[VisualBasic] Kleines Problem mit StreamReader

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von Yaso, 5. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Dezember 2006
    Kleines Problem mit StreamReader

    Hi ich habe ein deke ich mal einfaches Problem mit den StreamReader.
    Ich würde gerne eine TXT datei Wort für Wort auslesen können.
    Der Reader hat ja standartmäßig nur ReadLine() as String und ReadToEnd() as String und Read() as Integer.

    Ich bräuchte soetwas wie ReadWord() as String . Der Reader sollte aber dann auch die aktuelle Zeichenposition weiterschieben.

    vG
    ~Yaso
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. Dezember 2006
    AW: Kleines Problem mit StreamReader

    Lies doch einfach den texte ganz ein und dann splitteste den text bei vbcrlf oder bei nem , oder womit du due sachen sonst getrennt hast!

    Und dann haste die alle in nem array und kannst damit wunderbar arbeiten!

    Knusperkeks
     
  4. #3 5. Dezember 2006
    AW: Kleines Problem mit StreamReader

    Wie soll das Bitte gehen? Der text ist ein normaler text , also mit leerzeichen getrennt.

    vG
    ~Yaso
     
  5. #4 5. Dezember 2006
    AW: Kleines Problem mit StreamReader

    naja lieste den kompletten texte ein, das kannste sicherlich ja und dann sagste einfach:
    Splittarr = Split(text, " ")

    und dann haste alle wörte ind splitarr und kannst sie mit splitarr(0) bin splitarr(n) auslesen :)

    Knusperkeks
     
  6. #5 5. Dezember 2006
    AW: Kleines Problem mit StreamReader

    A danke funzt . Bewertung haste :)

    CLOSED
     
  7. #6 5. Dezember 2006
    AW: Kleines Problem mit StreamReader

    [X] Erledigt.

    ~closed~

    Mfg,

    Kolazomai
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...