VwL - zu früh gekündigt?

Dieses Thema im Forum "Finanzen & Versicherung" wurde erstellt von rwefan, 31. März 2011 .

Schlagworte:
  1. #1 31. März 2011
    Morgen,

    ich habe bzw. hatte seit 6 Jahren meine Vermögenswirksamen Leistungen bei der DeKa Bank laufen lassen.
    Dort wurde es dann in den Deka Chance Plus Fond gepackt und hat sich nun seit 6 Jahren absolut null entwickelt.
    Das habe ich dann jetzt seit ca. einem Jahr mit viel argwohn beobachtet.
    Hinzukommt das mich die Sparkasse im Allgemeinen als Kunden letztes Jahr im Sommer durch mir absolut unverständliches Verhalten komplett vergrault hat und ich dort eh alles kündigen will bzw. habe.

    Nun hatte ich letzte Woche die faxen dicke und habe bei der Deka Bank angerufen und die mal gebeten auf mein VwL Depot zu schauen und mir zu sagen was man machen könne das da vielleicht auch mal was bei rumkommt.
    Mein Argument, "Wenn ich die Kohle auf ein Sparkonto gelegt hätte, hätte ich zumindest Zinsen bekommen", hat wohl so gezogen das denen dazu nicht mehr einfiel als "Ja das ist leider Pech".
    Nunja irgentwie hatte ich auch das Gefühl das die gar keine Lust hatten mich zu beraten und ich habe dann direkt alles gekündigt.
    Natürlich habe ich auch gefragt was für kosten auf mich zukommen und ich bekam lediglich die Antwort 25€ für die Depotauflösung ansonsten Überweisen wir ihnen den kompletten Rest.

    Nun habe ich heute während der Suche nach einer neuen Möglichkeit die VwL etwas gewinnbringender Anzulegen gelesen, dass es wohl noch div. Zulagen vom Staat und vom Arbeitgeber gibt welche verfallen bzw. welche ich zurückzahlen muss, wenn man nicht eine bestimmte Laufzeit beachtet.
    Jetzt habe ich Vertrag gesucht usw. habe dazu aber nichts gefunden.
    Kann da jemand ne Aussage zu treffen? Trifft das nach 6 Jahren immernoch zu?
    Oder brauche ich mir da keine Gedanken machen?
     
  2. #2 1. April 2011
    AW: VwL - zu früh gekündigt?

    die arbeitgeber anteile verfallen nicht da wird eine art zinsabschlag fällig weil da irgendwo 6mon. kündigungsfrist ist.
    die zuschläge werden über die steuererklärung berechnet, also mußt du wissen ob du was abgegriffen hast.

    ich habe die vwl zu rückzahlung von wohnraumdarlehns eingesetzt(sollzins4,5% nominal)
    somit kriege ich zwar nix vomstaat aber tilge 4,5 %.
    es gibt auf dem freine markt außer riester kaum noch interessante sachen.
    greez, der olle kyndros
     
  3. #3 4. April 2011
    AW: VwL - zu früh gekündigt?

    Moin kyndros,
    ich bezweifel stark, dass du den Kredit mit dem nominalzins von 4,5% tilgst, der nominalzins ist augenwischerei, weil die damit verbundenen kosten nicht ausgewiesen werden. Beim Kredit rate ich dir immer auf den effektivzins zu achten, weil der effektivzins dir deine tatsächliche monatliche belastung anzeigt.

    @rwefan beim geförderten VL Vertrag, muss man den Vertrag mind. 7 Jahre laufen lassen, wobei man Beiträge bis zum 6 Jahr zahlt und dann den vertrag 1 jahr ruhen lassen kann, damit die Förderung gutgeschrieben wird.
    Ein Fondsdepot für die VL ist die effektivste Variante, da der Staat dieses mit der arbeitnehmersparzulage von 20% bis ca. 400EUR fördert, wenn man unter bestimmten einkommensgrenzen liegt.
    Dazu empfehle ich dir sich von einem unabhängigem Makler beraten zu lassen, da die "Bankberater" keine ahnung von Fonds haben und in der Auswahl sehr beschränkt sind.

    p.s. leider leidet die Rechtschreibung aufgrund von Zeitmangel
    MfG
    Vers.-Makler
     

  4. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: VwL früh gekündigt

  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.399
  2. Differentialrechnung (VWL)
    opc2, 24. Januar 2013 , im Forum: Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.078
  3. Fachreferat VWL
    Mocard, 22. Dezember 2012 , im Forum: Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.324
  4. Einstieg VWL
    7even-, 14. September 2012 , im Forum: Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.227
  5. VWL Hochkonjunktur
    Tobias1, 26. Januar 2011 , im Forum: Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    388