W-Lan-Karte bricht ständig die Verbindung ab.

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Zocker Nr.1, 3. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. November 2007
    Servus Leute.

    Ich habe folgendes Problem: Ich besitze eine W-Lan-Karte vom Typ D-Link DWA-547. Die hat eine extrem nervige Macke. Sie bricht ca. alle 15 Min die Verbindung zu meiner Fritz-Box für ein paar Sekunden ab und kommt dann wieder.

    Das is extrem nervig, besonders beim spielen. Ich weiß nicht, woran es liegt. Meine vorherige Karte lief ohne Probleme. Ich habe ja das Betriebsystem (Windows Vista Ultimate 32 Bit) im Verdacht. Allerdings hatte ich mit der Karte auch schon unter XP manchmal solche Probleme. Alle anderen W-Lan-Geräte laufen ohne Probleme. Mein Router ist übrigens die Fritzbox 7170. Die Entfernung ist ca. 10 Meter und geht über ein Stockwerk. Ich habe drei Balken in der Verbindungsanzeige (Wenn alle Türen zu sind auch manchmal nur 2). Am Ort kann es aber auch net liegen. Andere Rechner oder Laptops haben keine Probleme, auch wenn ich sie hinter den Rechner stelle (was ja noch zusätzlich abschirmt). Über Lan hat der PC keine Probleme im Internet. Die Treiber für die Karte sind auch die aktuellsten Vista-Treiber. Den PCI-Steckplatz habe ich mehrfach gewechselt, ohne Erfolg. Äußerliche Beschädigungen hat sie auch keine (bin auch immer gut mit Ihr umgegangen).

    Ich weiß net, was ich noch machen soll. Ich habe vorhin auch schon ne Mail an D-Link geschrieben. Aber sowas dauert ja. Vieleicht könnt Ihr mir ja schneller helfen. Im Moment habe ich ein 25m-Lankabel quer durchs Haus gelegt, aber das ist ja keine Dauerlösung. Google gibt mir auch keine klare Antwort.

    Helft mir!

    Hier ist mein Sys: http://www.sysprofile.de/id38647

    Schonmal THX!

    MfG

    Zocker Nr.1

    P.S: Noch 2 interresante Dinge am Rand:
    1. In dem PC ist mir kurz nach dem Zusammenbau schonmal ne W-Lan-Karte verreckt. Einfach kaputt gegangen.
    2. Ich habe es mal mit einem Fritz-Stick probiert und hatte dieselben Probleme (damals noch unter XP!)
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. November 2007
    AW: W-Lan-Karte bricht ständig die Verbindung ab.

    Also wenn du meinst, dass es unter Vista genau die selben Probleme gibt, dann muss es wohl am Mainboard liegen.

    Schonmal das neueste Bios Update draufgeklatscht?

    Ansonsten schon mal eine andere Software probiert? Entweder die Windows Lösung oder von D-Link war bestimmt auch etwas dabei oder?

    peace

    Edit: Den Treiber vom 23.08.2007 hast du drauf oder?

    Schau doch mal wie der Rauschpegel der Verbindung ist. Vielleicht stört irgend ein Gerät deine Verbindung.
    Das machst du am Besten mit Netstumbler
     
  4. #3 3. November 2007
    AW: W-Lan-Karte bricht ständig die Verbindung ab.

    1. Ja, den Treiber hab ich drauf. Vista hatte den zuerst mal ungefragt instaliert, und ich hab ihn dann nochmal manuel drauf gemacht.

    2. Wie mache ich das mit dieser Rauschsuche? Gibt es da irgendwo ein Tutorial?

    Was ich da auch noch anmerken möchte: Das Problem tritt auch auf, wenn garkeine anderen W-Lan-Geräte im Netzwerk aktiv sind. Das einzige, was mir noch als Störquelle auftreten könnte, wäredas W-Lan in der Nachbarschaft, das mir immer angezeigt wird. (ist ein ungesichertes.)

    Sonstige Störquellen fallen mir net ein, ich wohne auf dem Land und Funkmasten oder sowas hab ich auch nicht neben dem Haus stehen.

    Da fällt mir ein, ich hatte ja noch garnichts zur Verschlüsselung gesagt. Ich benutze eine WEP-128 Bit-Verschlüsselung. (Auf WPA oder WPA 2 vertragen sie sich nicht.)

    Antivirensoftware ist Antivir Personal Classic (die kostenlose Version.)

    Wenn Ihr noch Infos braucht, sagt Bescheid.

    Zu der Sache mit dem Board. Das ist ein guter Ansatz, ich hatte es auch schon im Verdacht. Soll auch bald raus.
     
  5. #4 3. November 2007
    AW: W-Lan-Karte bricht ständig die Verbindung ab.

    Dann würde ich sagen testest du mal ob es ohne bzw. mit einer anderen Verschlüsselung klappt. Desweiteren kannst du mal am Router den W-Lan Kanal ändern. Das könnte nämlich mit dem W-Lan aus der Nachbarschaft in Konflikt geraten.

    Hier kannst du mal Netstumbler laden. Ist eigentlich auch selbsterklärend. Falls nicht dann frag einfach nochmal nach.

    peace
     
  6. #5 3. November 2007
    AW: W-Lan-Karte bricht ständig die Verbindung ab.

    Danke für den Link. Und die Antworten natürlich.^^

    Das hatte ich ganz vergessen. Den Kanal hatte ich schon vor Wochen geändert (auf Kanal 5). Hat leider nix gebracht.

    Um das Programm kümmer ich mich morgen. Wenn ich es net peil, schreib ich nochmal.

    Schonmal THX. BW haste!
     
  7. #6 10. November 2007
    AW: W-Lan-Karte bricht ständig die Verbindung ab.

    Es ist ja ganz klar wenn man zwei balken hat gehts dauernt so runter von 54mb bis auf denn speed mit dem man online ist z.B.16.000 dann geht das nur bis 18mb und dann sagt wlan tschuss
    es hilft weiter wenn du auf maxium power mode umschaltest die SSID sichtbar läst und auch die verschlüsslung von WPA auf eine andere niederige machst aber trotzdem wirds durch die zwei etagen problem geben auch wenn einer die microwelle an war bei mir so das wlan ausgegangen ist dann hab ich denn kannal gewechselt das kannst du auch machen und dann hast du gut oder sogar sehr gut als verbindung

    MFG
    amdking
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Lan Karte bricht
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.941
  2. 2x Gigabit Lan Karte gesucht

    -eCCo- , 19. Mai 2015 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.589
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.313
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.442
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    401