VLC 2.1 mit Hardwarebeschleunigung unter Android, Linux & MacOS

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von CanHurry, 26. September 2013 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. September 2013
    Der VLC-Player bietet mit Version 2.1.0 Hardwarebeschleunigung für H.264-Videos unter Mac OS X, Android und Linux an.

    Mit zahlreichen Änderungen, Neuerungen und Anpassungen hat das Videolan-Team Version 2.1.0 alias Rincewind des VLC-Players veröffentlicht. Künftig können unter anderem H.265-Videos hardwarebeschleunigt unter Mac OS X, Android 4.x alias Jelly Bean und Linux abgespielt werden. Außerdem wurde weiter an der Benutzeroberfläche für Mac OS X gefeilt sowie die Unterstützung für Qt erweitert. Der zunächst umstrittene Wechsel von der GPL auf die LGPL macht Fortschritte.

    Unter Windows kann VLC 2.1.0 Quicksync-Videos mit Hilfe von Intel-GPUs encodieren. Für das AAC-Format stellt VLC die FDK-Bibliothek bereit.

    Die zahlreichen Demuxer wurden ebenfalls verbessert, darunter Vorbis, dessen Verwendung von Metadaten und Coverart erweitert wurde. Auf in AVI-Containern untergebrachte Flac- und Atrac-Datenströme kann VLC jetzt ebenso zugreifen wie auf den Datentyp 1 in DVs. Die im AVI-Format untergebrachten Videos von Nikon-Kameras lassen sich ebenfalls demuxen.

    Auch an der Audiowiedergabe haben die Entwickler gefeilt. Unter Windows kann VLC 2.1.0 das Windows-Audio-Session-API und unter OpenBSD die Sndio-Bibliothek verwenden. Unter Android nutzt VLC 2.1.0 Audiotrack und die Unterstützung für OpenSL-ES-Audio wurde ebenfalls verbessert. Das OSS-Modul wurde um die Unterstützung für OSSv4 erweitert. Unter Mac OS X wurde VLC für die Playback-Versionen 6.1, 7.1, 8.0 und 8.1 über Auhal erweitert. Für die iOS-Version wurde die Unterstützung für Audioqueue und Audiounit verbessert.

    Quelle: Freier Mediaplayer: VLC 2.1.0 erhält Hardwarebeschleunigung - Golem.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. September 2013
    AW: VLC 2.1 mit Hardwarebeschleunigung unter Android, Linux & MacOS

    Wann kann man es für Android saugen ?

    ----------
    gruß
    Fedja
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - VLC Hardwarebeschleunigung Android
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.273
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.328
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    198
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.134
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.336