Wardriving... ?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von Mista.X, 5. Oktober 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Oktober 2007
    Hi, ich weiß nicht ob das thema schon besprochen wurde.

    Ich würd gern wissen wie ihr das seht, wenn ich jetz ma angenommen in einer größeren stadt wie Frankfurt im cafe mit meinem Notebook sitze, und nach offenen WLAN Ports scanne, mir welche raussuche, auf sie zugreife etc. ins internet gehe etc.

    Ob ich dann zurückverfolgt werden kann wegen cracking ? Es hieß doch mal das offene also unverschlüsselte WLAN netzwerke ohne probleme benutzt werden dürfen.

    Ich hoffe ihr versteh was ich meine :/
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. Oktober 2007
    AW: Wardriving... ?

    Zur rechtlichen Frage steht hier einiges :
    Tageszeitung für Österreich - Wiener Zeitung Online

    Aus Technischer Sicht, sprich "kann man mich zurückverfolgen", solange du mobil bleibst, und nichts tust was dich verrät (z.B. Mail Account einloggen etc.) praktisch nicht, um den "Sicherheitsfaktor" noch zu erhöhen, würde es sich anbieten die MAC Adresse deines WLAN Adapters zu fälschen.
     
  4. #3 5. Oktober 2007
    AW: Wardriving... ?

    so weit es mir bekannt ist, ist es nicht strafbar sich mit "offenen" wlan-hubs zu verbinden.

    wegen der rückverfolgung -> mac adresse verändern, und dich bewegen.
     
  5. #4 5. Oktober 2007
    AW: Wardriving... ?

    es ist erst verboten, wenn du den schutz knackst (unter anderem weil ma dies mit sog. "Hackertools" macht)
     
  6. #5 23. November 2007
    AW: Wardriving... ?

    warum schreibst du bitte "wardriving..", wenn du aufs knacken aus bist?
    das hat rein garnichts mit wardriving zutun, dass was du vorhast ist schlichtweg kriminell ;)
    keine angst, ich verurteile nich, wollte nur eben klarstellen, dass wardriving nix mit illegalem nutzen von wlans zutun hat, sondern nur das kartographieren jener. :)
     
  7. #6 23. November 2007
    AW: Wardriving... ?

    Windows verbindet automatisch zu WLANs, die verfügbar sind.
    Wenn keine Verschlüsselung vorliegt oder Windows den Schlüssel kennt, ist es verfügbar.
    Dafür kannst du doch nix oder ? ;)
     
  8. #7 23. November 2007
    AW: Wardriving... ?

    Keine alten Themen pushen ...
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wardriving
  1. Antworten:
    31
    Aufrufe:
    1.217
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    302
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    6.452
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.079
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    381