Von Polizei schikaniert!

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von KaNgOl, 5. März 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. März 2006
    HI

    wurde am Samstagmorgen um 6uhr mit meinem Kollegen von den Bullen überprüft als wir nach der disco unsere letzte zigarette rauchen wollten und anschließlich nachhause gehen wollten.

    Um alles zu erzählen hab ich ehrlich gesagt keine Lust da ich immernoch auf 200 bin!

    Fakt ist wir haben nicht verbrochen....... lediglich waren wir wohl nicht eines deutschen stastasbürger gleich und somit direkt verhaftet wegen angeblichen stalking..... (lautlach)

    Zähle mal die fakten auf

    - Handschellen wurde absichtlich richtig richtig eng geschnallt
    - direkt nach dem sie uns in den wagen geworfen haben haben sie die rücksitze so weit nachhinten geschoben das wir uns nicht mehr bewegen konnte

    - beim revier angekommen haben sie gesagt aussteigen wo wir beide lachten weil unsere mittlerweile eingeschlafen beine sich nicht bewegen liessn.
    - dann haben sie die türen zu gemacht und uns eine stunde im wagen gelassen

    - NACH EINER stunde alkoholtest
    - ich 0,9promille

    - mein kumpel 0,8promille

    es gibts schlimmeres wie ich finde.

    Naja dann hies es ausziehen bis auf die shorts dann in die zelle
    zwischen durch wurden wir aufs überlste beschimpftwie ich zitiere
    ' Wenn ihr asis da gelblieben wärt wo ihr herkommt dann könnten wir uns das ersparen'
    ' Ihr dreckiges asoziales Pack'
    ' Ich hau dich gleich weg du penner'

    Reaktionen unsererseits war meist der stinkefinger oder ein lautes lachen weil gefallen lassen tuns wir uns das nicht

    wir haben nach wasser geschrien und das wir toilette mussten ---KEINE REAKTION----
    Haben betimmt 1000mal geklingelt und geklopft.

    nach 10std aufendhalt haben sie uns entlassen und weigerten sich ihre namen und dienstnummer rauszugeben.

    Aber ich bin eben hingefahren und hab sie mir besorgt.

    Das ist ein verdammtes drecksrevier da läufts ohen gesetz wir ich finde.

    Das ganze verhalten war sowas von unproffessionell ..

    wir wurden nicht auf waffen etc durchsucht
    wir wurde nicht befragt usw.....

    Also ich bin richtig sauer und überleg schon die privat zu besuchen weil wenn was feststeht dann das das ich die so nicht davon lassen komme.

    Meine frage an euch was kann ich tun???
    Ausser zu ner anderen Wache zu gehen und anzeige zu erstatten weil as ist :poop:IT sobald ich da weg bin ist die anzeige im MÜLL.


    Hoffe ich habe nichts vergessen weil ich momentan echt sauer bin
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. März 2006
    Junge, dass ist ganz normal. Die gleiceh Scheiss geht bei mir auch ab. Mich haben sie mal mitgenommen weil ich einer Polizistin in die Augen geguckt habe. (Angeblich mit Angriffabsicht).
    Naja ein anderes mal hat mich eine Polizistin via Judowurf zu Fall gebracht. (Warum? Wir sollten so ein Platz aufräumen, ich hab mich 2 Sekunden ausgeruht und zack lag ich da).
    Argumentieren bringt bei denen eh Nichts. Die mit Gummidildos prügelnden Segbullen (oder wie die heissen) sind genauso menschlicher Abfall.

    Es tut mir leid, aber mit der Polizei hab ich echt abgeschlossen. Ich bin dafür diesen Verein zu boykottieren, die machen was sie wollen und kommen damit auch noch duch.
     
  4. #3 5. März 2006
    das ist es ja eben bei mir kommen die auf keinen damit durch wenns rechtlich nicht klappt dann schnapp ich mir die privat
    aber dachte vieleicht gibts da so ein verein die sich drauf spezialisiert haben.... damit die penner sich zumindest ein bischen in die hose :poop:n
     
  5. #4 5. März 2006
    mannmannmann! und ich dachte nur in amerika sind die bullen rassistisch!!! X(
     
  6. #5 5. März 2006
    kannst ja zu RTL gehen, die interessieren sich immer für so eine Story ;)

    Ist aber schon Hammer hart, ich mag die Polizei auch nicht.
    Aber hab so voll straßenunsicheres Fahrrad, aber wurde noch nie angehalten obwohl die schon tausend mal an mir vorbei gefahren sind mit ihrem auto. Naja, bin auch Deutscher^^
    Naja, hatte auch mal 20er Grünes in den Taschen und die sind an mir vorbei gefahren, so ein Glück
     
  7. #6 5. März 2006
    lol ya von wegen Freund und Helfer ^^
    mich hat son ***** auch schonma geschlagen... auch wenn ich nich viel davon mitbekommen hab un nur gelacht hat ^^ der grund für die schläge war, ich hab nen freund in ner zelle angegrinst ^^ die sollte man eher abschieben die so sind :rolleyes: naja was du hättest machen können die einfach übelst beleidigen können als du da noch blau warst... weil dann gilt das als unzurechnungsfähig un können dir damit nix anhaben xD also einfach schön als ****nsohn usw beleidigen ;)

    mfg KoKa²
     
  8. #7 5. März 2006
    Das ist nun mal so in diesem Staat. Dienstnummern fordern und Aufsichtsbeschwerde einreichen, auch wenn es nicht unbedingt von Erfolg gekrönt sein dürfte. :(
     
  9. #8 5. März 2006
    Lass am besten auch das mit der anderen Wache, Du hast doch jetzt Namen und Dienstnummern, geh damit ins Amtsgericht und suche da einen zuständigen Rechts/Verfahrenspfleger auf der dich weiter beraten kann. Alternativ(bessere, effektivere Möglichkeit), mache einen Termin mit der nächsten Staatsanwaltschaft und spreche da vor. belasse es dabei nicht bei einer Dienstaufssichtsbeschwerde, sondern lasse dich dort beraten welche von den Vorfällen Du dort gleich auch direkt anzeigen kannst(Beleidigung, Nötigung, Verunglimpfung, ggf. Körperverletzung usw.)
     
  10. #9 5. März 2006
    Ärztliches attest über Blessuren besorgen , SOFORT
    sonst steht aussage gegen aussage
    und ich schätze die haben mehr zeugen
    als du und dein Kumpel

    Selbstjustiz.... hm
    wegen soner :poop: vielleicht n paar Jahre weg vom Fenster ?
    möglicherweise abschiebung riskieren ?
    Oder hast du nen Deutschen ausweis (staatsangehörigkwit)

    Mein Rat :
    Anwalt suchen, der solche Fälle gerne Übernimmt
    (meistens in der Linken scene zu finden ;) )
    Über den einen Staatsanwalt finden, der sowas gerne Übernimmt.

    Public-machen
    Namen und Dienstnummer der Beamten
    in der Öffentlichen Presse abdrucken lassen.

    Untersuchungsausschuss anschreiben.

    mehr fällt mir grad nicht ein.

    Selbstjustiz nur dann,
    wenn dir dein jeziges Leben :poop:gal ist.

    1. Hat der Typ / die Typen ne Dienstwaffe,
    die kleine Löcher in Körper schrauben kann,
    2. Wenn du erkannt wirst ist dein Leben so wie du es jetzt kennst
    vorbei und wenn die dich Schnappen und du schon wegen
    nichts(deiner aussage nach) Schikaniert wurdest,

    kannst dir vorstellen, was die mit dir machen
    wenn sie dich nach einem anschlag auf ihre/n
    kollegen erwischen .

    Deine Entscheidung


    grüz
    KK
     
  11. #10 5. März 2006
    ok danke erstmal für eure anteilnahme

    Antorten zu euren FRagen

    ja habe Deutsch Staatsbürgerschaft
    Selbstjustiz wird natürlich so gemacht das ers nicht mal merkt, wer weiss vieleicht einfach mal gucken und welchem supermarkt er mit seiner familie einkaufen geht und einfach mal "aus versehen" anrempeln dann krigt der bestimmt schiß.

    Zu den beschimpfungen.

    Ja hab schon paar dinger losgelassen wollte das hier nicht so breitreten da ich dachte der thread wird geschlossen.

    Ich hatte zwar alk im Blut aber konnte klar denken.

    Dann kamen so sachen von uns wie
    'Du siehst deiner Mutter sehr ähnlich' naja hört sich jetzt nicht mehr kustig an aber wir haben uns kaputt gelacht
    andere schlimmere sachen möchte ich hier nicht sagen da ich ja kein schlechtes vorbild für die noch nicht 18jährigen sein will :D :D :D

    Paar gute Ideen sind ja dabei , das mit der staatsanwaltschaft ziehe ich mal in betracht

    #edit


    ich hatte damals familienrechtsschutz und nun habe ich ein alter erreicht wo ich mich selbst versichern muss und das hab ich bisher noch nicht getan ist das ein problem wegen der staatsanwaltschaft oder wem wer trägt die kosten wenn ich verliere etc??bestimmt ich oder??
     
  12. #11 7. März 2006
    Eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft hat nix mit ner Rechtsschutzversicherung zu tun. Die Dienstaufsichtsbeschwerde ist Standart und dein gutes Recht und wenn Du weitere Anzeigen dort machst wird das von der StA verfolgt da eine Klärung im öffentlichen Interesse liegt. Willst Du allerdings als Nebenkläger auftreten mit einem eigenen Anwalt, oder versuchen mit diesem noch zivilrechtlich etwas rauszuholen, dann wirst Du im Falle das nix dabei rauskommt auf deinen eigenen Anwaltskosten sitzen bleiben. Beim Staatsanwalt entstehen dir keine Kosten, egal ob mit oder ohne Versicherung, dafür ist er ja da, unter anderem.

    Viel Glück, ich mag die Rennleitung ebenso wenig.

    Und versuch das nicht solange vor dich herzuschieben, je eher Du deswegen jemanden bemühst, um so besser.
     
  13. #12 9. März 2006
    bei uns haben die bullen gefakte drogentests dabei...die habn mich letztens nach der disco angehalten. ich hab bis auf sprite wirklich nichts getrunken und nichts genommen oder so (um dazu zusagen ich hab in meinem leben noch nicht ma gekifft, also kann man auch alle anderen Drogen auschließen - in meinem fall zumindest) auf alle fälle haben se nen "abstrich" gemacht mit ihrem komischen Streifen und nach kurzer zeit meinte er lassen se ma ihr auto hier stehen, wir fahrn jetzt mal zur wache...ich hab ihn gefragt was denn is...keine antwort....auf der wache angekommen stand schon nen arzt parat der mir gleich blut abgenommen hat nach ner weile inna zelle haben se mich rausgeholt und gemeint...ähm ja tut uns leid, sie können wieder gehn....ich so was, was soll das denn? naja auf alle fälle wollten se mich erst zu meinem auto gehen lassen...was allderdings in einer dreiviertelstunde geendet hätte....ich konnt die dann überzeugen mich wenigstens hinzufahrn, anschließend hab ich mir die Dienstnummern besorgt und an einen guten bekannten weitergegeben.....der is der Polizeichef in unserer stadt....hehe...naja der abend war gelaufen
     
  14. #13 14. März 2006
    Die Penner haben rausgekriegt wie mein Auto aussieht und nerven mich die ganze zeit...heute dreimal angehlaten worden.
    Die suchen immer nach irgend einem scheiss um mich dranzukriegen aber dann können die mich mal

    Bin ja nicht blöd und habe irgendwelche sachen bei mir im Wagen.

    Naja staatsanwaltschaft ermittelt.................
     
  15. #14 14. März 2006
    garantiert ... und was soll das bringen? Das ist doch die letzte Kindergartenmethode und den nächsten den er sich greift, falls die ganze Story überhaupt stimmt, wird noch mehr schikaniert ...
     
  16. #15 15. März 2006
    JAAAAAAAAAAAA hast recht ich schreib das alles aus JOKE!!! hab ja sonst nichts zu tun MUAAAHHHHHHH :mad: :mad: :mad:


    Bitte closen führt zu nichts
     
  17. #16 16. März 2006
    wenn es so weiter geht, das bedeutet nichts gutes.
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...