Vista: Welche Graka: X1950Pro oder Mittelklasse DX10-Karte?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Zocker Nr.1, 12. September 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. September 2007
    Hi Leute,

    da meine GeForce 7800 GS (AGP), respektive, deren Forceware, einfach net mit Vista klarkommt, habe ich mich entschlossen, eine neue einzubauen. Mein Board (Asrock 4Core Dual-VSTA) hat ne PCIe, also wird es auch eine PCIe-Karte.

    Es sollte ursprünglich eine ATI x1950pro werden, allerdings habe ich gehört, das die NVidia GeForce 8600/Ati HD2600 nach den neuesten Vista-Updates eine bessere Performance zeigen, da sie nunmal speziell für DX 10 entwickelt wurden. Preislich wäre es mir egal. Und in einem Jahr (wenn ich wieder mehr Kohle hab) soll sowie ne High-End-Karte für über 500 rein (und ein neues Board). Was ist eurer Meinung nach für den Übergang besser? X1950Pro oder Nvidia 8600/ ATI 2600?

    Ich bitte um Entscheidungshilfe!

    Schonmal THX^^

    MfG

    Zocker Nr.1

    P.S: Falls Interesse besteht, mein System: http://www.sysprofile.de/id38647
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. September 2007
    AW: Vista: Welche Graka: X1950Pro oder Mittelklasse DX10-Karte?

    Ich würde dir ganz klar zur X1950Pro raten. Erstens mal ist sie in Spielen deutlich schneller und da dir der Preis ja eh egal ist, wirst du den Aufpreis gegenüber 'ner 8600 oder 2600 wohl in Kauf nehmen. Außerdem kaufst du dir in einem Jahr ja eh 'ne neue Karte. Bis dahin wirst du denk' ich mal ohne die DX 10 Neuheiten auskommen und die Leistung müsste bis da auch noch gut reichen. Bei den anderen wird's mit hohen Details knapp (auch bei 1024er Auflösung). Wenn du doch eine DX10 Graka kaufst, dann im Moment auf jeden Fall eine Nvidia, da die schneller ist.

    Hier kannst du dir 'n paar Spielebenchmarks anschauen, bei denen alle 3 Modelle vertreten sind: Test: ATi Radeon HD 2400 XT und HD 2600 XT (Seite 10) - ComputerBase

    Gruß CC 2
     
  4. #3 12. September 2007
    AW: Vista: Welche Graka: X1950Pro oder Mittelklasse DX10-Karte?

    hi

    generell würd ich dir abraten jetzt noch eine DirectX Krate zu holen.

    Die DirectX Games rücken nah und dann kannste mit ner dx9 Karte nicht alles rausholen.

    Also wenn du Spaß an schönen Games hast, wie z.B. Crysis usw, dann auf jedenfall eine DirectX 10 Karte.

    Meiner Meinung würd ich sogar nur ne Geforce 8800 GTS/o.ä. holen, weil du damit sicher für die kommende Spiele Generation bist.


    mfg Xelsis
     
  5. #4 12. September 2007
    AW: Vista: Welche Graka: X1950Pro oder Mittelklasse DX10-Karte?

    vl schon mal an Dx 10.1 gedacht?
    wenn die spiele der zukunft damit laufen und das werden sie kannst 8800gts und co vergessen!
    kauf dir jetzt ne x1950 pro (von ASUS)die is echt top läuft einwandfrei fast bei jedem spiel unter vollen details flüssig bei 1440x900!
     
  6. #5 12. September 2007
    AW: Vista: Welche Graka: X1950Pro oder Mittelklasse DX10-Karte?

    würde dir die 1950er raten denn die is schneller und besser als die mittel/low klasse der dx10 karten und ausserdem kannste zB crysis damit auch zocken blos kannste dann das dx 10 halt nicht nutzen
     
  7. #6 12. September 2007
    AW: Vista: Welche Graka: X1950Pro oder Mittelklasse DX10-Karte?

    gleichfalls, es sei den du legst so großen wert auf dx10. wenn ja dann warte lieber bis die g92 chips rauskommen, da werden die preise fallen und die karten sind leistungsfähiger
     
  8. #7 12. September 2007
    AW: Vista: Welche Graka: X1950Pro oder Mittelklasse DX10-Karte?

    1. die 1950pro is leistungsstärker als die 8600 und HD2600!
    2. die beiden dx10 karten werden ja wohl kaum was tolles reissen können in den kommenden dx10-games...
    3. wenn du ein zocker bist nimm die 1950pro denn die 8600 und die HD2600 können da garnich mithalten ;)


    für dx9-games is die 1950pro mittelklasse+++ . die 8600 und HD2600 dagegen sind für dx9-games low/mittel ....also wenn ne dx10-karte dann ne 8800 aber net son müll ;)

    TIPP:

    NIMM DIE x1950PRO! ->>> Sapphire Radeon X1950 PRO 512MB GDDR3, PCI-Express

    ~130€...toppreis für die leistung!

    mfg
     
  9. #8 13. September 2007
    AW: Vista: Welche Graka: X1950Pro oder Mittelklasse DX10-Karte?

    nimm ne 8600gt(s) guck einfach mal die anderen threads an, hab kein bock hier stundenlang zu erklaeren. wenn du schon vista hast dann ist es ein + fuer dx10 karten...
     
  10. #9 13. September 2007
    AW: Vista: Welche Graka: X1950Pro oder Mittelklasse DX10-Karte?

    Hi again Guys.

    Also ich hab mich entschieden. Ich nehm die X1950Pro. Höchst wahrscheinlich die Sapphire, die mir Sir Dunk a Lot empfohlen hat.

    Ich danke euch allen für euren Rat. BW habt ihr alle.

    Ich close dann.

    MfG

    Zocker Nr.1
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Vista Graka X1950Pro
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    421
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    322
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    381
  4. [Vista] Graka Treiber nicht auffindbar

    Amrasz , 31. August 2009 , im Forum: Windows
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    263
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    319