Vogelgrippe kommt EU näher

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 29. Januar 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Januar 2006
    Link:

    Brüssel (dpa) - Die Vogelgrippe kommt der Europäischen Union zunehmend näher: Im türkischen besetzten Nordteil Zyperns ist der gefährliche Vogelgrippevirus vom Stamm H5N1 aufgetreten. Das habe das Speziallabor in Weybridge bei London den türkischen Behörden und der EU-Kommission mitgeteilt, erklärte die Kommission in Brüssel. Die Probe stamme von Geflügel, nicht von einem Zugvogel. Es gebe keinerlei Informationen über erkrankte Menschen. Wo, wann und unter welchen Umständen die Probe genommen wurde, wurde nicht bekannt.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. Januar 2006
    Ich hoffe die Behörden bekommen das unter Kontrolle. Ich finde man sollte in allen Nachbarländern zumindest schon mal Vorsichtsmaßnahmen treffen. Nicht, dass es wieder zu ner Seuche kommt wie damals BSE.
     
  4. #3 29. Januar 2006
    das hoffe ich auch denkt mal drüber nach wie die in der türkei daran weggestorben sind wie schnell das dann alles hier gehen kann das mag ich mir garnicht vorstellen

    MfG MAN!AC
     
  5. #4 29. Januar 2006
    das sehe ich genau so.

    Was ich vorallem nicht verstehen kann ist das, dass es noch Leute gibt die heimlich geflügel impotieren X( was soll der "scheiß" ????

    Ich kenne einen vom sehen der ist Türke (nichts gegen Türken) nur der ist vor 2 Wochen in der Türkei gewesen und der Vater bringt 3 Rephühner mit es gibt doch auch in Deutschland Hühner oder? Mittlerweile bin ich acuh dazu entschlossen den anzuzeigen sonst wird es durch Schmuggler irgendwann zu einer vollkommenden Verbreitung von dem Virus kommen.

    mfg
     
  6. #5 29. Januar 2006
    Naja für mich selber (wohn in einer der größten Städte Deutschlands) gibt es ja nicht viel risiko solange es nur infizierte hühner weitergeben können. Denn Hühner selber sehe ich hier eigentlich nie und wenn dann tote aufm döner spieß und wenn man huhn isst dann ist es auch kein prob. da das virus ja nach braten bzw. kochen abstirbt...
     
  7. #6 29. Januar 2006
    Wenn die Vogelgrippe richtig ausgebreitet wird ist sie schlimmer als die Pest!

    Ich glaub ich fliehe in die USA oder sonst wo hin wo es noch keine Vogelgrippe gibt :)!

    Hoffe ma das die Kontrollen viel schärfer werden!

    MFG

    Grafix
     
  8. #7 29. Januar 2006
    Die Vogelgrippe hat Zypern erreicht

    Link:

    Die Vogelgrippe ist in Zypern angekommen. Der Stamm H5N1 wurde in Geflügel im türkischen Nordteil der Insel entdeckt. Genauere Angaben über den Ort und das Datum der Probe sind unbekannt.
    Auch ob Menschen betroffen sind, wurde nicht mitgeteilt. Ein Speziallabor in Großbritannien hatte die fraglichen Proben untersucht und das Ergebnis der Türkei und der EU-Kommission gemeldet.
    Die Grenze zwischen Nord- und Südzypern wurde für sämtliche Tiere und tierische Produkte gesperrt. Die EU-Kommission hat zwei Spezialisten nach Zypern gesandt. In Saudi-Arabien wurden 37 Falken getötet, bei einigen war der Stamm H5 festgestellt worden.
     
  9. #8 29. Januar 2006
    oh man, wird immer gefährlihcer, die Durchsuchungen an den Deutschen grenzen werden zwar immer schärfer, aber ob es auf dauer etwas bringen wird weiss ich nicht. Import ist ja nicht der einzige Weg den virus zu übertragen, er kann auch von menschen übergehen die im ausland waren und dann nach deutschland gekommen sind und da jeden einzelnen Menschen zu untersuchen ist nahe zu unmöglich
     
  10. #9 29. Januar 2006
    Vogelgrippe hin und her die sache mit dem Import.
    wen einige es wircklich wollen ihr geflügel zu impotiern dann schaffen diese es auch.
    Die Angst liegt ja dabei das dieser Virus Mutiert d.h. das sie sich in ein Virus Mutiert der von Mensch zu Mensch übertragen wird.
    Ich persönli. halte es für Verständlich etwas Angst zu haben aber nicht wie einige sich tausend von Grippemitteln etc zu holen oder extra temschutzmasken und soweiter zu kaufen den wie gesagt die Gefahr ist das der virus mutiertnur in welche richtung nun das ganze geht weiss leider keiner.

    Gut in der Türkei haben sich menschne angesteckt aber in der Türkei leben die menschne anders als bei uns da laufen die Hühner zum teil in den Häusern/Wohnungen rum.
    Das einzigste was man echt nun machen kann ist zu warten den im moment kann man echt nicht viel mehr machen.
     
  11. #10 29. Januar 2006
    FALSCH !!!!!!!!!!

    die Vogelgrippe ist noch keine Eppedimie!!!, welche von Mensch zu Mensch übertragen kann!!! Sie wird nur durch den verzehr von Tieren, die das Virus haben oder wenn man mit den Tieren arbeitet, spielt etc. übertragen!!!

    mfg

    PS: ist doch richtig sonst verbessert mich!!!
     
  12. #11 29. Januar 2006
    hab auch vor einigen tagen in einem radio interviw gehört

    das der (killerVirus) noch nicht existiert. ABER um ihn weiter erforschen zu können wollen sie wenn die zustimmung kommt in einem labor, 2 zur auswahl-

    -in südfrankreich o. usa(standort geheim) kreieren.

    aber finde das nunmal gar keine gute idee.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Vogelgrippe kommt näher
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    467
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    337
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    317
  4. Vogelgrippenepedemie 2008???

    Eimsbush , 25. September 2007 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    415
  5. Antworten:
    46
    Aufrufe:
    1.106
  • Annonce

  • Annonce