Visual Basic Taschenrechner

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von DeSmAn, 23. Mai 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Mai 2006
    Hallo!

    Ich habe ein kleines problem!
    Also in der schule haben wa jetzt programmieren und wir sollen einen Taschenrechner programmieren der mit zwei zahlen * - + oda / rechnen sollen kann so halb hab ich ja alles aba jetzt kommt es zu den Fehlermeldungen manche hab ich schon für / 0 rechnen und keine zahl eingegeben aber wie kann ich das lösen das man nur eine rechenoperation bzw. einma gleich drücken kann??

    und wie bekomme ich ein icon in vor meine exe datei???

    MFG DeSmAn
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. Mai 2006
    1te Frage versteh ich ned

    2te: der Form vom Taschenrechner rechts bei den EIgenschaften unter Icon ein Icon zuweißen, und es dann in den Projekteigenschaften als Projekticon auswählen!
     
  4. #3 23. Mai 2006
    also wenn ich eine zahl in das display eingebe könnte man ja zb zwei ma + oda + und - drücken wie kann ich das lösen das man nur + - * oder / dücken kann und dann muss man wieder ne zahl eingeben!

    MFG DeSmAn
     
  5. #4 23. Mai 2006
    ganz oben in den code: Dim Gerechnet as Boolean = False

    und wenn der user was rechnet:

    If Not Gerechnet = True then
    blalba
    else
    blubb
    end if

    verstanden vom prinzip her?
     
  6. #5 23. Mai 2006
    Kann meinem Vorsprecher nur zustimmen. Poste doch eifnach mal den Code, dann können wir das auch auf die passende Situation anpassen.
     
  7. #6 24. Mai 2006
    @ razor90

    so halb hab ich das verstanden aber muss ich das dann beim = button einbaun oder bei + - * und /????


    MFG DeSmAn
     
  8. #7 24. Mai 2006
    bitte uppe dein projekt =/
     
  9. #8 25. Mai 2006
    [ EDIT: Sry genau falsch verstanden, das Problem hat er ja bereits gelöst ^^, bitte unten weiter lesen! ]
    Ich denke mal er meint u.a. eine "Division by Zero"-Exception. Zahl geteilt durch Null = Fehler ^^
    Oder Zahl durch Nichts (Nichts gleich Null denke ich) = Fehler ;)
    Vorher eine Abfrage machen.

    Dieser Code überprüft ob eine Eingabe gemacht worden ist
    Code:
    If strlen(Textfeld.Text) < 1 Then
     MsgBox "Es muss eine Zahl eingegeben werden!"
     Exit Sub
    End If
    Dieser Code prüft ob durch 0 geteilt wird:
    Code:
    If CLng(Textfeld.Text) = 0 And Operation = vbGeteilt Then
     MsgBox "Division by Zero-Exception!"
     Exit Sub
    End If
    wobei der ganze Kram an deinen aufbau angepasst werden müsste. Also schliesse ich mich meinen Vorrednern an: Ganzes Projekt in 'ne RAR und Hochladen auf Rapid & co ;)

    Gruß Roog

    [ EDIT ]
    Also, du definierst im Codeteil deiner Form eine True/False (Boolean)-Variable.
    Code:
    Dim boolOperationButtonPressed
    Nun muss dieser Code in den Codeteil jedes Operationsbuttons kopiert werden:
    Code:
     If boolOperationButtonPressed = True Then: Exit Sub
     boolOperationButtonPressed = True
    Und der hier in die Felder (z.B. Textfeld), nach denen die Buttons wieder zu benutzen sein sollen ^^
    Code:
     boolOperationButtonPressed = False
    Wenn ich jetzt wieder was falsch verstanden hab bin ich echt sauer... (auf mich xD)

    Gruß Roog
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Visual Basic Taschenrechner
  1. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    829
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    497
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.462
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    637
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    786