vorstellungsgespräch

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von D-StyleZz, 31. Januar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Januar 2008
    also habe mal ne frage und zwar ich habe am samstag ein vorstellungsgespräch als kaufmann im einzelhandel hatte vorher aber 2 praktika als kfz mechatroniker gemacht und berufsgrundschuljahr metall was soll ich darauf antworten wen die mich fragen wieso ich kaufmann im einelhandel werden will und wen sie dan fragan wieso hatte ich dan 2 handwerkliche praktika vorher?

    bitte um hilfe

    MFG
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 31. Januar 2008
    AW: vorstellungsgespräch

    sagst einfach das du nach dem ersten praktikum noich bock drauf hattest aber dann im zweiten gemerkt hast, dass dir die langfristife arbeit dort nicht gefalln hat...

    du musst allerdings auch wissen warum du jetzt kaufmann werden willst! da kann dir aber keiner helfen----- weil du suchst dir ja die jobs rauß und denks dir was dabei, weil sonst kannst ja sonst was amchen ^^
     
  4. #3 31. Januar 2008
    AW: vorstellungsgespräch

    Du hast dich schon immer für den kaumännischen Beruf interessiert, viel drüber gelesen etc. und in deiner Freizeit beschäftigst du dich mit PKW's, darum die 2 Praktika. Oder du bist halt handwerklich auch geschickt und das ist eine Art Hobby von dir.
     
  5. #4 31. Januar 2008
    AW: vorstellungsgespräch

    Sag einfach das du gemerkt hast das das nix fuer dich ist. Sowas ist ganz normal und sollte nicht negativ gewertet werden.

    Viel Glueck mfg kyro

    edit: oh man ihr seid mir zu schnell^^
     
  6. #5 31. Januar 2008
    AW: vorstellungsgespräch

    Sag " Ich habe in 2 Praktikas gemerkt, das mir der Beruf Kfz Mechatroniker nicht gefällt." Und dann sagste das du dich über den Beruf Einzelhandelskaufmann viel informiert hast, über Arbeitsamt, Internet, Bekannte, usw.. und dir das viel besser gefällt.
     
  7. #6 31. Januar 2008
    AW: vorstellungsgespräch

    aber er muss ja auf jeden fall gründe dafür haben was in daran interessiert.... also ich bin fachinformatiker und ich interessiere mich für den job weil ich gerne mit pcs umgehe, immer iweder was neues lerne und gerne mit kunden zusammenarbeite

    sowas muss er für seinen job auch wissen wenn er das gar nicht weiß dann hat er verloren ^^
     
  8. #7 31. Januar 2008
    AW: vorstellungsgespräch

    ich gehe gerne in den kontackt mit kunden und berate gerne leute wäre ein grund ;-)
     
  9. #8 31. Januar 2008
    AW: vorstellungsgespräch

    dann kannst auch verkäufer an nem ticketschalter werden ^^
    wenn man es mal so hart ausrücken darf... hast du überhaupt ma gelsen was man indem job machen muss?! weil daraus kann ableiten was du daran interessant findest....

    es gibt nix peinlicheres als im nem vorstellungsgespräch nicht zu wissen warum du den beruf machen willst!
     
  10. #9 31. Januar 2008
    AW: vorstellungsgespräch

    Wie gegensätzlich ^^ du muzsst doch selber wissen warum du das machen möchtest. Bleib einfach ganz neutral und sag denen was in deinem Kopf abgeht. Würde mich aber auch fragen warum du von KFZ auf Kaufmann umgestiegen bist :p
     
  11. #10 31. Januar 2008
    AW: vorstellungsgespräch

    Kaufleute im Einzelhandel verkaufen die unterschiedlichsten Konsumgüter, wie z.B. Bekleidung, Spielwaren, Nahrungsmittel, Unterhaltungselektronik oder Wohnbedarf. Sie führen Beratungsgespräche mit Kunden, verkaufen die Waren und bearbeiten ggf. Reklamationen. Außerdem planen sie den Einkauf, bestellen Waren, nehmen Lieferungen entgegen, prüfen deren Qualität und sorgen für eine fachgerechte Lagerung. Sie zeichnen die Waren aus und helfen beim Auffüllen der Regale sowie bei der Gestaltung der Verkaufsräume. Auch bei der Planung und Umsetzung von werbe- und verkaufsfördernden Maßnahmen wirken Kaufleute im Einzelhandel mit. Sie beobachten den Markt, die Konkurrenz sowie den Warenfluss im eigenen Geschäft und beeinflussen dadurch die Sortimentsgestaltung.

    das tuhen kaufleute im einzelhandel^^
     
  12. #11 1. Februar 2008
    AW: vorstellungsgespräch

    Sag einfach du warst dir nicht sicher ob das handwerkliche wirklich was für dich ist und da haste ienfach noch eins gemacht,in dem du festgestellt hast,dass es doch kein beruf für dich is ^^ Und EInzelhandelskaufmann..da kansnte sagen das du mehr Kontakt zu den Leuten hast (da du natürlich sehr kontaktfreudig bist ^^) und es ein vielseitiger beruf is...
     
  13. #12 1. Februar 2008
    AW: vorstellungsgespräch

    Bleib einfach ganz ehrlich und lass dich net aus der ruhe bringen. wen ndie dich das fragen sagst du einfach das, du dich im bereich metall nicht so wohl gefühlt hast und festgestellt hast das das nicht wirklich was für dich ist. danch gehst du darauf ein warum du kaufmann im einzelhandel werden möchtest. Zum beispiel, das du denn umgang mit menschen und lebensmitteln magst usw. keine ahnung du wirst ja wissen warum du das machen möchtest.
     
  14. #13 1. Februar 2008
    AW: vorstellungsgespräch

    ja gut rauskopiert =) aber was interessiert dich speziell daran?! mit kunden kannst du wie gesagt auch am ticketschalter umgehen! ich frag immer so direkt weil die es beim bewerbungsgespröch auch so machen werde....
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...