W-lan mit Richtantenne

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Neo666, 23. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. November 2006
    Hi ich wollte ein w-lan über eine größere entfehrnung machen und dafür richt antennen nehmen und ich wollte fragen ob das auch mit 2 w-lan routern geht weil normalerweise ist ja immer ein router und dann ein pc mit w-lan usbstick oder so

    wäre net wenn ihr mir helfen könnt

    mfg neo
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 23. November 2006
    AW: W-lan mit Richtantenne

    Also ich kann dir nur soviel sagen. Ich weiß das du an einen Router locker mehrere USB sticks hängen kannst. Du kannst natürlich dich auch an zwei Router mit einem USB Stick schließen. Beim zweiten würde ich aber nicht wissen für was du zwei Router hast. Falls dir das Signal deines Routers zu schwach ist dann gibt es auch noch Funkverstärker die verstärken die Funkwellen des Routers nochmals.
     
  4. #3 23. November 2006
    AW: W-lan mit Richtantenne

    Also du willst dein WLAN Signal über einer grösseren Strecken senden, mit einer Richtantenne? Es könnte funktionieren wenn der andere Router auf der anderen Seite eine Repeater Funktion hat.
    Aber das würde ich sein lassen, denn mit so einer Richtantenne kannst ein paar wichtige Signale stören z.B. Telefon, Sat..... Dann kommt ein Messwagen der Telekom und das wird dann sehr teuer.
     
  5. #4 23. November 2006
    AW: W-lan mit Richtantenne

    teuer wird da gar nichts, solang die Sendeleistung der Richtantenne im erlaubten bereicht liegt. Selbst schuld wenn andere Anwohner kein vernünftig geschirmtes Coax Kabel nehmen....
     
  6. #5 23. November 2006
    AW: W-lan mit Richtantenne

    Hi also Leutz

    es stimmt gar nicht das Wlan Signale etwas stören kann.

    MFG Basicxx:cool:
     
  7. #6 23. November 2006
    AW: W-lan mit Richtantenne

    ich wollte dann mal fragen welche router sowas unterstützen damit man von dem einen router zum anderen senden kann so möglichst günstig
     
  8. #7 23. November 2006
    AW: W-lan mit Richtantenne

    Hi

    Sollte schon gehen, solange die Router repeaten können, aber
    können eh so ziemlich alle, wenn ich mich nicht irre.
    Gute Antennen kann man sich selber basteln, gute Anleitungen
    gibts hier: Klick

    Gruß Hell
     
  9. #8 23. November 2006
    AW: W-lan mit Richtantenne

    vergiss die selbstbastelein.... kannst sogar dein signal mit schwächen, da es echt super genau gearbeitet werden muss etc.
    ebay mal gucken, musst nur den richtigen router anschluss auswählen..ich glaub es gab SMA und SMC oder iwie so
     
  10. #9 23. November 2006
    AW: W-lan mit Richtantenne

    Kauf dir 2 D-Link AP900+
    Lass einen im AP Mode, den anderen im Client Mode laufen.
    Anleitungen findest du im Forum unter http://www.vallstedt-networks.de

    Greetz
     
  11. #10 23. November 2006
    AW: W-lan mit Richtantenne

    ein muß dir von vornherein erstmal klar sein. nämlich, daß es dich neben ein paar €urinos auch zeit und nerven kosten KANN.
    nutze selbst FUNK_DSL. überbrückt werden so ca 2000 meter ( kein schreibfehler - zweiTAUSEND meter ).

    Ich nutze auf jeder seite einen AP von Ovislink und auch eine 16dbi-outdoor-antenne.
    es ist nicht nur wichtig, daß sich die antennen "sehen" (das können sie auch ein meter über dem fußboden) sondern auch miteinander kommunizieren können. die funkwellen werden durch bspw. dachflächen vor den antennen "gestört" im sinne von "abgeleitet". so daß du nicht unbedingt 100% sondern nur 70% empfang hast.

    FINGER WEG VON WLAN-BOOSTERN.

    wie du sicher weißt, darfts du nicht wild senden. ich meine deine sendeleistung darf lt RegTP einen bestimmten wert von 100mW nicht überschreiten. den fehler den die meisten machen, ist die leistung der geräte zusammen zu zählen und sich sagen "ich bin noch im regulären bereich". falsch !!!

    hier ne liste an der man sehen kann wie falsch man liegen kann .

    http://www.dylanic.de/howto2.html

    wenn du was wissen willst, fragen !!! ich nutze das jetzt schon 2 Jahre und habe das netz hier im ort quasi von den kinderschuhen auf begleitet.
     
  12. #11 23. November 2006
    AW: W-lan mit Richtantenne

    und wie kann ich die genaue dB Zahl bestimmen?
     
  13. #12 24. November 2006
    AW: W-lan mit Richtantenne

    Das steht eigentlich auf den Geräten drauf. Das Zählste dann zusammen ( bspw. db des APs + db der Antenne = Summe X ) und schaust in die Tabelle. Dann weißt Du wie stark Deine Sendeleistung ist ;-) .

    Wenn Du leicht über den 100 mW liegst wird sich sicher niemand aufregen. Sollte es doch jemand tun, erzählst Du ihm was von "defekten Geräten wie Microwelle" weil die auch mit 2,4er Frequenz arbeiten.
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...