War der 9/11 eine Verarschung? Ein eindrückliches Video

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von pixelkiller, 16. April 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. April 2006
    Hier schaut euch dieses Video: Es geht zirka 1:26 Stunde (englisch)

    http://video.google.com/videoplay?docid=6545313046180631815&q=911+change&pl=true


    Was meint ihr dazu?


    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. April 2006
    Ich bin der festen ÜBERZEUGUNG, dass ALLES "VERARSCHUNG" ist! Es sprechen soooo verdammt viele DINGE dafür!!!!
     
  4. #3 16. April 2006
    Dazu fallen mir spontan, ohne lang drüber nachzudenken, folgende Sachen ein:

    Die ganzen Verschwörungstheorien widersprechen sich alle gegenseiteig.
    Einmal ist es 100%ig Sprengstoff, dann ist es 100%ig eine Rakete, die die
    Türme zum Einsturz brachten. Welche Verschwörungstheorie hat denn nun Recht? ?(

    Hast du schon mal im Fernsehn eine Reportage über die Sprengung eines Gebäudes
    gesehen? Falls nicht, mach es mal.
    Die Vorbereitungen bis zur Sprengung dauern ewig! Der Sprengstoff muss
    platziert werden, dafür müssen überall Löcher gebohrt werden, Kabel werden
    verlegt. Man sieht überall die Löcher für die Sprengungen. Wie bitteschön soll das im World-Trade-Center unauffällig gemacht worden sein?

    Ich glaube so ziemlich jeder kennt die Bilder von Bush, als er die Nachricht von den Terroranschlägen übermittelt bekommt. Wäre das alles von der Regierung geplant gewesen,
    wäre Bush nie und nimmer zum Zeitpunkt der Anschläge in einer Schulklasse gewesen.
    Ok du kannst sagen, das war mit Absicht. Dann weiß aber auch jeder, wie schlecht Bushs Reaktion
    auf die Nachrichten war und das ihm das auch vorgeworfen wurde. Hätte er schon davon gewusst,
    hätte er nicht so dumm reagiert, sondern hätte sich schon im Voraus eine passende, der Situation
    angemessene Reaktion überlegt.

    Wenn es nicht Bin Laden war, warum sagt er es nicht einfach? Das wäre wohl der größtmögliche
    Schaden, den er der verhassten amerikanischen Regierung antun kann. 100 mal stärker als jeder weitere Terroranschlag. Das wäre wohl die non-plus-ultra Krise.


    Desweiteren kann ich nur noch dezent auf meine Signatur hinweisen. ;)
     
  5. #4 16. April 2006
    Joa des was alles auf der site steht kann schon stimmen is schon en bischen komisch und unheimlich! Aber ich denke die vertuschen da wirklich hammer viel. Aber so sind se die amis! :D
     
  6. #5 16. April 2006
    Ich weiß nicht......ob man so weit gehen würde? Schließlich sind bei dem Attentat eine Menge Menschen gestorben, und das ist mit Sicherheit echt! Find's auch ziemlich makaber, darüber zu diskutieren ob das jetzt ein Fake ist oder nicht! Wenn es wirklich so ist, dann ist es eine riesen Sauerei und Bush gehört dafür kräftig in den Allerwertesten getreten (was auch so nicht unbedingt verkehrt wäre).

    Znow
     
  7. #6 16. April 2006
    was haben die iegentlich mit ihren 8,4 sek... ein Stein der vom Nordturm(417m) runterfällt braucht mindestens 9,2sek... allerdings ist das WTC ja etwas unterhalb des spitze gebrochen. Und die Masse der Stockwerke die sich auf jeden Boden unterhalb der Bruchstelle liegen ist ja soviel größer das es auch durchaus sein kann das der Turm in 8,2 Sekunden zusammengebrochen ist.


    s = 0.5 * a * t²

    s = 0,5 * 9,81 * 8,2²

    s = 346


    Das WTC müsste also in 346m höhe gebrochen sein. Und das kommt ja uch ungefähr hin.
     
  8. #7 16. April 2006
    Schon ziemlich beeindruckend aber, man kann einfach nichts mehr Glauben, Medien werden Kontrolliert von den Amerikanern, Nachrichten einfach alles.


    Kennt jemand von euch neutraler Nachrichtensender. Ich glaube N24 gehört nicht dazu oder?
     
  9. #8 16. April 2006
    das gabs schon 10000 mal ist alt langweilig und falsch, wer sowas glaubt ist echt sher blind aber naja gibt wohl immer wieder welche!
    zu dem thema gibts 1000 sachen die sagen wollen das der 9/11 nur von Bush und seiner regierung gemacht wurde... alles BS! omg :rolleyes: ^^
     
  10. #9 16. April 2006
    Also ich halte diese gesamten Verschwörungstheorien für sehr großen Mist!
    Da müssten tausende Leute darin verwickelt sein, und Al qaida müsste eine inszenierte Schauspielergruppe sein! Wenn die sich zu nem Anschlag bekennen, dann waren sies auch! Das is sowas wie nen Ehrenkodex für die! Die sagen ja auch wenn sie nix damit zu tun haben!

    Dat is meine Meinung aber das Video lädt trotzdem sehr zu Spekulationen ein!
     
  11. #10 16. April 2006
    ach das ist doch soooooo ein dünnschiss.
    Genau so ein scheiß wie mit der großen Mondflug verschwörung, dass es diesen ersten Mondflug angeblich nie gab und alles auf der Erde auf irgendeinem Trainingsgelände gedreht wurde.
    Da gibts wieder zig Seiten die viel detaillierter das Gegenteil beweisen... Es kam sogar im Fernsehn und außerdem steht auf dem Mond ein Gerät, was nur die leute darauf gebracht haben konnten (son spiegel, der licht zurückwirft und immernoch benutzt wird)

    Alle sagen die Amis bauen nur :poop:, aber die meisten können das nicht begründen... Dann kommen solche Antworten wie "jo scheiß Bush, scheiß Irakkrieg"
    Es gibt natürlich Ereignisse wo "die" wirklich :poop: gebaut ham (zB Gefängnismisshandlungen) Allerdings gibts sowas auch woanders als in Amerika... Denkt doch nur mal an ausländische Häftlinge in der Türkei!!
    Und dazu wollt ich nochmal sagen, das dieses Amerikanische-Gefängnisse-sind-alle-:poop: gelaber auch nicht ganz stimmt. Ich hab im Magazin aus der Süddeutschen Zeitung zB einen Bericht von freigelassenen ausländischen Häftlingen gelesen und da haben die erzählt, dass sie garnicht verstehn, warum solche Sachen über die gefängnisse erzählt werden. Wurd zB gesagt, dass es für sie frisches Wasser aus Flaschen gab und die Soldaten nur einen Wasserhahn hatten. Und auch Rücksicht auf Religionen genommen wurde.

    HF
    rulor
     
  12. #11 16. April 2006
    unsinn! der nutzen ist mir nicht ganz so einleuchtend. es hat insgesammt mehr schaden als nutzen für bush gebracht. klar, die waffenlobby hat sich tieriesch gefreut aber der rest der wirtschaft ist zusammengekracht und hat sich bis heute nicht 100% erholt
     
  13. #12 16. April 2006
    Ey ich glaub garnix mehr das irgendwie mit Amiland zu tun hat...
    Da soll doch so ne Boeing auch aufs Pentagon gedüst sein...
    Das Problem: Es gab keine Trümmer, der Rasen war 1a und da wo die Tragflächen hinengestoßen sein sollten alles heile...
    Nicht zu vergessen, dass eine Boeing 36m breit ist, das Loch im Pentagon aber nur 19m beit war...
    Und was nun lieber Herr Bush ??
     
  14. #13 17. April 2006
    Glauben kannst du in der kirche :rolleyes:!!!
    Keine ahnung aber rummaulen wa?!

    Soll? Nö...da ist eine Boing gegen das Pentagon geflogen



    Problem? Gibt keins. Nur diese Sinnfreien Verschwörungstheorien
    Und extra für dich mitläufer (auch andere)

    PENTAGON


    Gefährliches halbwissen! Die Flügel sind hohl, Leichtbau. Die knicken wie Streichhölzer. Die Kabine hat einen durchmesser von 3.5 m.

    LESEN BILDET

    Bin mal gespannt, wann die nächsten Mitläufer kommen. Gibt ja einige hier! Aber es ist ja einfacher, was zu glauben, als sich zu informieren! Verschwörungstheorien sind keine beweise. Es sind lächerliche vermutungen ohne Hand und Fuß. Dazu wird die wahrheit verdreht...
    Aber da es ja eh um die USA geht, ist das ja gang und gebe, diesen geistigen dünnschiss zu glauben
     
  15. #14 17. April 2006
    oha!!! is ja heftig! die hamm scho recht meiner meinung nach is wirklich bisle unrealistisch das so ein riesen gebeude mit so viel stahlt drinne in 10 sekunden einstürzt auf grund was auch immer also meiner meinung nach waren des net die flugzeuge die die gebeude zum einsturz gebracht ham!

    wer mir was erleutern will oder sonst was soll mir ne pn schicken!

    mfg Phil
     
  16. #15 17. April 2006
    Wenn hier jemand von Unmengen spricht, dann dürfte er wohl ziemlich falsch liegen! Selbst wenn es Unmengen waren, dann frag ich mich wo ist das Problem? Du sagst ja selber, dass in dem Haus mehrer tausend Leute gearbeitet haben! Die brauchen auch Material! Da wurde sicher tonnenweiße Zeug rein und raus geschafft. Jeden Tag!

    Wahrscheinlich ein Mischmasch aus vielen! Vllt willst du noch sagen, welche du alle meinst?! Dann kann man vllt auch schauen welche eher richtig scheint!

    Ich denke, dass Bin Laden mit der US-Regierung zusammenarbeitet! Das sagen ja auch die Verschwörungstheorien! Oder nicht?
    Es wurden ja (angeblich) am 11.09. die "Zurückgebliebenen" der Bin Laden Familie ausgeflogen! Aller anderer Flugbetrieb war aber eingestellt

    Und das da auf dem Rasen soll die ganze Boing sein? Du hast ja sicher auch den Schaden gesehen den die Boing angerichtet hat?! Da war am Anfang nur ein Loch im Pentagon! Wenn die aber gegen das Pentagon fliegen würde, wie du selber geschrieben hast, (
    ) dann müsste da ein etwas größeres Loch entstehen! So ein kleines Loch macht sie vllt, wenn sie ganz langsam dagegen rutscht! Aber nicht wenn ein Flugzeug darein fliegt!

    Es gibt sooo viel Material, was dafür spricht, dass es kein Terroranschlag war wie er in den gängigen Medien hingestellt wird. Da wird man nunmal recht schnell überzeugt! Ich kann auch mal einiges dazu uppen wenns jemanden interessiert!?

    Elrond grüßt recht herzlich!
     
  17. #16 17. April 2006
    Sry aber das Theme ist sowas von ausgelutscht. Man wird schon viel zu viel manipuliert um hier noch eine gescheite Diskussion bezüglich 9/11 zu erstellen. Von wem wird man wohl mehr manipuliert, von der Regierung oder von Verschwörungstheorien? Die Anwort liegt im Auge des Betrachters bzw. im IQ des Manipulierten. ;)
     
  18. #17 17. April 2006
    Was soll denn bitte übrig bleiben? Hast du dir auf der seite mal die Bilder angeschaut vom Pentagon? Was soll auf dem Rasen sein? Soll da die halbe Boing liegen? Völliger blödsinn. Es wurde fast alles IM Pentagon gefunden, was nicht beim aufprall zerstört wurde, oder durch die hitze! Alles wurde in Containern weggebracht...aber darüber sagen die VT ja nichts.... :rolleyes:

    Bist also auch drauf reingefallen! Hier stehts richtig

    Leichtgläubige und naive sind ja auch recht schnell überzeugt. Weil, es passt ihnen ja super ins Weltbild. Amerika ist ja :poop:, sie sind dumm usw. Warum sollte man der Wahrheit dann mehr glauben schenken? Würde ja nicht ins Weltbild passen, und dann glaubt man lieber etwas, was an den haaren herbeigezogen ist. Alles, wird auf der seite aufgeklärt (siehe unten). Und wer nur etwas grips hat, der kann das nachvollziehen!
    Und extra für die, die denken es war keine Boing:
    Bei der geschwindigkeit, wäre die Hawk an der Wand zerbröselt
    Jetzt die Boing:
    Und nochmal, die sehr informative, OBJEKTIVE seite
     
  19. #18 17. April 2006
  20. #19 17. April 2006
    also ich bin mir ziemlich sicher, dass das alles ein riesen fake ist! ist meine meinung! davon bin ich überzeugt zu viele fakten sprechen einfach dafür!
     
  21. #20 17. April 2006
    ich denk mal das ist ne verarsche oder wieso sollte man so viele sterben lassen?
     
  22. #21 17. April 2006
    Hast du schonmal gesehen wie ein Gebäude gesprengt wird??
    Das bedarf langer Vorbereitung. Da wird nicht einfach Sprengstoff in ein paar
    Taschen ins WTC gestellt und dann bei Bedarf gezündet. Damit sprengst du kein
    Gebäude, sondern richtest nur Schaden an. Um ein Gebäude zu sprengen
    musst du tausende von Löchern bohren, die dann mit Sprengstoff füllen,
    von jedem Loch ein Zündkabel verlegen. Das geht nicht unauffällig.

    Hier hab ich per Google mal einen Text dazu:

    Quelle (gesamter Bericht)

    Das war für ein normales Hochhaus. Jetzt mach das ganze mal beim WTC.
    Erklär mir bitte wie du den tausenden Leuten klar machst, warum du gerade in ihrem Büro mit
    einem Presslufthammer ein Loch bohrst und dann Sprengstoff reintust.

    Das ist unmöglich.

    Fazit: Sprengung des WTC ist purer Schwachsinn.



    Ja aber warum denn ein Mischmasch? Für jede Theorie gibt es doch "eindeutige Beweise", die genau die jeweilige Verschwörungstheorie als "die Wahrheit über den 11. September" preisen. Wie kann das sein?

    Auswendig weiß ich die nicht mehr alle, weil ich mir den Schwachsinn nicht merke.

    Spontan fällt mir die "Doku" ein, in der "bewiesen" wird, dass eine Rakete ins WTC eingeschlagen hat. Das führte dann, laut dieser Verschwörungstheorie, zum Einsturz.

    Diese Theorie widerspricht ja völlig der Theorie mit dem Sprengstoff. Aber beide haben doch "eindeutige Beweise".

    Kannst auch einfach mal in der BoardSuche danach suchen, da findest dann genug.


    Nur weil das die Verschwörungstheorien sagen, heißt das nicht, dass es so ist.
    Ja, die Familie Bin Laden wurde ausgeflogen. Aber die Familie Bin Laden hat nichts
    mit Terror zu tun.
    Osama Bin Laden gilt als "schwarzes Schaaf" der Familie. Er gilt, soviel ich weiß, sogar als
    ausgestoßen. So macht z.B. die Nichte Osama Bin Ladens gerade Karriere als Popstar. Die Familien Bush und Bin Laden sind gute Geschäftspartner.

    Ich würde auch aus dem Land raus wollen, wenn ein Mitglied meiner Familie
    gerade den größten Terroranschlag seit langem begangen hat.
    Ist ja logisch, dass die Polizei die restlichen Familienmitglieder vernehmen will,
    um vielleicht irgendwie eine Spur zu Osama zu kriegen.
    Ich hätte da auch keine Lust in Amerika zu bleiben.
    Und das Bush für seine Geschäftspartner und Freunde auch mal die
    ein oder andere Regel umgeht, ist auch hinreichend bekannt.

    Die Tatsache mit der Ausreise beweist eher, dass es keine Verschwörung von
    Bush mit Bin Laden geben kann. Denn warum sollte sich die Familie Bin Laden
    in Amerika aufhalten, wenn sie wissen, dass sie heute einen Terroranschlag in Amerika
    verüben werden?

    Weiterhin zu den Behauptungen Osama Bin Laden arbeitet mit Bush zusammen:

    Osama Bin Laden ist nicht erst seit dem 11. September Terrorist. Er hat schon vorher, bevor
    George W. Bush Präsident war, Anschläge verübt.
    Al-Kaida existiert. Das ist keine Schauspielergruppe. Damit deine Theorie stimmt, müssten, wie
    in diesem Thread schon mal erwähnt wurde, tausende von Menschen in diese Verschwörung
    involviert sein. Vergiss es einfach. Es ist völliger Humbug.
     
  23. #22 17. April 2006
    ich glaube das führt hier zu keinem ende... Verschwörungstheorie bleibt verschwörungstheorie.. da wird sich nichts dran ändern, oder es hätte sich schon längst etwas geändert
     
  24. #23 17. April 2006
    Baoh, da kam aber jetzt viel! Ich habe gerade weder die Zeit noch die Lust zu allen Antworten Stellung zu beziehen.

    Aber zu manchem...

    Da magst du Recht haben! Aber kannst du mir sagen, wie es kommt, dass Bush wiedergewählt wurde? Nach dem die Bushregierung so viele, etwas komische Aktionen gemacht hat in ihrer ersten Amtszeit!

    siehe auch:

    Ja, ich finde da sollte mehr auf dem Rasen liegen! Denn, dass Loch im Pentagon ist ja recht klein, was bedeutet, dass die Maschine ab (incl.) den Flügeln auf dem Rasen gelegen haben muss! Und das wäre der größte Teil der Boing!


    Ja, ich habe das WT zusammenstürtzen gesehen ;)

    Wie erklärst du dir denn, warum das ganze Ding so insich zusammenfällt?


    OK, dass manche Leute das ganze so weit spinnen war mir nicht klar! Also von wegen Raketen und so, das geht natürlich zu weit!


    Wenn wir mal annehmen, dass Osama Bin Laden von seiner Familie ausgestoßen ist, dann hat er doch nichts mehr mit seiner Familie zu tun?! Warum will die Polizei oder der Geheimdienst dann Familienmitglieder vernehmen?


    ich bin ziemlich sicher, dass sie sofort ausgeflogen wurden!

    Ich hoffe ich hab jetzt nichts wichtiges vergessen ?(

    Was ich auch noch nicht weiß, warum ist die Boing nicht weiter ins Pentagon reingeflogen?

    Gruß! Vom naiven Elrond :D

    PS: Mal überlegt, wem die Anschläge geschadet haben und wem sie genützt haben?
     
  25. #24 17. April 2006
    Kannst du mir verraten, warum die SPD fast wieder gewonnen hätte?? Die hat auch mist gemacht, und ist wieder mit dabei. Die Republikaner muss man nicht verstehen. Die haben ihren eigenen Kopf, ihnen geht es mehr um die sicherheit. Bush´s Wahlprogramm bezog sich größtenteils auf den Terrorismus. Und da hängt ihnen das Bild vom 9/11 noch im Kopf.
    Mittlerweile ist ein großteil gegen Bush und seine Aktionen

    3/4 der Boing wurden IM Pentagon gefunden, bzw was davon übrig war. Das ding hat sich wie ein Bohrer ins Bentagon gebohrt.

    Weil die energie des aufpralls und der geschwindigkeit nicht reichte. Das Pentagon ist unwahrscheinlich stabil.
    Weil an der stelle, wo das Flugzeug reinknallte, die Stahlpfeiler weich wurden durch das Feuer, und dadurch eine Etage auf die untere gefallen ist.

    Schau dir mal die seite an
    Da findest du antworten auf weitere fragen
     
  26. #25 17. April 2006
    Naja, der SPD aknn man nicht so viele Sachen anhängen, wie der Bushregierung, lange nicht so viele! Und die CDU macht auch nichts besser! Oder kannst du mir was sagen?
    Bevor die SPD als letztes dran war, war ja die CDU an der Macht und unter Kohl haben sich die Staatsschulden verdoppelt! Mal ganz davon abgesehen, was Adenauer für Blödsinn gemacht hat!!! Und die CDU hätte es ja bei der letzen Wahl auch fast geschafft!

    ich denke ich hab dir erklärt, warum die SPD beinahe wiedergewählt wurde.


    Du meinst, die Boing hat sich kurzmal ganz klein gemacht, ist durch das Loch im Pentagon geschlüpft und dat sich dann da drinne verteilt? Oder wie sind 3/4 des Flugzeugs ins Pentagon gekommen?

    Glaube ich kaum! Das WT war eins der modernsten Bauwerke der Welt! Wenn die Stahlträger duch so "ein bisschen" Feuer schemelzen würden, und dann ein Stockwerk zusammensackt und deshalb alles einstürtzt wäre das schon sehr komisch!

    Auf dieser Seite habe ich schon einiges angeschaut! Das dumme ist nur, dass ich mir genauso das Material anschauen kann was für VT´s spricht. Das scheint nämlich genauso realistisch!

    Elrond
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - War Verarschung eindrückliches
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.405
  2. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    4.689
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    4.739
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.070
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.492