W32/stanit

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von thaclone, 15. Juli 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Juli 2005
    Mein ANtivir zeigt mir in letzter Zeit immer an ich hätte den Virus W32/stanit.
    Hab auch schomn bei Google gesucht, aber da zeigt er mir das er keien Einträge hat, vllt kann mir ja einer helfen, wie ich das lästige Teil loswerde.

    Thx
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. Juli 2005
    Bei deinem "Virus" handelt es sich um den Wurm Win32/Tenga.A auch bekannt unter folgenden Namen:

    Tenga, GenPack:Backdoor.Robobot.AF, Trojan.Robobot.Ah, Virus.Win32.Tenga.a, W32.Licum, W32/Gael, W32/Gael.A, W32/Stanit, W32/Tenga-A, Win32.Gael.3666, Win32/Gael, Win32/Gaelicum.A, Win32/Tenga.A, Tenga.A

    - er infiziert alle .exe Datein + .exe Datein bei anderen PCs im Netzwerk, die freigegeben sind
    -er deaktiviert den windows dateischutz
    -er versucht Dateien an zufällig gewählten IP-Adressen über NetBIOS zu infizieren.
    -fungiert als Trojaner und versucht sich mit nem Remote Serevr zu Verbinden

    Wie er zu löschen ist hab ich auf einer spanischen Seite gefunfen (->Link<-)

    dem zu folge (soweit ich das richtig verstanden habe) sollst du folgendes tun:

    1. DIe systemwiederherstellung ausstellen
    2.Im abgeischerten Modus starten
    3. Ein Virenprogamm starten nd die infizierten Datein löschen
    4. Mit noch einem Antivirusprog den Trojaner löschen
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - W32 stanit
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.286
  2. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    6.080
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    3.540
  4. W32.Pinfi

    inheartum , 16. August 2009 , im Forum: Sicherheit & Datenschutz
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    658
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    908