Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von SabRina, 18. März 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. März 2009
    huhu,

    bevor ihr sagt "blabla geh zum arzt" blabla, möchte ich hier erstma eure meinungen anhören.
    Also in letzter Zeit wach ich 1000 mal in der nacht auf. Schlafstörung.
    Aber wovon können die kommen?

    Bin seit einer Woche zuhause weil ich "urlaub" hab. hab so zzt eig keinen stress oder so.
    Vom wetter mach ich das auch nich abhängig, weil ich da gegen nit empfindlich bin.

    Woran könnte das eurer meinung nach liegen?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    das schon komisch, wie isn das in der woche wenn du arbeiten musst und früh raus musst?

    kannst du ruhiger schlafen???schläfst du durch oder wachst du genau so häufig auf?

    grüße
     
  4. #3 18. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    hm, kann ich erst sagen, wenn ich wieder arbeiten muss :p übernächste woche.
    aber ich glaub da penn ich meist durch.
     
  5. #4 18. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    Probiers mal mit Beruhigungstropfen bevor du schlafen gehts vielleicht hast du irgendein Problem oder etwas was dich bedrückt das habe ich auch manchmal und dann gehts plötzlich wieder......bewegst du dich eher wenig den Tag über? vielleicht solltest du dich mal richtig auspowern

    LG
     
  6. #5 18. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    Gehst du dich vor dem schlafen richtig auspissen? Ist meist nen guter Grund.
    Oder ist vllt einfach zu heiss in deinem Zimmer und du schwitzt und wachst auf ?


    Oder hast du evtl Brechreize wenn du aufwachst ? So ist das bei mir wenn ich dauernd Nachts aufwache, warum weiss ich allerdings nicht.
     
  7. #6 18. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    pissen muss ich nachts nie :p zu heiß ist es im mom auch nit.
    brechreiz... das hör ich zum ersten mal^^
     
  8. #7 18. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    :p musst mal kräftig einen durchziehen, dann klappts auch mit dem schlafen;-)
     
  9. #8 18. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    Wie ist es denn mit dem Einschlafen?
    Schläfst du direkt ein und wachst dann mehrmals auf oder hast du schon Probleme beim Einschlafen?
    Falls ja, dann ist das eine Kopfsache, viele Leute schlafen einfach nicht gut ein, weil sie "den Tag nicht loslassen" und ihnen noch 10000 Gedanken durch den Kopf schießen. Naja bei mir ist das oft auch so... Muss irgendwie die ganze Zeit an was denken und kann nichts dagegen machen und schlafen deswegen auch öfters schlecht ein oder wache manchmal nachts auf.
     
  10. #9 18. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    Hm entweder hat sich dein Körper noch nicht von Arbeit auf Urlaub eingestellt und wacht auf, weil er denkt du musst bald zur Arbeit, was aber nach schon 1 ganzen Woche ziemlich seltsam wäre, oder du hast einfach sone Phase.
    Bei mir ist das auch manchmal, da hab ich so Phasen von 3-4 Tagen wo ich 3-4 mal in der Nacht aufwache, manchmal sogar total verschwitzt und dann gibts wieder Phasen wo ich mehrere Wochen durchpenne bzw. höchstens 1 mal aufwache.
    Also wenns bei dir in ein paar Tagen nicht aufhört würd ich zum Doc gehen oder Beruhigungstee oder son Zeugs nehmen...aber ich denke das ist nur sone Phase...
     
  11. #10 18. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    Bist du vllt. verliebt?
    Bei mir isses dann meistens so,oder wenn ich mir vorm einschlafen zuviele gedanken mache über irgendwelchen kramm,dann wach ich meistens auch öfter in der nacht auf!

    das sagt übrigens wiki dazu:


    Spoiler
    Erst wenn schlaflose Nächte aus Kummer, Freude, Sorgen, wegen eines aufregenden Erlebnisses usw. die Leistungsfähigkeit am Tag anhaltend behindern, haben sie Krankheitswert. Oft helfen schlafhygienische Maßnahmen und korrigierter Lebensstil (regelmäßige Schlafenszeiten, weniger belastende Arbeit oder Privatleben, am besten kein Alkohol, Nikotin, Amphetamine, Koffein etc.). Schlafmittel helfen nur kurzfristig, da sie die eigentliche Ursache nicht beseitigen. Schlafmittel, die der Gruppe der Benzodiazepine zugehörig sind, machen ab einem bestimmten Zeitpunkt körperlich abhängig und verschlimmern dadurch den Zustand ungewollt.

    Schlafstörungen bei jungen Menschen können allerdings auch auf hormonelle Fehlfunktionen (z.B. der Schilddrüse) beruhen, was in letzter Zeit als Ursache zugenommen haben soll.

    Die Pubertät kann bei Jungen und Mädchen gleichermaßen ohne genauere Ursachen zu Schlafstörungen führen.

    vllt. betriffts dich ja auch....

    mfg bobek
     
  12. #11 18. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    wie siehts mit sauerstoff in deinem zimmer aus? lüftest du vorm schlafengehen immer... im zimmer sollte es auch möglichst kalt sein und deine decke auch nicht zu dick... vll atmest du auch schlecht... mein onkel hatte das mal und trägt jetzt jede nacht ne beatmungsmaske... weil er früher net pennen konnte oder nur wenn er im schneidersitz gesessen is... weil iwas mit seinen atemwegen war... schnarchst du vll? frag mal in deiner family rum ob dort schlafstörungen normal sind?
     
  13. #12 18. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    schlechtes gewissen wegen irgendwas was im urlaub passiert sein könnte? schwanger xD?

    wenn das problem nicht weggehen sollte zum doggi, der testet dein blut und ka was und schickt dich dann ins schlaflbor wenn es was großes sein sollte. sonst gibbet medis oder eben ein therapeut bei dem man sich die seele aus dem leib reden kann, das heißt aber nicht das man verrückt ist ;)

    evtl. bekommt dir die matratze nicht mehr oder eien feder drückt irgendwo...
     
  14. #13 19. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    Vielleicht bist du einfach nicht Richtig müde versuch doch einfach mal nur 7,5 -8 Stunden zu schlafen nicht mehr und nicht weniger. Dann Temperatur checken zwischen 19-21°. Vorher schön Pipi machen am Tag ein bisschen Sport. Gesunde Ernährung und vll n bierchen zum einschlafen.
     
  15. #14 19. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    wenn ich abends ein bier trinke, dann schlaf ich wie ein baby und fühl mich am nächsten tag wie neugeboren. probiers aus.
     
  16. #15 19. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    ich schlaf am besten wenn ich richtig gelüftet hab, oder es relativ kühl im raum ist...

    vllt ist n bissl sauerstoff mangel in deinem zimmer...
    zwar würde das eig. eher dafür führen, dass man müder is, aber naja, vllt schläft man ja ruhiger wenn genug da is zum ruhigen atmen ;)
     
  17. #16 19. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    Evtl. auch mal neue Bettwäsche? Hab mir vor kurzem welche gekauft (Hab extreme Schlafstörungen) und schlaf unter der neuen echt besser. Die ist "Atmungsaktiv" und immer schön kühl. Sollte niemals zu heiß unter der Decke werden.

    Wäre jetzt so eine Idee die andere wäre Baldrian Tropfen.. xD
    Kommst schön runter und kannst bestimmt gut schlafen. ;p
     
  18. #17 19. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    ich würde von jeglichen medikament und tropfen etc. auf experimenteller basis anraten!
    letztendlich gewöhnst du dich dran und dein arzt kann dir dann auch net mehr helfen -.-

    gehen wir doch mal die sache ganz anders ran und frage uns nicht ob du kummer, sorger oder sonste was hast, sondern betrachten es mal aus einem anderen blickwinkel
    vllt bist du einfach nicht ausgelastet ...wenn ich immer heim wäre und nix mache, dann wird der körper nicht angestrengt/beansprucht. somit ist es vllt zuuu ruhig am tage?
     
  19. #18 19. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    Naja, wie du schon gesagt hast, hast du Urlaub, vielleicht liegt es daran, weil du nicht richtig Müde wirst? Also ich würde dir einfach Raten einen Spaziergang vorm Schlafen machen...
     
  20. #19 19. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    Versuche mal übern Tag richtig dich auszupowern ... mach Sport und versuche anschließend solange wie möglich wach zu bleiben. Irgendwann kommen dir keine fremden Gedanken mehr und du schläfst wie ein Baby.

    Ein anderer Typ ist einfach zu versuchen in einem anderem Raum zu pennen oder so....

    Schöne Grüße Wichtelmann
     
  21. #20 19. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    Sport

    Dir fehlt vll. die auslastung, power dich mal richtig aus und geh dann schlafen, vll. hilfts
     
  22. #21 19. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    Grade die Umstellung von Schule/Arbeit auf Urlaub wirkt sich bei manchen sehr negativ aus.
    Der Tagesablauf ist einfach anders und der Körper gewöhnt sich nicht so schnell daran.
    Vielleicht könnt es daran liegen...
    Mein Tipp am Tag sehr viel unternehmen, weil das den Körper anstrengt und auch was für den Geist tun, sodass man dann am Abend einfach nur noch ins Bett fällt und schläft^^

    Hoffe du kannst bald wieder schlafen
    MfG
     
  23. #22 19. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    Vielleicht liegt es einfach daran, dass du es gewohnt bist Energie zu verbrauchen und sie schnell wieder her zu stellen und wenn du jetzt zu Hause bist und nichts machst weiß dein Körper nicht wo er mir der Energie hin soll also wachst du automatisch auf obwohl die auf irgend einer art und weise doch müde bist.
     
  24. #23 19. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    hatte diese nacht auch richtig probleme einzuschlafen. gelüftet ist das zimmer eig die ganze zeit ^^ heißt, nachm aufstehen fenster auch, und vorm schlafen gehn wieder zu.
    lag heute stundenlang im bett und konnte nit pennen -.-


    joa. das könnte schon sein.
    da gibts jemanden den ich schon über jaaahre liebe. krieg den kopf auch eig nie von ihm frei ^^ denke jede sekunde an ihn. nicht übertrieben.

    naja, das heißt nun laut wiki, das ich krank bin? ^^
     
  25. #24 19. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    mach einfach normal weiter, des geht vorbei.. hab das auch schon aoft gehabt, vor allem in den ferien... mir wars auch mal 2 wochen lang jeden morgen schlecht, is auch vorbei gegangen...

    Das geht rum, mach dir kein stress, nichmehr dran denken dann wird des :cool:
     
  26. #25 19. März 2009
    AW: Wache 10000 mal in der nacht auf -.-

    Na dann bist du warscheinlich verliebt :]
    bei mir war das auch so und seitdem ich es ihr gasagt hab sind wir zusammen und ich kann wieder in aller ruhe schlafen ;)
    und wenn das nich klappt dann musst du dir vllt einfach ein neues kopfkissen kaufen :p
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...