Vserver nach DDOS vom Hoster gelöscht

Dieses Thema im Forum "Hosting & Server" wurde erstellt von Dot com, 19. Juli 2013 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Juli 2013
    Hallo RR'ler,

    hab n kleines Problem und zwar:

    Hab mir zusammen mit nem Kollegen einen kleinen vserver für kleine php Projekte geliehen.

    Dadrauf haben wir auch Gameserver gehostet, nur irgendein Kiddy hat anscheinend nichts besseres zu tun, als Gameserver, die irgendwie erfolgreich werden, zu DDOS'en.
    So kamen wir auf ca. 1 DDOS alle 2 Tage.

    Der Server ist noch für den Rest des Monats geliehen und der Betreiber hat den jetzt wegen der Attacken vom Netz genommen. Also haben wir nur 2/3 der Leistung bekommen, die wir bezahlt haben. (Leider per PSC, da mein Kollege nicht 18 ist)

    Was kann man da machen ?

    btw: Der Betreiber meinte auch, dass er davon absieht Schadensersatzansprüche an UNS für die DDOS Angriffe zu stellen, ich halte das für Schwachsinn, da wir doch nicht für DDOS Attacken Dritter haftbar gemacht werden können, oder ?
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Juli 2013
    AW: Vserver nach DDOS vom Hoster gelöscht

    die meisten sind halt der ansicht, dass ddos nicht von alleine kommt sondern durch provokation entsteht. daher ist in den meisten fällen der eigentliche verursacher der betreiber des attackierten servers.
    wenns nur n kleiner ddos war wird in sachen schadensersatz auch ned viel rumkommen. vermutlich lohnt sichs für den betreiber einfach ned.
     
  4. #3 20. Juli 2013
    AW: Vserver nach DDOS vom Hoster gelöscht

    DDoS auf Servern mit geteilter Bandbreite ist immer problematisch für einen Service Provider. Besonders, bei einem VPS da durch eine größere Attacke eventuell sogar das gesamte Hostsystem unerreichbar gemacht wird und dann auch andere Kunden betroffen sind. Dass der Provider den Server abstellt/nullrouted, ist eine absolut übliche Reaktion. Auch wenn du für die Attacke gar nichts dafür kannst.

    Haftbar könntest du für etwaige Netzwerkbeeinträchtigungen und den daraus resultierenden Schäden gemacht werden. Aber das müsste nachgewiesen werden und kein seriöser ISP würde eine Rechnung dafür stellen. Außer für den Traffic.

    Da wirst du nichts machen können. Dein Server hat das Netzwerk beeinträchtigt und wurde daher abgeschalten. In den AGBs wirst du bestimmt mehr Infos dazu finden können.

    Wie ist denn die URL zum Provider?
     
  5. #4 20. Juli 2013
    AW: Vserver nach DDOS vom Hoster gelöscht

    Gehostet wurde (gegen meinen Willen) bei: deinserverhost.de ^^
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Vserver DDOS Hoster
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    881
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    663
  3. suche einen kleinen vServer

    Lorenz , 28. März 2015 , im Forum: Hosting & Server
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    4.023
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.590
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    719