[VisualBasic] Einige kleinere Fragen

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von osiris, 19. Februar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Februar 2007
    Einige kleinere Fragen

    Guten Morgen RR Community.

    Hab mich eben an einen kleinen Rechenapperat gesetzt, welcher eine Formel (Quadratische Gleichung) durchrechnet.

    Alles was er macht ist 3 Werte in eine Formel einsetzen und diese eben durchrechnen.

    Allerdings ist der Code schon etwas dumm aufgestellt:

    Code:
    lblAusgabe3.Caption = ((txtEingabeB.Text - (2 * txtEingabeB.Text)) - ((txtEingabeB.Text * txtEingabeB.Text - 4 * txtEingabeA.Text * txtEingabeC.Text) ^ 0.5)) / 2 * txtEingabeA.Text
    

    1.) Wie soll ich das Coden damit, sobald er in der Wurzel eine negative Zahl hätte (die Wurzel ist ^ 0.5) die Wurzel erst garnicht ausrechnet bzw. er nicht weiterrechnet sondern in der lblAusgabe dann schreibt: Keine Lösung?
    2.) Wie kann ich das Label dazu bringen, eine fixxe größe zu haben? Der rechnet bis auf kA wievielte komma stelle, was natürlich über den Rand des Feldes hinausgeht...


    MfG
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Februar 2007
    AW: Einige kleinere Fragen

    Zu ersten kannst ja ne If-Abfrage reinmachen oder n "On Error Resume Next" vor die Rechnung schreiben und vor der eigentlichen Rechnung "Keine Lösung" ausgeben lassen, dann schreibt er zuerst "Keine Lösung" und wenn ers rechnen kann updatet er das Feld mit dem Ergebnis.


    BB. Ch3c.
     
  4. #3 19. Februar 2007
    AW: Einige kleinere Fragen

    Aber wegen des ^0,5 hört der ja nicht auf.. Der rechnet das durch, egal was da ist...

    Da macht ihm das on error resume next nix aus x)

    Es können ja generell negative Zahlen als Endergebnis herauskommen
     
  5. #4 19. Februar 2007
    AW: Einige kleinere Fragen

    Ja und wenn du n If reinbaust?


    BB. Ch3c.
     
  6. #5 19. Februar 2007
    AW: Einige kleinere Fragen

    Ich weiß ja nicht, wie ich das dann angehen soll ;)

    Deshalb frag ich ja, siehe meinen QuellCode ;)
     
  7. #6 19. Februar 2007
    AW: Einige kleinere Fragen

    1.
    Code:
    if ergebnis < 0 then lblAusgabe3 = "Negativ"
    
    2.
    Code:
    if instr(lblAusgabe3, ",") then lblAusgabe3 = left(lblAusgabe3, instr(lblAusgabe3,","+2)
    
    +2 bedeutet 2 stellen nach dem komma anzeigen
     
  8. #7 19. Februar 2007
    AW: Einige kleinere Fragen

    Danke dir, hast du dir aber mal den Vorgang durchgesehen, den ich gewählt habe?
    Ich habe das eins nach dem anderen in einer Schlange durchgerechnet, wie soll ich da mitten rein ein If Ergebnis machen?

    MfG
     
  9. #8 19. Februar 2007
    AW: Einige kleinere Fragen

    Code:
    Dim A, B, C, Ergebnis as Integer
    A = txtEingabeA.Text
    B = txtEingabeB.Text
    C = txtEingabeC.Text
    
    If (B *B - 4 * A * C) < 0 Then
     lblAusgabe.Caption = "Keine Lösung"
    Else
     Ergebnis = ((B - (2 * B)) - ((B *B - 4 *A * C) ^ 0.5)) / 2 * A
     lblAusgabe.Caption = Round(Ergebnis, 2)
    End If
    

    Bitte schön^^
     
  10. #9 19. Februar 2007
    AW: Einige kleinere Fragen

    Danke dir x)
     
  11. #10 19. Februar 2007
    AW: Einige kleinere Fragen

    [X] Erledigt

    ~Close~

    Knusperkeks
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...