Vorsicht sogenannten Silent Netzteilen

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Neo2K, 10. Juni 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Juni 2006
    Moin liebe Community,


    bin jetzt endlich wieder am Netz. Ich hatte Gestern die Begegnung der dritten Art. Mir ist mitten beim Spielen mein Rechner mit einem Klack und den entsprechenden Gerüchen ausgegangen. Ergebnis der Fehleranalyse Netzteil defekt.

    Betrifft auch Marken Netzteile
    So jetzt mal zum Thema: Es betrifft alle User, die einen Rechner mit hohem Strombedarf betreiben. Laut Auskunft verschiedener Händler, eignen sich Netzteile mit den mittlerweile sehr beliebten 140mm Lüfter nur bedingt für Systeme mit hohem Stromverbrauch. Begründung: Diese Netzteile sind a: Sehr stark auf einen Silent-Betrieb ausgelegt, so dass der Lüfter oftmals nicht die notwendige Kühlung sicherstellen kann. b: Durch die durchlöcherten Gehäuse wäre kein definierter Luftstrom im Netzteil mehr zu erhalten, so dass auch die Kühlung der Bauteile nicht unter allen Betriebszuständen gewährleistet wäre. Die Händler empfehlen Netzteile mit mindestens 2 Lüftern 80mm oder 92mm. Da hier die Voraussetzungen einer ausreichenden und den Betriebszuständen angepassten Kühlung gegeben wären. Kabelmanagement: Da scheiden sich die Geister: Die einen finden es im Hinblick auf die Platz- und Kühlungsverhältnisse im Rechner gut, andere geben zu bedenken, das durch die Buchsen des Kabelmanagements zusätzliche Übergangswiderstände erzeugt werden, die bei der Stromstärke moderner Netzteile und dem Stromhunger einiger Komponenten auch zur Beschädigung des Netzteils führen können.

    gruss
    Neo2K
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Juni 2006
    Also was da für Lüfter drin sind (Wie viele und wie groß9 ist glaub ich nicht das einzige problem. Ich hab früher immer noname netzteile gekauft, diese wurden auch gut gekühlt, aber sie leisten nicht das, was drauf steht und sind eher unstabil als was anderes.

    Mir ist außerdem mal eins abgebrannt. seitdem kommt mir nur noch Bequiet oder Enermax in die hood!

    greeetz Hardcase
     
  4. #3 18. Juni 2006
    was für händler sind das den ? ich weiß nicht was ich davon halten soll :)

    klar hört sich 2x80 auf den ersten blick besser an aber ein 120mm schaufelt durch die größe bei niedriegerer drehzahl eben mehr luft, darum wird ja auch alles auf größere lüfter umgestellt im pc, nicht nur am netzteil :)
     
  5. #4 18. Juni 2006
    okay das mit den noname nezteile stimmt schon das sie net die werte haben die auf der verpackung steht aber das 2 lüfternezteile besser sind das bezweifle ich stark den ich habe schon ma nezteil mit 2 lüftern gehabt und a: das war viel zu laut, b: das hate keine automatische lüftersteuerung und c: das hat sich noch merh erwährm als eins mit 122mm lüfeter.
    ich haeb mir nun ein nezteil mit 122mm lüfetr gekauft und bin sehr zufrieden mit dem, obwohl er eine automatische lüftersteuerung hatte war er mir zu laut und somit haeb ich sogar n wiederstand noch eingebaut damit er leiser wird und mit der wärme habe ich keine probleme.
    wenn man bedenk das die warme luft von der graka lüfter und dem CPU lüfter nach oben steigt und das nezteil die dann raus pustet, das ein nezteil mit 122mm in den meisten fählen besser ist.
    bei denn mit 2 lüftern da werden die lüfter sehr schnell mit staub voll und somit veringert sich auch die lüfterleistung wenn man nicht öfter puzt.
    das ist zumindest meine ansicht.
     
  6. #5 19. Juni 2006
    öhm... vllt sollte neo noch sagen was er alles in seinem pc drin hat ^^


    also das kann immer passieren, dass nen netzteil in rauch auf geht, natürlich auch markengeräten, sich aber deswegen nen kopp zu machen halte ich für übertrieben... denn baufehler, altersschwäche usw. kann man nunmal nie ausschließen....
     
  7. #6 19. Juni 2006
    ja das ist ja schonn klar aber halt die billigen nezteile halten sich sowieso meistens net an die Watt und amper zahl die auf der pakung steht. naja i zrotzdem ich habe schon ma schleche erfahrung mit billigen nezteilen gehabt und das will ich halt net noch ma deswegen kaufe ich mir lieber markenteile.
     
  8. #7 19. Juni 2006
    vorbeugen

    Man kann dem aber ganz einfach vorbeugen:
    Wenn man sich ein neues NT geholt hat, es einzubauen, unter Last zu setzen (Stunde zoggen), und dabei immer wieder überprüfen ob es zu heiß wird---> entweder Tasse Kaffe draufstellen, wenn kocht = zuu heis oder hand an luft-strom-ausgang halten und fühlen (geht auch mit nem Termometer). In der Regel sind 70° schon ziemlich warm. Bei 80° oder mehr wäre das n schönes gimmig für Sylvester!!!

    PS: Ich kann nur die Netzteile von "Be Quiet" empfelen im ersten Jahr all inclusive Service, hamma Features, gute Leistung und ein geiler Preis!

    MfG: Po!othy
     
  9. #8 19. Juni 2006
    RE: vorbeugen


    hää was wilst du den mit kaffee auf dem nezteil, der kaffee wird sich sowieso net erwährem und vor allem net kochen und wenn du dann noch ausversehengegen kaffee kommst ist das NT hin und wie soll sich der kaffee erwährem wenn der auf PC ist und das nezteil drinen eingabaut ist?
    naja mit nem thermometer würd ich da auch net rein gehen den a: wenn dort n lüfter ist dann hast n problem und b: dort sind viele abisolierten technische durchgänge die du dann mit bissle glück behrühren kannst und dann steht ma ganz schnel deine hand unter strom und das NT ist dann auch meistens kaputt.
     
  10. #9 19. Juni 2006
    also ich hatte bisher nur öhm ja "marken"netzteile sprich enermax coolermaster levicom und mein jetziges bequiet
    ich hatte bisher noch nie probleme von wegen hitze
    mein jetziges das bequiet hat 2 80er lüfta und ist wie der name bquiet schon sagt :p ziemlich leise man hört es 0! und da ich eh wakü hab heist das was nen kumpel von mir hat sonen "ultra leise" netzteil von ebay mit nem 120er und das is lauter als meins
    also ich kann jedem zu bequiet raten ;)
     
  11. #10 19. Juni 2006
    ja es gibt ja schon verschiedene NT mit 122mm aber meins z.B. war auch früher bissle lauter als meine Festplatten und das hat halt genervt deswegen habe ich das kugellager geölt und n wiederstand reingebaut von 7V auf 5V gesetzt das zur folge hatte das der lüfter sich halt langsamer dreht aber auch leiser ist und das mit den 122mm lüfter ist halt bei mir auch wegen der kühlung des Towers (Graka und CPU) besser da wärme ja nach oben geht und das durch den lüfter rausgepustet wird. fals nun doch ma sein solte und das nezteil mehr wärme bekommt oder so passiert ja auch nix da es ja temperaturgesteuert ist und sich automaisch dan regelt wegen der lüfterdrehzahl.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Vorsicht sogenannten Silent
  1. Vorsicht, nasser Boden!

    analprolaps , 4. April 2015 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.630
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.577
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    922
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    502
  5. Vorsicht, 3D-TV!

    SidDasFaultier , 13. April 2010 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    2.843