Waffendetektoren an der Schulpforte

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von MyMan, 17. April 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. April 2006
    An öffentlichen Schulen in New York sollen Schüler künftig auf Waffen kontrolliert werden. Metalldetektoren werden an den Pforten aufgebaut, teilten die Behörden mit.

    New York - In sogenannten Problemvierteln werden solchen Kontrollen bereits seit Jahren durchgeführt. Jetzt sollen erstmals an verschiedenen, bisher nicht kontrollierten Schulen Durchsuchungen durchgeführt werden. Insgesamt zehn solcher Metalldetektoren sollen jeweils an unterschiedlichen Mittel- und Oberschulen zum Einsatz kommen. Die Schüler wissen also vorher nicht, ob ihre Schule zu den Kontrollzonen gehört.

    Zwar ist die Gewalt an den Schulen rückläufig, aber es werden immer mehr Waffen sichergestellt. Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur AP wurden in diesem Schuljahr bereits 307 Waffen konfisziert, das sind fünf Prozent mehr als im vergangenen Jahr.

    Bürgermeister Michael Bloomberg betonte, es werde eine Weile dauern, bis das Prozedere effektiv funktioniere und zu keinen Verzögerungen führe. "Aber es ist eindeutig, dass wir auf dem richtigen Kurs sind, um die Schulen sicherer zu machen."

    Link

    Naja find ich ein bisschen Krass durch sowas kriegt man in der Schule irgendwie doch noch viel mehr Angst. Und ich glaube weniger das soetwas etwas bringen wird denn ich denk mal wenn einer nen anderen umbringen will haltet ihn son Metall detektor nicht auf.
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. April 2006
    an meiner high school haben sies schon seit 2 jahren :rolleyes:
    ist uebertrieben aber naja was soll man machen, aendern werden sies deswegen ned
     
  4. #3 17. April 2006
    Find ich in ordnung !
    Die heutige Jugend ist eh verballert wie noch was. Es gibt ausnahmen!
    Sowas sollten man auch auf den Schulen in berlin oder anderen größeren Städten einführen.

    d4rK
     
  5. #4 17. April 2006
    Jopp ist Gut so ,
    Sollten die echt mal in Köln und Berlin aufstellen was da so in berlin abgeht ist die härte habe sone Repotage in Fernseher gesehen die sind Richtig verballert damit sich sogar Lehrer nimmer sicher fühlen
     
  6. #5 17. April 2006
    Gute Idee.

    Zudem finde ich, das Deutschland an JEDER Schule auch so etwas einrichten sollte.

    Behaupten Begründen Beweisen (Drei B... ich lerne halt doch in der Schule)

    Ich Behaupte: In Deutschland herrscht an ALLEN Schulen kriminalität
    Ich Begründe: Keine ahnung, hab nicht in der Schule aufgepasst.
    Ich Beweise: Wie zum Beispiel an der Hauptschule in Berlin Neuköllen beweist, es herrscht gewalt an Deutschen Schulen. Die Lehrer gehen nichtmehr ohne Handy in ihr Klassenzimmer, aus angst , angst vor den eigenen Schülern. Die werden ausgelacht, nicht beachtet, geärgert und mit sachen beschmissen. Dort gibt es auch zu 95% nur Ausländer. Die Pakistaner dort, hatten nichtmal respekt vor der eigenen Schulleiterin. Der Schule wurde Polizeiliche hilfe angeboten. Die Schulleiterin wechselte auf eine andere Schule, und an der Schule in Neu Kölln gibt es jetzt einen Schulleiter.

    Aber nicht nur auf Hauptschulen gibt es gewalt. ich selbst war zum Beispiel auf einem Gymnasium für kurze zeit, und dort, so Heldenhaft ich mich zwischen zwei Schüler gestellt hatte, wurde ich dann schon mit einem Messer bedroht.

    Naja, das war mein Teil.

    Zum Schluss ist noch zu sagen: Finger weg von Waffen und Drogen. Zeigt Respekt, und ihr erhaltet Respekt. Detektoren auch für Deutsche Schulen.
     
  7. #6 17. April 2006
    @Ice Cube
    Sorry, aber wenns drauf kommt haben wir 1-2mal im Monat nen bisl ärger an unsrer Schule , aber auch nur weil irgendwelche Hänger von ner anderen Schule zu uns kommen und irgendwwelche Mitschüler anmachen, bei uns an der Schule gibt es kine Direkte Kriminalität die sich gegen Mitschülern der Lehrern zeigt, es gibt bei uns wenns drauf komm5-6leute die Da ihr Weed nehmen und das wars kannst mir glauben!
     
  8. #7 18. April 2006
    Ich denke mal das das der richtige schritt in richtung ..ja.. normalität ist!
    wie soll den ein Lehrer unterricht machen wenn dauernt fesser fliegen oder er beschossen wird (is ein bissel krass ausgedrückt aber ..naja.. irgendwas wird die ja zu diesem schritt bewegen)
    Früher haben die Lehrer die Schüler geschlagen, heute...
     
  9. #8 18. April 2006
    Ja auch wenn es kaum Ärger in manchen Dorfschulen gibt rennen doch viele Schüler mit Waffen rum auch wenn sie sie nicht einsätzen und damit meine ich nicht Messer oder Schlagstock. X(
     
  10. #9 18. April 2006
    Ja, mit Kriminalität sind auch Drogen gemeint. Zudem hätte ich keine lust das irgendeiner aus meiner klasse irgendwann mal mit dem Schrotgewehr von seinem Vatter mal bei uns reinspaziert. Hat es alles schon gegeben. Okay, es ist unwarscheinlich.

    Und um das zu wiederlegen, ich habe hiermit nicht gesagt das ein Metaldetektor verhindert, das in der Schule gekifft oder änliches.
     
  11. #10 18. April 2006
    ist das was neues, dass in amerika metall detektoren an schulen und anderen öffentlichen gebäuden sind ???


    ich find eher krass, dass es hier langsam schon so wird wie in frankreich. ganze stadtteile werden nur noch von ausländern und arbeitslosen besiedelt, da die normalbürger alle ausgezogen sind. was auch verständlich ist.
     
  12. #11 18. April 2006
    Zumindest würde man damit das problem mit den waffen lösen, auch wenn es bestimmt irgendwelche wege gibt, ne waffe trotz detektor in die schule zu kriegen. aber zu der sache mit den drogen kann ich nur sagen, dass eig die lehrer intensiv drauf auspassen müssten, dass niemand konsumiert...
     
  13. #12 18. April 2006
    Das ist schon richtig das die in USA das einführen in den USA hat ja auch jeder zweite jugenldiche fast ne Waffe das ist da Altag vorallem in den Problemvirttellen in den USA dealen wird rumgeschossen und so siehst dort auch in den schulen aus ist alles völlig korerkt

    IN deutschland sollten die das mal in Großstädte einführen hier haben auch viele waffen Messer am meisten Waffen bestimmt auch.

    hat man ja gesehen manche laufen Amok auch in deutschland an schulen nimm geiseln

    aber deutschland ist zu dumm für sowas die checken das erst wenn Schüler oder lehrer auf schulhof oder im klassen aus schwerverletzt werden
     
  14. #13 18. April 2006
    Würde das nicht die Nachfrage nach diesen "Plastikwaffen" immens erhöhen? Extrem scharf und nicht durch einen Metaldetektor zu finden. Wenn das flächenmässig eingeführt werden würde, könnte sich eine Firma durch die "richtigen" Produkte eine goldene Nase verdienen :]
    Aber vlt. denk ich zu schlecht über die heutigen Schüler ^^
     
  15. #14 18. April 2006
    Waffendetektoren verschieben das Problem leider nur. Gewalt kann man auch vor der Schule ausleben. Ich halte die Detektoren im Amiland auf jeden Fall für sinnig, da der Zugang zu Waffen verdammt leicht ist, aber im Endeffekt ist die ganze Kriminalität ein gesellschaftliches Problem, dort sollte man eher angreifen denn Gewalt kann man eben auch ohne Waffen ausüben.
     
  16. #15 18. April 2006
    In Amerika sind Metalldetektoren an Schulen auf jedenfall sinnvoll. Denn ich glaub, dass in keinem anderen Land, Jugendliche so viele Waffen haben wie in Amerika. Da ist es ja au net schwer an Waffen zu kommen. Nungut, die Gewalt kann man damit nicht ganz aus der Welt schaffen, aber man kann sie mit dieser Maßnahme drastisch reduzieren.

    MfG
    mouZeKilla
     
  17. #16 18. April 2006
    wenn ich mir die Kids so angucke, laufen auch hier viele bewaffnet rum, weil das cool ist, so meinen die Kids das eben, und weil die es gar nicht mehr checken, vor lauter drugs.
    Die Kids sind häufig leider mächtig verpeilt.
    Eine nicht unbeachtliche Ursache sind meiner Ansicht nach Drogen.
    An der Gesamtsituation denke ich, haben ethnische Minderheiten einen nicht unerheblichen Anteil an dieser Situation.
    Ich möchte damit keine einzelne Volksgruppe dafür verantwortlich machen, doch ist es allgemein zu beobachten, daß mit der vermehrten Zuwanderung einiger Volksangehöriger, auch die Kriminalität und Rivalität zugenommen hat.
    Andererseits sind auch die in unserem Lande schlechter werdenden sozialen Strukturen dafür verantwortlich. Es sind viele, die sich so schützen und verteidigen wollen.
    Leider suggerieren viele Spiele und auch einige Filme solche Methoden.
    Ich finde es nicht schlecht, Waffendetektoren anzubringen. Aber damit lassen sich nur metallische Waffen finden, Schlagstöcke u.ä. findet man damit nicht. Auch sollte was gegen die Drogen auf den Schulhöfen getan werden.
    Leider müßte man, um die Schulen sauber zu bekommen, Sicherheitszäune errichten und das wird wohl nicht der Fall sein/werden. Die Schulen müßten dann auch rund um die Uhr gesichert werden/sein, nur zu den üblichen Zeiten hat auch wenig Sinn.
    Gewalt ohne Waffen wird es immer geben, aber da werden die Lehrer, wie auch vor Jahren noch in der Lage, diese zu schlichten, ohne das jemand gravierenden Schaden nimmt.
     
  18. #17 18. April 2006
    Naja die amis sind ja bekanntlicherweise sowieso nicht gerade die schlausten (nicht rastistich gemeint)...Aber wen halt jeder einfach so waffen kaufen kan is das doch klar das man auch überall leute mit waffen sieht also auch in schulen
     
  19. #18 20. April 2006
    Ich finds eigenlich nur traurig, ok in den USA verwundert es mich jetzt nich großartig, da es dort ja schon an vielen High Schools der Fall ist, aber trotzdem. Man muss sich mal fragen wie es soweit kommen konnte, dass man Metaldetektoren an Schulen aufstellen muss.
    Man kann nur hoffen das Deutschland nicht auch einmal so endet...bis jetzt geht ja noch alles gut, auch wenn es in Berlin jetzt offiziel ne Gewaltschule gibt...

    ...8)
     
  20. #19 21. April 2006
    Bei mir ist es genauso wie bei McManus Schule ,bei uns ist es selten das Gewalt an der Schule ist ,wenn es ärger gibt dann kommen irgendwelche von andere Schule zu uns und machen Stress,und wenn es mal Schlägerei gibt dann außerhalb der Schule und das kriegen die Lehrer sowiseo nicht mit ,wenn dann erst am nächsten Tag wenn es ein Schüler den Lehrer erzählt, Ich habe ja beim Direktor Unterricht da hat er uns erzählt das vorm kurzen einer mit einer Gaspistole rumgespielt und angegeben ,tja irgendein Schüler hat das gesagt und am nächjsten Tag war auch die Polizei da und hat die Pistole sichergestellt .Aber ich würde mich nicht wundern wenn einer mit einer Waffe rum rennt und die Leher erschiessen will ,schlicßlich sind die Lehrer auch Schuld wenn die einen Schüler unter drucksetzten oder sonst was .

    Gruß Brother
     

  21. Videos zum Thema