Warum die Bundesliga die beste Liga der Welt ist!

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Major Rush, 18. Mai 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Mai 2007
    Oft gucken die deutschen Fußballanhänger neidisch auf den englischen Fußball.
    Dabei wird die Bundesliga in England als das gelobte Land für Fußballfans gefeiert!
    Vielleicht sollten wir das auch mal tun.

    Man konnte spüren, dass der Reporterin des "Observer" bei jeder Zeile, die sie nach England schickte, das Herz überging. Von einem "Utopia für Fußballfans" berichtete sie überschwänglich, dem gelobten Land für alle Liebhaber des Spiels. Aus einer besseren Welt als aus der heimischen Premier League bekannt, berichtete sie.
    Unvorstellbar wäre es nämlich, schrieb sie, dass es einen Club gäbe, bei dem die Anhänger über Eintrittspreise mitentscheiden dürften. Wo die Spieler Hunderte von Kilometern reisen, um ihre Fans zu besuchen und diese beim Training zuschauen dürften. Die Anhänger hätten sogar über das Design des Stadions mitbestimmen können und würden mit dem Vorstand über die Finanzen des Clubs diskutieren. Nein, das wäre keine Einbildung, diesen Verein würde es wirklich geben und sein Name sei Schalke 04.

    An dieser Stelle zuckt der deutsche Leser mit den Schultern, schließlich kann man sich das Training bei jedem Bundesligisten anschauen. Etliche Clubs schicken ihre Spieler auf Besuch zu auswärtigen Fanclubs, der FC Bayern sogar mal nach Kenia, oder haben Fanvertreter in den Aufsichtsräten. Auch wenn er manchmal hakt, fast überall gibt es einen Dialog zwischen Fans und Vereinsführung. Zweifellos gibt sich Schalke im Umgang mit seinem Publikum besonders viel Mühe, aber eigentlich hätte die Begeisterung der englischen Journalistin der Bundesliga insgesamt gelten müssen. Dass sie so enthusiastisch war, zeigt aber auch, wie weit die Premier League von solchen Zuständen inzwischen entfernt ist.
    Im europäischen Vergleich gibt es keine Spitzenliga in Europa, die so sehr auf die Einbindung des Publikums schaut und zugleich Ungleichheiten auf dem Platz zu vermeiden sucht, wie das in der Bundesliga der Fall ist. In diesem Sinne ist sie vielleicht sogar die beste Liga der Welt. Daran sollte man auch denken, wenn dieser Tage die sportliche Bilanz der Post-WM-Saison gezogen wird.

    Spannend war sie zwar wie schon lange keine mehr, fußballerisch aber oft nicht sehr überzeugend, und bestimmt ist die Bundesliga sportlich nicht die beste der Welt. Einiges davon könnte geändert werden, vor allem in der Ausbildung der Spieler, und spieltaktisch ist sicherlich noch Luft nach oben.
    Dass aber die absolute Spitzenklasse von Spielern in der Bundesliga so dünn besetzt ist, hat weitgehend wirtschaftliche Gründe. Die ganz großen Stars spielen bei den Großen der Premier League, der Serie A oder Primera Divisíon, auch deshalb, weil dort auf Ausgewogenheit kein Wert gelegt wird.
    In England wurde durch die hohen Eintrittspreise das traditionelle Fußballpublikum ausgeschlossen, und in allen drei europäischen Spitzenligen konnte eine kleine Schar Clubs den Rest der Liga so abhängen, dass er nicht mehr ernsthaft am Kampf um die Meisterschaft teilnimmt.
    Dass bis zum vorletzten Spieltag in der Bundesliga Schalke, Stuttgart und Bremen um die Meisterschaft rangen, kam der englischen Reporterin etwa so vor, als würden das daheim Newcastle, Tottenham und Aston Villa tun. Angesichts der Übermacht von ManU, Chelsea, Liverpool und Arsenal war das für ihre Leser eine unglaubliche Vorstellung.
    Wer also jetzt beklagen sollte, dass der Bundesliga die Weltstars fehlen, muss auch sagen, welche Schlüsse daraus gezogen werden sollen. Er muss höhere Eintrittspreise verlangen und Fußball ins Pay-TV verbannen, um mehr Fernsehgelder einnehmen zu können. Diese müssten dann zugunsten der Spitzenclubs umverteilt werden, damit der FC Bayern oder Schalke endlich mit Milan, Barcelona und Arsenal um die großen Spieler buhlen können. Dann würde vielleicht Kaká in der Bundesliga spielen, Cristiano Ronaldo oder Ronaldinho. Doch überschwängliche Berichte aus Deutschland nach England schickt dann niemand mehr.


    Quelle: Spiegel

    Anm: Wollte einfach mal ne Gegendarstellung zeigen, dass die Bundesliga doch nicht so schlecht ist, wie sie in dem Forum hier öfters dargestellt wird :).
    Die Frage ist doch wollen wir unbezahlbare Eintrittspreise für den Durchschnittsfan und Fußball nur noch im Pa-TV?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 19. Mai 2007
    AW: Warum die Bundesliga die beste Liga der Welt ist!

    Deshalb ist die BUndeliga auch die kommerziell am besten verkaufte Liga!!!
     
  4. #3 19. Mai 2007
    AW: Warum die Bundesliga die beste Liga der Welt ist!

    hast ne quelle dafür??
    wenn die sich doch so gut verkaufen würde dann müsste es doch mehr tv-gelder geben und dann würden unsere vereine auch ein wenig mehr geld bekommen,so ist aber leider nicht.

    naja und was soll man zum artikel sagen.irgendwie schleimen die da wie toll doch die bundesliga ist aber hinterrücks denken die sich doch eh das die besser spielen und mehr kohle machen.
    natürlich ist das verhalten von den deutschen vereinen vorbildlich, doch ich denke das dies keine resultate mitsich bringt.

    mfg bobek
     
  5. #4 19. Mai 2007
    AW: Warum die Bundesliga die beste Liga der Welt ist!

    Ich finde eigendlich das sich an der Buli garnichts ändern muss, jedes Land hat da so seine Tolle aber auch nicht so tollen Seiten bezüglich der Liga/Fans und natürlich auch der Gelder. Eigendlich ist das doch ganz toll so.
     
  6. #5 20. Mai 2007
    AW: Warum die Bundesliga die beste Liga der Welt ist!

    Von den Spielern her finde ich die Bundesliga eigentlich gar ned so toll.
    Gute werden verkauft und es werden fast nur zweitklassige Spieler zu den deutschen Vereinen geholt.
    Die Fans und die Medien geben einen großen Einfluss auf die Popularität der Liga.
    Ansonsten kann man die Bundesliga wohl kaum mit der Serie A, Premier League oder Primera Division gleichsetzen oder sogar besser finden
     
  7. #6 20. Mai 2007
    AW: Warum die Bundesliga die beste Liga der Welt ist!

    naja is halt sehr einseitig!und das es so toll beziehungen zwischen fans und verin gibt is auch sehr naiv!denke man muss schauen welche fans ein verin haben will die unterstützt er wenn sie keine probleme machen und sich immer beugen, aber wehe sie wollen etwas!naja die berühmten 2 seiten der medallie eben!
     
  8. #7 20. Mai 2007
    AW: Warum die Bundesliga die beste Liga der Welt ist!

    Ich weiß von Engländern selbst, daß diese die Premier League im Free-TV sehen können, und zwar live. Also kann dieses Argument mit der Verbannung der Spiele ins Pay-TV schon verworfen werden. Außerdem kann ich immer nur wieder ansprechen, daß die ganz großen internationalen Stars, wie früher ein Maradona, auch nicht in der Bundesliga gespielt haben, obwohl sie mit die beste der Welt war. Maradona ging lieber ins sonnige Neapel und hat dort die Fans glücklich gemacht. Außerdem wäre genauso fraglich, ob ein Kaka oder C. Ronaldo bei mehr Gehalt kommen würden.
     
  9. #8 20. Mai 2007
    AW: Warum die Bundesliga die beste Liga der Welt ist!

    Naja... Schon ein bisschen überheblich zu behaupten, dass die Buli die beste Liga der Welt ist... Wenn es so wäre, dann stünden jetzt 4 Mannschaften in der Champions League. Dem ist aber nicht so... Find ich ein bisschen dürftig für die Weltebeste Liga °(^.^)°

    Ich finde, dass die BuLi zwar zu den besseren Europas und somit der Welt gehört, aber bitte, wir wollen doch alle mal realistisch bleiben (Auf 34 Spieltage grade so die 70Punkte-Marke zu übertreffen ist ein Witz... Das ist ein Schnitt von (mit Ach und Krach) 2 Punkten pro Spiel) Wie schon Vorredner schrieben: Eine gute/beste Liga bringt unmengen an TV-Gelder mit, das tut die BuLi einfach nicht... Ist zwar viel, aber im Gegensatz zu den Top-Ligen ein Witz... Naja, ich könnt jetzt Stunden mein Pfeffer dazu schreiben, aber ok...

    MfG
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bundesliga beste Liga
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    11.075
  2. Antworten:
    50
    Aufrufe:
    6.561
  3. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    871
  4. Antworten:
    48
    Aufrufe:
    830
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    228