VW Golf 4 TDI nach wie vielen Km Zahnriemen wechseln?

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von VWGolfoldi, 3. September 2014 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. September 2014
    Hi Leute,

    Wann muss man bei einem Golf VI Baujahr 1998 TDI mit zwei Roten Buchstaben den Zahnriemen wechseln?

    Ich habe mal gehört es gibt eine Diesel Variante die muss nach 60.000Km und eine nach 90 tausend, wo kann ich das feststellen?

    Ist es schlimm wenn man schon ein paar tausend KM drüber ist?

    Was kostet so ein Zahnriemen Austausch? Kann man das sinnvollerweise mit einer anderen Wartung verbinden?

    Beste Grüße
    Herbert
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. September 2014
    AW: VW Golf 4 TDI nach wie vielen Km Zahnriemen wechseln?

    90000 wird der gemacht, kostet so um die 400-500 euro und man wechselt gleich noch die wasserpumpe weil die eh nicht viel kostet und da auch schwer ranzukommen ist.
    die werden aber eh noch schaun ob er gut ist und ob man den evtl noch länger fahren kann.
     
  4. #3 5. September 2014
    AW: VW Golf 4 TDI nach wie vielen Km Zahnriemen wechseln?

    Jedem VAG Fahrer kann ich nur empfehlen. Wechselt alles früher als euch lieb ist!
    Gerade Sachen wie Zahnriemen, dein Auto hat quasi ne Schaltzeituhr drin. Habe bei VAG gearbeitet, wir hatten einige die 100 oder 1000km drüber waren oder 3 Monate und zack.
    Nen Motor kostet zwar nix für die Autos, aber muss ja dennoch nicht sein.
     
  5. #4 5. September 2014
    AW: VW Golf 4 TDI nach wie vielen Km Zahnriemen wechseln?

    Wenn du aber zur Werkstatt fährst und die sagen der ist noch gut und dann passiert was, wäre doch die Werkstatt haftbar, oder nicht?
     
  6. #5 5. September 2014
    AW: VW Golf 4 TDI nach wie vielen Km Zahnriemen wechseln?

    Wenn du mit deinem Zahnriemen über den Intervalen bist haftet nur einer. Du selber.

    Genau so ist das quatsch mit dem gucken "ob man den noch länger fahren kann". Deine Tipps sind gefährliches Halbwissen.
    Wenn Km oder Altersmäßig drüber zeitig wechseln.
     
  7. #6 5. September 2014
    AW: VW Golf 4 TDI nach wie vielen Km Zahnriemen wechseln?

    Die Werkstatt haftet dafür nicht, egal was sie dir erzählt.
    Auch VW haftet dafür nicht, egal ob er vor dem Intervall hoch geht. Er hat seine 2 Jahre überstanden, alles andere ist Bonus.
    Klingt hart, ist aber so.
     
  8. #7 5. September 2014
    AW: VW Golf 4 TDI nach wie vielen Km Zahnriemen wechseln?

    Bis Modelljahr 2000 bei den beiden Motorcodes AJM (115 PS) und AHF (110 PS)
    hast du nen 60.000er Wechselintervall

    bei den Motorcodes ab Modelljahr 2001 AUY, AJM (115 PS) ATD (100 PS, EU3) AXR (100 PS, D4) ASZ (130 PS) ARL (150 PS),
    hast du nen 90.000er Wechselintervall

    glaub bei den Kombis ab Modelljahr 2003, die Limo wurde dort ja nicht mehr gebaut, hat nen 120.000er Intervall. Aber ist für dich uninteressant

    schau am besten auf der Zahnriemenabdeckung nach, welchen Motorcode du hast und schau damit im internet nach.

    Ich habe damals 180 für meinen Zahnriemensatz inkl. Umlenkrollen und wasserpumpe und dem Keilriemen gezahlt und es selber eingebaut.
    Mit dazu habe ich noch den Ölwechsel durchgeführt udn den Keilriemen gewechselt.

    Am besten den Hersteller Gates oder Contitech nehmen. beide Erstausrüster

    Wenn dein Freilauf schon "Probleme" macht oder die Spannrolle, dann diese direkt mit austauschen!
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Golf TDI vielen
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.860
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    740
  3. Golf IV TDI chip tuning?

    Vista , 8. Oktober 2008 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    780
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.954
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.648