Vogelgrippe-Virus: Nach Mutation noch gefährlicher

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 21. Februar 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Februar 2006
    Link:

    Wie die Weltgesundheitsorganisation WHO meldet, ist der Vogelgrippe-Virus H5N1 inzwischen durch mehrere Mutationen noch gefährlicher geworden.
    Zwar soll die Übertragung von Mensch zu Mensch durch die Mutationen nicht begünstigt werden, jedoch ist der Virus nun für Vögel - und auch Mäuse - tödlicher als zuvor.
    Außerdem habe sich seine Widerstandsfähigkeit erhöht: Der Virus könne nun etwa sechs Tage im Freien "überleben".
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. Februar 2006
    Hoffentlich bekommt man das bald in den Griff, bevor das noch ganz ausartet!

    Jetzt spricht man schon von Mutationen, vorhin ist sogar eine Meldung gekommen, dass eine Katze damit infiziert wurde!

    mfg olli
     
  4. #3 28. Februar 2006
    Ich will keine Panikmache, aber ich hab das Gefühl das,
    es nur eine Frage der Zeit ist, bis sich das Virus wie eine Grippe von Mensch zu Mensch durch die Luft überträgt. Naja und wenn die Sterberate bei 75% liegt, dann prost-mahlzeit ^^

    Ich fahre jeden Morgen mit dem Zug 30 min zur Arbeit. Da wird rumgehustet wie bei einer Kranken-Olympiade.
    Solch eine Epedemi bzw. weltweite Pandemi wird jedes Land vollkommen überfordern. Deutschland hat "Isolierungszelte" wow ^^ wenn das so kommt wie beschrieben dann haben wir n großes Problem.

    Ich sag nur Spanische Grippe² und das in der heutigen Gesellschaft, das wäre n Ding!

    Ok und jetzt noch der finale Panikmache Spruch (mit tiefer Stimme gesprochen):

    Spielt jemand hier Lotto?...Noch nicht?...Bald schon!

    Ok ich übertreibe vielleicht, aber ich hoffe es bleibt einigermaßen ruhig ;)
     
  5. #4 28. Februar 2006
    Ich denke mal nicht, dass es soweit kommen wird!
    Die heutige Medizien ist in der Lage irgendwie alles zu regeln und es arbeiten inzwischen seit dem Ausbruch des Virus viele Leute daran, um ein Gegenmittel zu finden!

    Keine Panik!!!
     
  6. #5 28. Februar 2006
    naja ich finde das is panik mache aber wir werden sehen

    aber wnen sowas passiert denn sind wa alle ziehmlich am ***** wo ich gehört hab das es nur für jeden 6. menschen gibt denn sind wa echt komplett naja ihr wisst schon :D
     
  7. #6 28. Februar 2006
    ich glaube die lage wird eskalieren vllt ned in deutschland aber in nem armen land wie zB Türkei bestimmt
     
  8. #7 28. Februar 2006
    Ja die Warscheinlichkeit ist leider groß, aber trotzdem hoff ich das es nicht passiert
    Sowas wünscht man ja nichtmal seienen feinden :(

    Aber ich bin mir fast sicher das siche bereits viel forscher und wissenschaftler daran gemacht haben das problem zu lösen, wolln mir mal hoffen das dabei was rauskommt.
     
  9. #8 28. Februar 2006
    Ich sag da nur "Tamiflu" das derzeitig anschlagende Medikament, naja ihr habt immer 1 Tag nach der Infektion Zeit es zu nehmen wenn nicht ...
     
  10. #9 1. März 2006
    naja das gibts jetzt schon zimlich lang aber die mediziener haben immernochnix zum schutz gefuinden... das sin net grad gute aussichten
     
  11. #10 1. März 2006
    Ich habe im TV ein Bericht darüber gesehen. Da haben sie von einem Medikament geredet welches Tamiflu heißt. Es ging darum dass es einen run auf das Medikament geben könnte sobald die Grippe ausbricht. Und es ging auch darum dass Deutschland bzw die Bundesländer nichtmal soviel auf Lager haben um 20% der Bevölkerung zu versorgen. Deswegen würden die Länder im Moment ihren Vorrat aufstocken. Also ich habe den Bericht bei N24 gesehen und ich meine wenn sie es aufstocken dass müsste es doch helfen oder?


    Hab grad noch das im Inet über Tamiflu gelesen:

    Quelle


    Ich weiß nun nicht in wie weit man dem glauben schenken kann und wie dieses Medikament auf den Mutierten Stamm reagiert. Aber ich denke auch dass es ein Mittel dagegen geben wird soweit sollte die Medizin schon sein.
     
  12. #11 1. März 2006
    Hallo Sorgende,
    ihr müsst aber auch das so sehen, Panik und Angst, Unglücke das alles lässt sich gut vermarkten und verkaufen! Zur Zeit ist bei den Medien nichts los na und da kommt doch das Thema ganz recht. Die lutschen das so lange aus wie es nur geht. So denken die Leute auch nicht über die wahren Probleme nach, wie zB. Arbeitslosigkeit, Staatsschulden,........AIDS ist viel schlimmer und spricht man darüber noch!
    Wenn das mit den Virus beim Menschen wirklich so schlimm wäre, glaubt mir, wir hätten andere Regelungen, Sicherheismassnamen und Schutzprogramme.

    Ihr müsst mir nicht zustimmen, aber denkt doch nur mal an den 11 September, nach diesem Unglück wurden auch T-Shirts verkauft wo oben stand, "Ich war beim Ground Zero" <In Eng natürlich. Das ist das gleiche.
     
  13. #12 2. März 2006
    Ich finde die Sache mit dem Vogelgrippen-Virus H5N1 voll heftig!!! Hoffentlich wird er nicht noch heftiger ,das es bald so weit ist das wir Menschen daran erkranken!
     
  14. #13 2. März 2006
    du fährst wohl nicht mehr richtig :D

    Das mit der Vogelgrippe is schon :poop: wenn man so sieht was
    die symtome sind isses schon echt heftg aus setze dr atmung etc
    da wirst du dir sicherlich nicht wünschen das Menschen daran
    erkranken . . .
    Den wenn du kein stubenhocker bist wirdes dich sonnst auch
    erwischen und du willst doch sicherlich nicht elendig fieber haben
    und dan vielleicht ersticken . . .

    Nuja ich glaub an den Medizienern das die das packen zu isolieren
    oder auch heilen ^^



    mfg
    slyver
     
  15. #14 2. März 2006
    sicherlich wird es bald soweit sein, dass der Virus auf den Menschen übergeht. Dieses Jaht soll es aber noch keine Pandemie geben, aber wohl laut Medienberichten soll es aller Wahrscheinlichkeit nächstes Jahr los gehen. Sicherlich haben nun alle Angst und das nicht zu unrecht. Aber es wird auch sehr viel von en Medien hoch gepuscht.
    Zu allererst soll es geschwächte Menschen, Alte und Kinder sehr hart treffen. Wenn der Virus weiter mutieren würde, könnte es eine echte Gefahr darstellen, wenn kein Heilmittel gefunden wird.

    Und was habe ich laut irgendeinem "Wahrsager" oder der Bibel gehört? "Eines Tages werden die Vögel vom Himmel fallen!..." Nu ist es ja fast soweit, vielleicht wird es die nächste Jahrhundertseuche?!

    Na ich bin mal lieber zuversichtlich und glaube, dass auch dieses Problem von der Menschheit bewältigt werden kann.

    gruß matrox!!!
     
  16. #15 2. März 2006
    Ich glaub du hast dich verlesen.. er meinte "nicht heftiger"... hab das aber auch erst überlesen^^
     
  17. #16 2. März 2006
    Die Vogelgrippe gibt es ja schon seid viele jahren die machen da jetzt nur so einen terz drum weil daran leute gestorben sind. Und das hier in Deutschland nicht genug getan wird stimmt auch nicht... Ich bin bei der Freiwilligen Feuerwehr und wir haben nur wegen der Vogelgrippe 10 neue Schutzanzüge bekommen und uns wurde erklärt wie wir handeln müssen falls bei uns ein fall von Vogelgrippe auftaucht.


    Achja und wenn es noch nicht hier im Theard gepostet wurde es besteht nur die gefahr von einem Tier angesteckt zu werden wenn man selber einen Grippevirus in sich trägt aber dan auch nur wenn man nah an die Tiere ran kommt.

    mfg sVant
     
  18. #17 2. März 2006
    es gibbt ja 2 :p

    H5N1-A (asia) und H5N1 ( kA =) )


    problem ist das es das H5N1-A nich nur in china & co. gibt und wer weiß ob die zug vögel einen Weld Infizierungs Flugplan fliegen um eine größere epedemie auszulösen als die PEST :mad:



    wenn ich es hab *boook* bring ich mich sanft selbst *kikeriki* um ,damit ich net so elendg abnippeln
    muss 8)
     
  19. #18 2. März 2006
    naja es ist wie eine kettenreaktion...niemand kann es bis jetzt aufhalten und die zugvögel fliegen schön in ruhe weiter bis sie verenden und das virus dann übertragen
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Vogelgrippe Virus Mutation
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    447
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    326
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    304
  4. Vogelgrippenepedemie 2008???

    Eimsbush , 25. September 2007 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    402
  5. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    607
  • Annonce

  • Annonce