Wahlrecht für Ausländer?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von tekilla, 15. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

Wahlrecht für Ausländer?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 22. Juli 2007
  1. Ja

    35 Stimme(n)
    20,2%
  2. Nein

    132 Stimme(n)
    76,3%
  3. mir egal

    6 Stimme(n)
    3,5%
  1. #1 15. Juli 2007
    hi,
    hab Grad im Fernsehr gesehen das es eine Umfrage gibt, und zwar ums Thema ob Ausländer in Deutschland das recht bekommen sollen bei Wahlen mitwählen zu dürfen.

    Wollte wissen wie hier im Board die Meinung für dieses Thema ist.

    Bitte erklärt auch warum ihr meint das es richtig ist oder falsch ob Ausländer das recht bekommen sollten oder nicht.

    Meine Erklärung kommt dann später.

    Zitat von AFGPOWER:
    Es kann nur menschen ohne Deutschem Pass gemeint sein, denn die mit Deutschem Pass dürfen wählen.

    Quelle: ProSieben.de - TV Programm, Videos und Infos zu allen Sendungen


    mfg
    tekilla
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    Naja, viele interpretieren Ausländer auch manchmal falsch, ein Ausländer mit deutscher staatsangehörigkeit, finde ich sollte das ohne weiteres ein Recht darauf haben, aber ein Ausländer ohne die deutsche staatsangehörigkeit...naja um ehrlich zu sein, habe ich mir darüber noch keine gedanken gemacht, finde ich irgendwo rechtsradikal (so komisch sich das auch anhört) aber bei genauerem nachdenken, hat er um ehrlich zu sein garkein Recht darauf..
     
  4. #3 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    ähm, weiß ja nicht ob ich da gerade etwas verwechsle, aber du musst um wahlberechtigt zu sein eine deutsche staatsangehörigkeit haben..

    kann auch sein dass ich das thema jetzt nicht richtig auffasse.
    @Threadstarter:
    Kannst du vllt. nochma ne Quelle oder sowas posten oder sagen, ob es generell darum geht, allen Leuten (auch ohne deutsche Staatsangehörigkeit) ein Wahlrecht zu geben.

    Ich persönlich finde ja, dass es ein heikles Thema ist, da man nicht alle Ausländer gleichstellen kann. Es gibt Sozialschmarotzer (allerdings sind dies nicht nur Ausländer also auch Deutsche, die ja sowieso schon ein Wahlrecht haben) und es gibt Ausländer, die hier wirklich was machen. Sprich sie haben einen festen Job und zahlen genauso so wie alle anderen in den Deutschenstaatshaushalt ein.

    Von daher habe ich gar nichts gewählt, da es vllt. erstmal genauer erläutert werden müsste.
     
  5. #4 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    gleiches vote gabs bei N24 mit den gleichen ergebnissen, hätte ich dir auch vorhher sagen können..
     
  6. #5 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    Wie lustig, dass drüber diskutiert wird, ob ein Migrant mit Deutschem Pass zu Ausländer gehört oder nicht, schon das beweist genug.


    Es kann nur menschen ohne Deutschem Pass gemeint sein, denn die mit Deutschem Pass dürfen wählen.
     
  7. #6 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    das weiß ich selber.. ich wollte aber wissen, ob er jetzt die migranten meint, die keinen deutschen pass haben -.-

    denn wenn er das nicht meint, dann ist dieser ganze thread unsinnig
     
  8. #7 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    Ich finde dass der deutsche Pass allein einem "Ausländer" noch lange kein Wahlrecht geben sollte. Man sollte Tests machen, um rauszubekommen ob die Person sich überhaupt mit Politik auseinandergesetzt hat. Dasselbe gilt natürlich auch für deutsche, da gibts auch einen großen Haufen voll Leuten die 0 Ahnung haben aber scheiß Parteien ihre Stimme geben. Also nicht falsch verstehen ;)
     
  9. #8 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    Klingt zwar rassistisch, aber Deutschland den deutschen und niemand anderem!
    Punkt. Können bei sich zu Hause wählen aber hier sollten sie kein Recht drauf haben.

    Wir dürfen bei denen im Land nicht einmal christliche Kirchen bauen und hier in Deutschland steht im Abstand von 20 km ne Moschee.
     
  10. #9 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    hmmm stimmt, da muss ich dir recht geben. problem ist, dass man eine solche überprüfung niemals hinbekommen würde. wie willst du denn ca. 50mio wahlberechtigte (+/- 10MIO) überprüfen, ob sie sich mit politik auseinander setzen.

    aber dafür gibt es doch mittlerweile den test um die staatsangehörigkeit zu bekommen oder?
    somit hätte wenigstens schonmal einen teil abgedeckt ;)

    du siehst anscheinend nur die moslems als ausländer oder?
    es gibt aber auch andere ausländer hier.. franzosen, engländer, polen etc. etc.

    also das nächste mal bitte deine aussage etwas verallgemeinern ;)
     
  11. #10 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    Naja, der Testbeschäftigt sich ja meist mit Moralvorstellungen und der deutschen Sprache. Solche Tests sollte man auch für deutsche einführen damit sie sich auch ihr Wahlrecht "erlernen".

    /edit: Ein Test könnte auch so aussehen:

    Wenn jemand z.B. seine Stimme für die SPD abgeben will, muss er auch wissen wofür das Kürzel steht. Sowas ist super leicht rauszufinden, und jemand der denen wirklich seine Stimme geben will weil er sich für sie interessiert weiß den Namen auch. Man hat beim Erstwählercheck für die vergangene Bundestagswahl super gesehen das so gut wie keiner ne Ahnung von Politik hat.
     
  12. #11 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    interessant wie man da noch drüber diskutieren kann.. da kann es auch keine verschiedenen meinungen geben!!!!!!!! natürlich nein! wieso sollen die irgendwas bei uns bestimmen dürfen wenn sie nicht mal zu uns gehören.. würde ich als deutscher in italien wählen dürfen dann würde ich mir so einen raussuchen der fordert: alle reichtümer an deutschland abgeben!! also mal übertrieben gesagt, aber der sinn müsste klar sein!
     
  13. #12 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?



    Sehr problematisch, so ein Test, weil "Ahnung von Politik" immer relativ ist, solche Tests könnten politisch gefärbt werden und sind daher abzulehnen.
     
  14. #13 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    Naja, mir geht es lediglich darum dass die Leute die wählen gehen wenigstens ein politisches Grundverständnis haben, oder zumindest wissen was das Kürzel der von ihr gewählten Partei eigentlich bedeutet.

    Oder einfach Fragen wie:

    Was ist Sozialismus?

    Was ist Kommunismus?

    Was ist Nationalismus?

    Was ist Liberalismus?

    Und das dann halt mit mehreren Antwortmöglichkeiten. Muss ja nicht sein dass man die Geschichten der verschiedenstens politischen Strömungen auswendig kennt, aber lediglich eine kurze und knappe Erläuterung kann sich doch wohl jeder normale Mensch merken. Und die Leute die es nicht tun, haben einfach kein Interesse daran, und sollten ganz einfach kein Wahlrecht haben. Dazu zählen viele Ausländer, aber auch eine Menge deutsche. Das ganze hat eigentlich nicht viel mit Ausländer oder nicht Ausländer zutun, sondern ist eine völlig menschliche Angelegenheit.

    Wer sich nicht mit Politik auseinandersetzt sollte kein Wahlrecht haben - Meine Meinung.
     
  15. #14 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    wie man schon bei dem Vote sieht, sind die meisten definitv für "nein"...
    wäre doch auch echt blöd. Warum sollen Ausländer über die Politik in Deutschland entscheiden?
    Warum wählen wir dann nicht gleich auch alle EU Bürgen den Amerikansichen Präsident mit ;) ?
     
  16. #15 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    Echt traurig was ich bis jetzt hier gelesen hab.
    Grad ihr habt ja immer gemeint das Ausländer nicht willig sind sich zu integrieren.
    Klar das sie keine Lust haben wenn sie solche Umfragen sehen hätte ich auch keine Lust drauf.
    Denn dies zeigt egal was die Ausländer auch machen sie werden nie von der Deutschen Gesellschaft akzeptiert.

    Meiner Meinung nach sollt ein Ausländer Wählen dürfen wenn er mindestens 8 Jahre in Deutschland wohnt.


    mfg
    tekilla
     
  17. #16 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    also erstmal handelt es sich da um kommunalwahlen
    zweitens geht es um ausländer um welche, die hier leben, also flüchtlinge oder arbeitsmigranten usw.
    drittens, europabürger können hier an dutzenden wahlen teilnehmen und sich sogar zur wahl stellen lassen
     
  18. #17 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    Ich geh ma davon aus, dass Bundestagswahlen gemeint sind.
    Nein, warum sollten Ausländer in Deutschland wählen dürfen?
    Das deutsche Volk wählt den deutschen Bundestag.
    Wieso sollten Ausländer die Zusammensetzung des Parlaments bestimmen?

    PS: Das mit deutschem Volk auch Menschen gemeint sind, die manche hier viell
    als Ausländer sehn, schreib ich lieber noch extra dazu.
     
  19. #18 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    In vielen Ländern der Erde darf man erst dann wählen, wenn man



    1. Eine gewisse Zeit in dem Land gelebt hat

    2. Wenn man die Staatsangehörigkeit besitzt.

    3. Die Sprache spricht



    Wo ist das Problem? Warum muss immer in Deutschland über so etwas diskutiert werden?
     
  20. #19 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    Weil in Deutschland vielleicht 8 Mio Ausländer leben, das entspricht 10% der Bevölkerung.
    Das problem ist ja das es nicht weniger werden sondern mehr.
     
  21. #20 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    Ja und was ändert das an den Bedingungen die ich aufgeführt habe? Es können 20 Millionen hier leben, da habe ich überhaupt nichts dagegen, es kann aber nicht sein, dass jeder der nach Deutschland kommt automatisch das Wahlrecht erhält.

    Wenn ich bsp.weise sehe wieviele auch junge Menschen aus Kasachstan, Russland und Polen nach Deutschland kommen und nur aufgrund eines Rechts, dass längst überholt ist, einen dt. Pass erhalten, aber kein Wort deutsch sprechen, dann Frage ich mich ehrlich gesagt was das soll.
     
  22. #21 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    genial wirds dann wenn die ganzen ausländer nach deutschland gestürmt kommen und die wahl "verfälschen" xD

    im grunde genommen sollte jeder der fest in die deutsche gesellschaft, ob nun ausländer oder ncht, wählen können....wer sich jedoch wirklich fest verankern will beantragt meist die staatsbürgerschaft und somit wird das ganze etwas unnütz
     
  23. #22 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    ja soweit kommts noch!! Dann geht´s aber echt los!
     
  24. #23 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    NEIN

    Ich flieg doch auch nicht in den Irak, um da den nächsten Diktator zu wählen
     
  25. #24 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    Wenn die 10 jahre hier wohnen.. bitteschön.
    wenn sie gestern hierhergezogen sind.. nene
     
  26. #25 15. Juli 2007
    AW: Wahlrecht für Ausländer?

    seh ich genau so.

    wenn leute unter 8-10 jahre hier sind, kann ich es verstehen, dass man ihnen nicht das wahlrecht gibt.
    aber drüber finde ich, dass es angemessen ist.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wahlrecht Ausländer
  1. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.828
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.764
  3. Plebiszit Wahlrecht

    KirO , 14. November 2010 , im Forum: Politik, Umwelt, Gesellschaft
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    395
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    181
  5. wahlrecht

    igita , 11. Dezember 2006 , im Forum: Politik, Umwelt, Gesellschaft
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    268