Wackelkontakt AGP-Slot

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von thymin, 1. Juni 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Juni 2007
    Hallo zusammen!
    In der letzten Woche musste ich leider immer wieder beobachten wie auf dem Bildschirm Verzerrungen, Pixelfehler und so weiter erschienen. :baby: Egal ob Desktop, Spiele oder im Bios... Ein Treiberproblem schloss ich daher aus und auch der Monitor kann nicht schuld sein, da mein angeschlossener Fernseher die selben Fehler aufwies. Nach langer Suche blieb nur noch ein Wackelkontakt des AGP-Slots als Ursache übrig und genau das scheint es zu sein! Wackel ich an der Graka entstehen genau diese Verzerrungen... Neu anschließen, Kontakte reinigen etc. bringt keine Besserung. Vielleicht hat hier jemand ja ähnliche Erfahrungen gemacht und kennt eine mögliche Lösung. BW ist selbstverständlich drin.

    mfg thymin
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. Juni 2007
    AW: Wackelkontakt AGP-Slot

    Hast du während dem Betrieb an der Graka rumgewackelt? -> Nicht gut.


    Besorge dir mal ne Graka mit AGP von nem Kumpel und schau ob die selben Probleme auftreten. Ich denke es liegt an der Graka.
     
  4. #3 2. Juni 2007
    AW: Wackelkontakt AGP-Slot

    so, hab mal probeweise die graka von meinem vater eingebaut (auch eine 9800pro) und es liegt tatsächlich nicht am port, sondern an der graka... Was kann ich denn jetzt damit machen? kontakte reinigen hab ich schon versucht. ohne erfolg... es wird jedoch besser wenn die karte an der frei liegenden ecke etwas nach oben gedrückt wird, sodass sie insgesamt starrer befestigt ist. mir schwebt da ein plexiglasstäbchen vor, dass diese funktion übernimmt. wäre das gut und realisierbar? der rechner soll nämlich eigentlich verkauft werden :angry:

    vielleicht könnt ihr mir da auch einen kleinen tipp zur preisgestaltung geben. der rechner hätte folgende komponenten:
    - cpu: Intel 2,8 GHZ Northwood incl. Zalman CNPS7000B
    - graka: All-In-Wonder Ati 9800pro 128MB
    - RAM: 2x 400MHZ 256MB von GEIL im Dual Channel, 1x 400MHZ 512MB
    - Mainboard: MSI Neo-FIS2R mir digitalem Soundausgang etc.
    - HDD: 2x Western Digital 120GB Caviar Edition (IDE)
    - Optisch: TEAC CD-Brenner (Testsieger)
    - Netzteil: 350Watt Enermax, trägt bei mehreren Leuten selbst die Last einer 8800GTS
    - Gehäuse: 3R Systems mit transparenter Seite und Laufwerkabdeckung, die sich automatisch öffnet
     
  5. #4 2. Juni 2007
    AW: Wackelkontakt AGP-Slot

    250 € kriegste für die Kiste noch. Vielleicht auch 300 wenn du nen dummen findest.


    Das mit dem Plexiglasteil finde ich nicht so toll, die Grafikkarte ist kaputt, sie wird nie wieder richtig funktionieren. Von daher solltest du auch keine Komponenten verkaufen die beim nächsten Transport nicht mehr funktionieren.

    Kauf irgendeine günstige Karte für AGP, am besten gebraucht, die Dinger kriegste bei Ebay günstig nachgeworfen.

    Oder du ersetzt die Karte durch den (wenn vorhanden) Onboard Grafikchip.
     
  6. #5 3. Juni 2007
    AW: Wackelkontakt AGP-Slot

    jo, danke erstmal für die hilfe. habe jetzt solange ich den rechner noch nutze einer übergangslösung indem eine kleine säule plus ein bärenmarketeddy :p die graka abstützen.werde jetzt versuchen ihn lokal ohne die defekte graka zu verkaufen.

    mfg thymin
     
  7. #6 3. Juni 2007
    AW: Wackelkontakt AGP-Slot

    Also wenns an der Graka
    liegt würde ich mal gucken ob man irgendwo
    Bauteile findet, die ab sind...
    Oder mal nach ner kalten Lötstelle suchen!
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wackelkontakt AGP Slot
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.172
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.018
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.553
  4. Magsafe Wackelkontakt

    p4shOr , 22. Mai 2011 , im Forum: Macintosh
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.935
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.388