Vodafone+Microsoft = Partnerschaft

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von pizZa, 6. November 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. November 2006
    Vodafone schließt Partnerschaft mit Microsoft

    Der Mobilfunkanbieter Vodafone will künftig bei der Entwicklung von Smartphone-Plattformen eng mit Microsoft zusammen arbeiten. Das Ziel der Partnerschaft sei es, bestehende Anwendungen und Angebote mit der Benutzeroberfläche von Windows Mobile zu vereinen, erklärte Vodafone.

    Für die Zukunft verspricht sich das Unternehmen davon eine wachsende Anzahl von Software-Anwendungen sowie ein breiteres Inhaltsspektrum für Smartphones. Darüber hinaus soll die Partnerschaft das Zusammenwachsen von PC-Technik und mobilen Geräten beschleunigen. Neben Windows Mobile will Vodafone in den kommenden fünf Jahren vorrangig die Plattformen Symbian (mit Nokias Anwendungsplattform Series S60) und Linux unterstützen.

    Von der Beschränkung auf drei Plattformen erwartet Vodafone eine Reduzierung der Entwicklungskosten und schnellere Markteinführungen neuer Produkte. Der erste Sproß der Kooperation wird ein Smartphone aus dem Hause Samsung sein, das in der ersten Jahreshälfte 2007 erscheinen soll.

    Zeitgleich gab Vodafone bekannt, die Bereiche Anwendungsentwicklung und Kundenservice an die Unternehmen EDS und IBM auszugliedern. Die Dauer der Verträge ist auf sieben Jahre festgelegt.

    Quelle: heise.de
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Vodafone+Microsoft Partnerschaft
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    8.971
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    910
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    920
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.381
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    452