 1 nicht umgehend einspielen, in den Genuss einer Anti-Piraterie-Software kommen: Ende Februar werde man Vista per Windows Update ein Suchprogramm verordnen, das den Anwender eindringlich darauf hinweist, sollte es im System nicht mit rechten Dingen zugehen. Gegenmaßnahmen, wie sie das SP1 vorsieht, werde es aber nicht ergreifen.

    Bisher hinterlässt Microsofts Anti-Crack-Kampagne einen eher halbherzigen Eindruck: Ein bereits seit Mitte 2007 kursierender Patch überzeugt auch ein Vista mit SP1 davon, ohne Online-Aktivierung seinen Dienst zu verrichten.
    (kav/c't)


    Quelle: Vista-Update soll unrechtmäßig aktivierte Kopien aufspüren | heise online
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 22. Februar 2008
    AW: Vista-Update soll unrechtmäßig aktivierte Kopien aufspüren

    Wenn man sich Vista holt und SP1 per Windows Upadte macht kann es echt Probleme geben, aber gibt ja auch schon Vista inkl. SP1 :D
     
  4. #3 23. Februar 2008
    AW: Vista-Update soll unrechtmäßig aktivierte Kopien aufspüren

    Vor allem, hat ein Kollege von mir am Fr. Abend bemerkt bzw. Meldung bekommen SP1 Update
    nur waren wir am grübeln. Hm, sollen wir es wagen...??

    Wir haben es dann Updaten lassen, das war Fr. auf Sa.
    und siehe da, Vista Ultimate 64bit ist weiterhin Status

    "Windows ist Aktiviert"

    und es ist der VA2007 drauf :D

    Was soll man jetzt glauben? :D
     
  5. #4 23. Februar 2008
    AW: Vista-Update soll unrechtmäßig aktivierte Kopien aufspüren

    Also sobalt ich mir sagen wir Vista ink. SP1 drauf mach schickts daten an ms....

    und was kann da dann passieren??

    mfg
     
  6. #5 23. Februar 2008
    AW: Vista-Update soll unrechtmäßig aktivierte Kopien aufspüren

    Mal ne Frage sind die OEM versionen die im Net sind, alle mit einem OEM-BIOS-Hack versehen?
    Und was heißt das überhaupt OEM?
     
  7. #6 23. Februar 2008
    AW: Vista-Update soll unrechtmäßig aktivierte Kopien aufspüren

    Original Equipment Manufacturer - Originalausrüstungshersteller
    Wenn du die OEM version heruntergeladen hast, wird diese auch den besagten bios hack haben;)
     
  8. #7 23. Februar 2008
    AW: Vista-Update soll unrechtmäßig aktivierte Kopien aufspüren

    Deswegen habe ich mir mal das Windows vista geleistet. Kein bock mehr auf solche Nachrichten und immer Angst zu haben wen sich das Automatische Update einschaltet.

    OEM bedeutet einfach das du keinen support beim kauf von Vista hast allerdings auch mal eben 300€ weniger zahlst, was micht heisst, das du keine Updates bekommst.
     
  9. #8 23. Februar 2008
    AW: Vista-Update soll unrechtmäßig aktivierte Kopien aufspüren

    einfach mal windowstaste + Pause/Unterbrechen drücken, dann siehst es
     
  10. #9 23. Februar 2008
    AW: Vista-Update soll unrechtmäßig aktivierte Kopien aufspüren

    Naja ich hab mir vor kurzen eh zur sicherheit mein originales Vista druffgehauen obwohls ne home-edition is..

    aber linux is eh 21321 mal besser also scheisst drauf
     
  11. #10 23. Februar 2008
    AW: Vista-Update soll unrechtmäßig aktivierte Kopien aufspüren

    also, bei mir läuft alles wunderbar, musste nur den hack ändern, was aber durch gulli kein problem war, da stand noch, welche hacks funzen und welhce nicht.

    Und einem kann nichts passieren, wenn Windows als illegal erkannt wird. Höchstens wird der bildschirm schwarz und du kannst Windows nicht nebutzen, mehr passiert da nicht.
     
  12. #11 23. Februar 2008
    AW: Vista-Update soll unrechtmäßig aktivierte Kopien aufspüren

    Ich habe auch das SP1 drauf und habe Null Probleme. Habe nie irgendwelche Meldungen oder sowas bekommen. Mein Vista läuft und läuft und läuft... xD
    Hab natürlich ne Kopie.
     
  13. #12 24. Februar 2008
    AW: Vista-Update soll unrechtmäßig aktivierte Kopien aufspüren

    hm schon lustig was alle hier sagen ^^

    aber auch lustig, dass microsoft erst jetzt damit kommt, jetzt ist es eh zuspät XD

    ich denke mal über 60 % der privaten vista user haben eine illegale version ^^.

    naja XP bewährt sich immer noch bei mir ,

    grüße shizzle
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Vista Update soll
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    926
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    389
  3. Antworten:
    120
    Aufrufe:
    11.568
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.448
  5. [Vista] Update Vista -> Windows 7

    x3Non , 28. April 2011 , im Forum: Windows
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    626
  • Annonce

  • Annonce