Warner Bros. produziert Filme fürs Web

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 11. September 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. September 2007
    Der "digitale Produktionsarm" des US-Filmstudios Warner Bros. hat nun offiziell seinen Betrieb aufgenommen. Das vor einem Jahr in die Wege geleitete Projekt "Studio 2.0" produziert Kurzfilme, Serien und Spielshows eigens für das Internet und für mobile Nutzer, heißt es in einer Mitteilung. Dazu gehören Werke von Jim Henson Productions, Telepictures Productions und Warner Bros. Animation. Weitere sollen hinzukommen.

    Das Filmstudio hatte zunächst geplant, Werbetreibende an Land zu ziehen und mit deren Geld die Produktionen zu finanzieren. Doch in den vergangenen zwölf Monaten kam auf diese Weise nur ein Ergebnis zustande, nämlich die Quiz-Show Hardly News, die seit April dieses Jahres auf der von der Brauerei Anheuser-Busch finanzierten Website Bud.tv präsentiert wird. Nun trägt Warner Bros. selbst die Kosten und hofft darauf, diese durch geeignete Werbe- und Vertriebspartner wieder hereinzubekommen. (anw/c't)

    Quelle:http://www.heise.de/newsticker/meldung/95775
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. September 2007
    AW: Warner Bros. produziert Filme fürs Web

    also um ehrlich zu sein, ich hab von diesem webfilmen bisher nichts mitbekommen. aber vll kommen ja demnächst nen paar gute sendungen die man sich mal anschauen kann :)
     
  4. #3 11. September 2007
    AW: Warner Bros. produziert Filme fürs Web

    also ich hab da auch no nix von mitbekommen und wo sollen di dann übahaupt nix sein, und san di dann wirklich kostenlos, also ich bezweifle des ganze aba ok...

    peacz.
     
  5. #4 11. September 2007
    AW: Warner Bros. produziert Filme fürs Web

    Hmmm, ich habe interessanterweise auch garnichts davon mitbekommen, dass WB so ein Studio besitzt, aber ich finde es nicht sonderlich verwunderlich, wenn er tatsächlich erst jetzt offiziell seine Arbeit aufgenommen hat.

    Bei der bereits erschienenen "Quiz-Show" wäre es zwar möglich gewesen, aber es ist wohl so, dass nur ein Bruchteil der Deutschen/ Österreicher/ Schweizer/ etc. hier im Board bereits einmal auf der Website von Budweiser gewesen ist...

    Die Idee eines Filmstudios für Filme ausschließlich für's Internet und mobile Geräte finde ich prinzipiell eigentlich gar nicht schlecht, da diese Medien auch in fast jedem Haushalt beide anzutreffen sind.

    Sollte nun noch die Qualität stimmen, dürfte es sich durchaus zu einem profitablen Geschäft entwickeln können.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Warner Bros produziert
  1. Antworten:
    32
    Aufrufe:
    5.772
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.613
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.241
  4. Warner Bros.Adware statt Cartoons

    Mr.X , 29. Juli 2006 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    493
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    577
  • Annonce

  • Annonce