W-Lan-Router -> Verbindung trennen

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Juventino, 21. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Dezember 2006
    Hallo an alle...

    Bekannte von mir haben eine Fritzbox W-Lan 7140 am PC...
    Das Problem ist, dass der PC ständig mit dem Internet verbunden ist, sobald er an ist...
    Ich wollte das gerne so haben, dass ich mich einwählen muss (Nutzername und Kennwort)

    Das andere Problem ist, wie kann ich das kontrollieren, wann und wie lange jemand die
    W-Lan-Funktion der Routers mit einem Laptop zum Beispiel nutzen kann... Möchte nämlich bei Bedarf
    die W-Lan-Funktion deaktivieren und bei einer Aktivierung sollte wiederrum nach einem Kennwort gefragt werden...

    Ist echt dringend und wäre euch sehr angetan, wenn man mir helfen könnte.

    Danke...


    P.S. Für hilfreiche Antworten ist ein Bewertung selbstverständlich ;)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 21. Dezember 2006
    AW: W-Lan-Router -> Verbindung trennen


    Also wie jetzt`??

    wenn du ne DSL FlatRate hast, sehe ich keinen Grund wieso so etwas gehen sollte/ bzw wofür.
    Deswegen gibt es ja DSL.
    Da ist es doch egal, ob er verbunden ist oder nicht.

    Kontrolieren kannste des anhand der Fritzbox.
    gibst einfach in den IE oder FireFox die ip ein
    --> 192.168.178.1 (müsste es sein)

    Und dann siehst ja schon wer verbunden ist. Da kannste dann auch sehen wielange ein PC schon online ist ;)

    Hierbei kööntest du bei dem Laptop die Wlan funktion aus dem Autostart nehmen, und wenn er diese startet muss er ja den Netzwerkschlüssel eingeben um im INet surfen zu können.

    Gruß BenQ


    // könntest auch alles über einen Server laufen lassen, ist hier bei BMW so. du bruachst eine PW und Benutzername um ins Inet zu können-.
     
  4. #3 21. Dezember 2006
    AW: W-Lan-Router -> Verbindung trennen

    man kann die Fritzbox so konfigurieren, das sie nur als DSL-Modem genutzt wird und jeder Pc im Netzwerk seine eigene Inet-Verbindung herstellt. Dann muss man sich so einwählen, wie früher mit dem Modem....

    Man kann der FB auch sagen, das sie nur ins Inet connectet, wenn ein Netzwerkrechner das will. Das ist für Zeittarife gedacht und lässt sich in den Interneteinstellungen festlegen.

    Zum zweiten Punkt: wenn Du nur das Wlan deaktivieren willst, kannst Du das direkt an der Box machen. Da gibt es hinten einen Knopf, mit dem kann man die Funktion ein- und ausschalten. Wenn DU ein Telefon angeschlossen hast, geht es auch über Tastencode. Jemand, der nicht an die Box kommt kann jetzt gar nix mehr machen, bis Du das Wlan wieder aktivierst. Wenn das nicht hilft, beschreibe bitte das Problem und die Situation nochmal genauer.

    Gruß, RR
     
  5. #4 21. Dezember 2006
    AW: W-Lan-Router -> Verbindung trennen

    So weit ich mich nicht irre kann man doch so etwas einstellen ,dass man kennwort / schlüsserlcode
    eingeben muss. Es heißt WEP dort kann man sicher gehen , dass die internetverbindung nur von der person benutzt wird, die auch den schlüsselcode besitzen.

    mfg eric
     
  6. #5 21. Dezember 2006
    AW: W-Lan-Router -> Verbindung trennen

    Wep ist ein veralteter Verschlüsselungsstandard, den auch Anfänger innerhalb von einer halben Stunde geknackt haben. Sicher ist nur WPA oder WPA2.

    Dass die Wlanverbindung verschlüsselt ist, davon gehe ich mal aus, sonst kann ja jeder im Umkreis von 100m ins Netzwerk einbrechen. Betreiber unzureichend gesicherter Hotspots haften neuerdings auch dafür, wenn jemand übers Wlan illegales tut.

    RR
     
  7. #6 21. Dezember 2006
    AW: W-Lan-Router -> Verbindung trennen

    asoo ok ...;)

    mfg eric
     
  8. #7 21. Dezember 2006
    AW: W-Lan-Router -> Verbindung trennen

    hallo,

    kann aus erfahrung sagen:man benötigt einen guten Router um dies zu kontrolieren. Routher ist dazu da um eine permanente verbindung zum internet hat. Man kann einstellen in fritzbox das nur bestimmt MAC-Adressen zugelassen sind. Jedoch eine überwachen und zugriffe aufzeichnen ist nur mit bestimmmten geräten möglich.
     
  9. #8 22. Dezember 2006
    AW: W-Lan-Router -> Verbindung trennen

    Ich möchte einfach haben, dass wenn man ins Internet geht ein Benutzername und PW verlangt wird... Das nicht nur beim PC, welcher direkt mit dem Router befestigt ist... Kann ich den den WPA-Schlüssel X-beliebig ändern?? Wo stelle ich das ein, dass wenn man die W-Lan-Funktion mit dem Laptop nutzt, ein WPA-Schlüssel verlangt wird. und dies immerwieder aufs neue, wenn die Verbindung mal getrennt wird oder so...

    Das Problem ist, dass ich einen kleinen Jungen kontrolliert das PW fürs Internet eingeben will, damit ich volle Kontrolle habe und weiß, wann er wie lange im Internet sein soll...

    Danke Für Hilfe... BW, an den Vorgängern sind raus!
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...