W-LAN unter SuSE 10.0

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von blackhack, 1. Juni 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Juni 2006
    Hi Leute!

    hab neben windows suse linux 10.0 SE auf meinem rechner laufen. installation usw. ging alles problemlos. Das erste Prob:

    hab dsl über w-lan mit dem SINUS 154 stick von T-Com. mit der installation aus der treiber-CD läuft es unter windows sehr zuverlässig. suse hat den stick nicht erkannt. hab schon die treiber-dateien (*.inf, *.sys usw.) in einen ordner kopiert und mit ndiswrapper ausgeführt, modprobe wlan0 ausgeführt usw. (wie im post von EinHelfer in http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?t=207790)

    den stick erkennt er immer noch nicht, den access point natürlich auch nicht. ndiswrapper -l sagt, dass der treiber ungültig ist (es ist der ganz normale treiber von der mitgelieferten cd-rom). auf der t-com homepage gibt es auch keinen linux-treiber, nicht einmal eine anleitung.

    weiß jemand woran es liegt?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. Juni 2006
    joa, genau das selbe hatte ich auch

    es liegt an zwei faktoren, einmal ist es wegen der onboard lan karte (falls du eine hast) dann kann sich suse nicht die richtige karte fürs inet auswählen

    und das zweite ist eben das, dass suse wlan nicht wirklich unterstützt... habe dazu ned lange gegoogelt, und war auch in vielen linux foren fündig geworden...

    such mal nach

    suse linux wlan installation o.ä. sollte hilfreich sein... am besten druckste dir das alles aus, weil du ja sonst nicht mehr drauf zu greifen kannst...

    ahja, in yap solltest du nach wlan suchen und alles was es gibt installieren...
     
  4. #3 1. Juni 2006
    ICh würde dir raten woanders zu fragen denn soweit ich weiß hat hier sogut wie keiner Suse und die die es haben sind selber Linux neulinge. Was ich jetzt sage willst du vieleicht nicht hören wenn nich dann übersehe es einfach. Ich rate dir eine andere Distri zu nehmen zum Beispiel Debian ist einfach zu handhaben und einfach mehr Linux ; ) Da wirst du auch support bekommen am besten im IRC im Xchannel Netzwerk /dev/null joinen =)
     
  5. #4 1. Juni 2006
    eigentlich wollte ich den umstieg in eine andere distri vermeiden. ich hab suse seit einer woche, und debian wird nicht so für anfänger empfohlen, weil da ja noch das meiste per commandzeile läuft...

    ist debian wirklich besser als desktop-pc? und ist da das installen von hardware wirklich einfacher?

    hat jemand vllt. den selben stick in irgendeiner anderen linux distro laufen? welche?
     
  6. #5 1. Juni 2006
    Glaub mir Debian ist überhaupt nicht schwer und ob du viel per commandline macht liegt beid dir. Für sogut wie jede sache die über die konsole läuft gibt es ein Frontend mit GUI zum Beispiel füt apt-get (das paketsystem) gibt es Synaptic. Ich hatte auch mal Suse drauf aber das is fast bei jeden drauf kurz Suse drauf kurz mal rein schauen und dann ne richtige Ditri ausprobieren wie zum Beispiel Debian. Da wirst du auch 100%ig support bekommen ; ) Suse ist einfach überladen und lahm...
     
  7. #6 1. Juni 2006
    ich hab nen amd 64 3000+ prozessor und ne ati 9800 pro grafikkarte.

    ich muss dann warscheinlich ständig irgendwelche sachen kompilieren und ati unter linux gibt ja auch probleme.. sollte ich wirklich debian nehmen mit nem amd64 prozessor?
     
  8. #7 2. Juni 2006
    Meine Meinung, Sarge hat in der 32-bit-Version keine 64-bit-Unterstützung und selbst kompilieren schlägt oft fehl (aus Erfahrung).
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - LAN SuSE
  1. WLAN SuSE 11.1 funktioniert nicht

    Excelsior , 16. September 2009 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.134
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    309
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    381
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    288
  5. [Linux] SuSE 10.2: Wine & WLan

    gater001 , 6. Oktober 2007 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    633