Von wegen (T)Euro, 80 Prozent der Produkte blieben gleich oder wurden billiger

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 18. Januar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Januar 2006
    Link:

    Stern TV hat sich jetzt einmal die Mühe gemacht und knapp 300 sehr häufig verkaufte Produkte untersucht, um somit herauszufinden, ob der Euro tatsächlich zum (T)Euro geworden ist.
    Verglichen wurden die Preise verschiedener Märkte (Real, Walmart) mit einer Mindestgröße an Verkaufsfläche (800 Quadratmetern). Dabei wurden die aktuellen Preise mit denen von 2000 verglichen.
    Die Untersuchung kam zu dem Ergebnis, dass bei rund 80 Prozent der Produkte der Preis gleich geblieben oder sich sogar verringert hat. Verantwortlich für Preiserhöhungen waren meist die Rohstoffpreise auf dem Weltmarkt.


    Edit by zwa3hnn:
    Link gefixt
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Januar 2006
    das größte problem ist ja die inflation....

    der wert des geldes sinkt aber wir kriegen nicht mehr lohn...

    dann ist klarr das einen der euro wie ein teuro vorkommt.
    aber naja jetzt sitzen wir schon im euro bott also sollten wir das beste drauß machen,hat auch was wenn man in ganz europa mit dem selvben geld bezahlen kann :D

    mfg Soulrunner
     
  4. #3 19. Januar 2006
    naja bei supermärkten isses auch so ziehmlich gleich geblieben aber wenn ma ma die kioske usw. anguckt is auch 2 DM 2€ geworden
     
  5. #4 19. Januar 2006
    Viele Leute machen sich da glaub ich auch nen bisschen was vor!
    Hohe Arbeitslosigkeit, kürzungen überall. Da kann denk ich schon mal son Eindruck entstehen.
    Und wie gesagt: die Inflation. Obwohl die glaub ich in Deutschland nicht so hoch ist.

    MfG
    klaus
     
  6. #5 19. Januar 2006
    aber was interesiert mich ob die butter von 50 pfennig auf 0,19 € biliger geworden ist?
    Teuer geworden ist das, was man am meisten brauch, nämlich Gas und Öl. Und das macht den Braten fett.
     
  7. #6 19. Januar 2006
    muss ich fissy zustimmen! aber das liegt ja nicht unbedingt am eure!
    aber ich finde auch dass der euro schon vieles wie schon gesat z.b. kiosk teuerer gemacht hat! so kleine kioske vorallem! so bahnhofskiosk oder so!
    naja was will man als normalo dagegen machen?

    greetz
     
  8. #7 19. Januar 2006
    also des kann schon sein..aber wenn man zb essen geht,dann bezahlt man für ne normale mahlzeit 10-12 €!hat man früher 20-24 dm dafür gezahlt? ich glaube nicht!des is fast 1:1 umgesetzt worden!!
     
  9. #8 19. Januar 2006
    Also ich deke trotzdem das der euro das meiste teuer gemacht hat die haben halt nur das falsche getestet. hehe
    Gruß Steve-o252
     
  10. #9 19. Januar 2006
    "häufig verkaufte produkte"......


    wenn man dort denn sone standart sachen nimmt ist es klar....und mit der technik usw. geht s ja auch weiter und tft bildschirme werden immer günstiger...es nun paar jahre später zu machen is bissl lächerlich....


    das meisste ist einfach teurer geworden! und da kann mir keine studie was beweisen solange ich es tag täglich erlebe ;-)



    mfg
     
  11. #10 19. Januar 2006
    ich sage nur ...

    zigaretten Bigbox Marl****= 5€ ---> 10DM lööööl

    Benzin: 1,29€/super ---> 2.60DM...


    also bei den DM preisen würde ich weder rauchen weder autofahren...weil das zu teuer ist...beim euro dagegen kommt man einen vor ale wären das DM preise... ?(
     
  12. #11 19. Januar 2006

    Du hast voll Recht!!!

    Stellt euch doch mal vor ihr hättet früher für eine Schachtel Zigaretten 8 DM bezahlt!!!

    Und außerdem: Süß am Kiosk kostet anstatt 10 Pfennig - 10Cent!! ^^
    Das selbe gilt auch für Kaugummis: Früher hab ich für eine Packung auch keine 1,20 DM bezahlt!
     
  13. #12 19. Januar 2006
    Hab die Sendung auch gesehen und muss sagen, dass ich erstaunt war ! ^^ Hätte eher gedacht, dass es nicht so vorteilhaft ausfällt, ich mei das Ergebniss ! Ich sehe es immer an einem Bespiel, dass der Euro imens teurer geworden ist, da ich ein leidenschaftlicher Eisesser bin :

    DM -> 1 Kugel Eis ca. 50 Pfennig
    € -> 1 Kugel Eis ca. 75 Cent

    Wahnsinn !

    bb. master80
     
  14. #13 19. Januar 2006
    also echtmal!
    Aldi Walmart etc.. können es sich leisten ihre Preise zu halten, denn bei denen zählt der Ruf, da es kein Monopol gibt..

    aber wnen man so überlegt, ist echt mehr geworden!
    manchmal gibt man an einem Abend mal eben so ca. 15 Euro aus für Party oder sonst was!
    das sind 30 Mark, soviel Geld hätte ich früher niemals mitgenommen wenn ich rausgegangen bin^^
     
  15. #14 19. Januar 2006
    ich glaub das nicht...

    also ich finde, es is trotzdem alles teurer geworden, und es is auch so.

    also zu D-Mark zeiten konntest du mit 20 mark viel kaufen! und heute sind 10 euro schnell weg!
     
  16. #15 19. Januar 2006

    nein hatta nicht die box kostet 5,30€ ^^ =)

    benzin hängt nicht mit dem euro sooooo sehr zusammen....naja das wird ja auf viele andre faktoren geschoben....

    oder handys....haben die schon alle immer kanpp 1000dm gekostet?


    also finds völliger schwachsinn

    mfg
     
  17. #16 19. Januar 2006
    Naja denen vertrau ich irgendwie nicht so ganz denn was mir aufgefallen ist das sehr viele sachen tatsächlich teurer geworden sind und das ist nicht nur so ein Gefühl.
    Und selbst wenn man die steigenden Rohöhlpreise und die Inflation etc. mit einbezieht sind die meisten der preise übertrieben teurer geworden.

    Und was ich auch der Hammer finde ist das mit dem "ab 800m²" Das ist ja wol der letzte schwachsinn denn das wären geschäfte ab 20x40m und da gehören natürlich eisbuden oder dönerladen nicht dazu und speziell diese sachen in den Kleinen Laden sind extrem teurer geworden natürlich haben die das zufällig nicht mitberücksichtigt. :rolleyes:

    Area-52
     
  18. #17 19. Januar 2006
    so ein quatsch. ich kann mich noch sehr genau an die eisdiele erinnern... vor dem euro pro kugel 1 DM, jetzt sind daraus 1,50€ pro kugel geworden?
    is also 2 DM teurer geworden, weil ja 50 cent bekanntlich ein DM sind... da denk ich mir auch oft: die spinnen doch alle
    und die häufig verkauften sachen sind natürlich immer günstiger, da es eben die häufig verkauften sachen sind... hat nunmal die wirtschaft so an sich, dass viel gekaufte sachen natürlich billiger sind für den endbenutzer.
    also die studie isn kompletter schmarn.:rolleyes:
     
  19. #18 19. Januar 2006
    jop aber was machen wir dagegen? holen uns immer neue länder in die eu die uns schwächen und das sofort im kurs des euros sich niederschlägt.
    hmm eigentlich müsste man der Asatischen Drogenmafia (sry für den vergleich) beibringen ihr geld nicht in dollar anzulegen um ihrere eigene währung niedrig zu halten sondern in euro. ^^ dann würd die inflation des dollars so hoch sein das sie es nicht korrigieren können. folge wär ein sprunghafter anstieg von euro und pfund. inflation adé ^^sehen uns dann in nach der wirtschaftskriese der usa wieder :)

    so jetz noch zum eigentlichen thema.
    interessant zu hören das die Waren an sich gleich teuer geblieben sind. naja ich weiß das knapp 50% der artikel die ich heute im laden kauf doppelt so teuer sind wie vor der währungsreform. beweise hab ich noch als kassenzettel vorliegen.
    witziges gutes bsp.: wie teuer war der lolli? :D
     
  20. #19 19. Januar 2006
    mien Politiklehrer hat uns gestern nocoh gesgat das jetz alles billiger wäre aba ist nicht so ein Beispiel : bei uns am Kiosk ne Wundertüte^^ 1DM mit Edding durchgestrichen jetz 1€ "!!!!!!!!!!!!
     
  21. #20 20. Januar 2006
    jup da kann ich auch nur zweifeln. ich mein ich zahle fuer taegliche produkte das gleiche in euro wie frueher in d mark. naja im moment bin ich in den usa aber die haben (wo ich bin) in etwa dasselbe preisniveau wie aktuell in deutschland.
    ich finds trotzdem immer wieder lustig wie uns die was anderes beweisen wollen wenn jeder aber am eigenen leib die teuerung tagtaeglich erlebt.
     
  22. #21 20. Januar 2006
    tut mir ja leid, aber ich weiss nicht, was fuer produkte die unter die Lupe genommen habe.

    ich weiss noch ziemlich genau, was die Produkte, dich ich immer kaufe, zu DM Zeiten gekostet haben und was die jetzt kosten.
    Da wird aus DM EURO gemacht.
    und nun beschweren die sich immernoch, dass zu wenig Geld in den KAssen ist...da fragt man sich doch...haben die es denn noch alle ?
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...