Warum es DirectX 10 nie für Windows XP geben wird

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 19. Februar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Februar 2007
    Bis vor einigen Monaten hielten sich hartnäckig Gerüchte, wonach Microsoft eine spezielle Variante von DirectX 9 für Windows XP anbieten würde, die einige Funktionen der neuen Ausgabe 10 enthalten sollte. Inzwischen ist klar, dass DirectX9.L stattdessen die Basis für die Aero-Oberfläche des neuen Windows Vista bildet.

    Viele Anwender hoffen derzeit dennoch, dass Microsoft eine Variante von DirectX 10, das bisher noch nicht fertiggestellt ist, auch für Windows XP anbieten wird. Phil Taylor, der an den Arbeiten an der neuen Grafikplattform beteiligt ist, erteilte diesen Hoffnungen nun eine vorläufige Absage.

    In seinem Weblog versucht Taylor zu begründen, warum es DirectX10 nie für Windows XP geben wird. Seinen Angaben zufolge begann die Entwicklung zu einem zu späten Zeitpunkt, als dass man das neue Produkt noch XP-kompatibel hätte machen können. Der Vista-Vorgänger wurde bereits 2001 fertiggestellt, während die Vorgaben für DirectX 10 erst gegen Ende für 2003 feststanden.

    Dadurch soll es laut von Taylor zu große Unterschiede zwischen dem was Windows XP bieten kann und dem was man mit DirectX 10 umsetzen will geben. So lassen sich die neuen Funktionen DirectX 10, wie zum Beispiel die Möglichkeit, die Priorität von Aufgaben bei der Grafikberechnung zu ändern, bei XP einfach nicht umsetzen, so seine Argumentation.

    Wollte man derartige Funktionen für Windows XP umsetzen, benötigt man angeblich die Unterstützung durch den Kernel des Betriebssystems. Um eine solche Treiberebene unter XP zu nutzen, müssten starke Veränderungen an dem Produkt vorgenommen werden, so dass man letztenendes praktisch Windows Vista erhalten würde, so Taylor weiter.

    Phil Taylor bittet die Nutzergemeinschaft deshalb um Verständnis für die Entscheidung, DirectX 10 erst im neuen Windows Vista einzuführen. Schlussendlich hätten die Anwender mit Windows XP in den mehr als fünf Jahren seiner Existenz einen ordentlichen Gegenwert für den Kaufpreis erhalten.

    Unterstellungen, wonach Microsoft DirectX 10 auf Basis von Windows XP entwickelt habe, seien nicht wahrheitsgemäß. Letztenendes sei es für die Redmonder nicht lohnenswert gewesen, personelle Ressourcen für die Arbeit an den für die Nutzung von DirectX 10 unter Windows XP nötigen Änderungen an dem Betriebsystem zu investieren.


    quelle: WinFuture.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 19. Februar 2007
    AW: Warum es DirectX 10 nie für Windows XP geben wird

    hmmm....ich hoffe mal, dass windows tortzdem das Direct3D9 für XP rausbringen wird...hab kein bock auf scheiss Vista....

    naja mehr als hoffen kann man nicht
     
  4. #3 19. Februar 2007
    AW: Warum es DirectX 10 nie für Windows XP geben wird

    lol

    wieso sagen sie nicht einfach : Leute wir bringen dx10 nicht für xp raus da wir n argument brauchen sofort warum ihr euch vista kaufen sollt.

    das ist doch mal offensichtlich xD
    das rls datum des neuen dx konnte doch garnicht besser abgestimmt sein ;)

    und ich finde denen kann auch nix vorwerfen.
    die müssen ihre produkte schließlich auch irgendwie an den mann bringen.

    ich werde für meinen teil aber mindestens noch 1 jahr warten bevor ich mir ne neue kiste kaufe mit vista.
     
  5. #4 19. Februar 2007
    AW: Warum es DirectX 10 nie für Windows XP geben wird

    Wenn du noch ein Jahr wartest, kannst du direkt den Nachfolger von Vista kaufen :eek:

    Ich werd vlt auf den Nachfolger von Vista umsteigen, aber alle 2 Jahre neues OS, nein danke;
    außerdem habe ich keine dx10 fähige Grafikkarte, wodurch es sich erst recht nicht lohnt.
     
  6. #5 19. Februar 2007
    AW: Warum es DirectX 10 nie für Windows XP geben wird

    vollkommener schwachsinn... irgend ein verrückter russe wird einen emulator entwickeln der das zocken von dx 10 games auf xp ermöglicht, da bin ich mir sehr sicher
     
  7. #6 19. Februar 2007
    AW: Warum es DirectX 10 nie für Windows XP geben wird

    jo das hoffe ich schwer,
    wenn es dx wirklich nur auf dem vista geben wird, dan werden sehr viele sauer werden.
    aber da es sicher freaks gibt, die kein vista, aber dx 10 wollen, glaube ich auch das jemand ein dx 10 für xp entwickelt
     
  8. #7 19. Februar 2007
    AW: Warum es DirectX 10 nie für Windows XP geben wird

    Meiner Meinung nach ist das Ganze sicher reine Absicht damit manche einen Kaufgrund
    für Vista haben ....
    Direct X10 hätte man auf jeden Fall xp kompatibel entwickeln können ...
    Können wir nur hoffen, dass uns ein oben erwähnter Russe bereichern wird ;D
     
  9. #8 19. Februar 2007
    AW: Warum es DirectX 10 nie für Windows XP geben wird

    klar, das ist nur geldmacherei.
    die wollen somit nur erreichen das sich alle vista kaufen.
    ich finde das echt mieß von microsoft
     
  10. #9 19. Februar 2007
    AW: Warum es DirectX 10 nie für Windows XP geben wird

    Naja hab mir jetzt Vista geholt nur noch nicht installiert!
    Finde ich trotzdem ne schweinerei nur um Vista zu pushen.

    MFG Edge
     
  11. #10 19. Februar 2007
    AW: Warum es DirectX 10 nie für Windows XP geben wird

    Finde es ehrlich gesagt unverschämt sowas......ich mein ich bleib auf alle Fälle bei XP. Da ist man ja fast gezungen (als Gamer) das neue Vista.
    Bin 18 Jahre alt und jetzt nocheinmal für 3-4 Jahre auf Vista umzusteigen und ca 1000 Euro fürn neuen Rechner zu investieren nur weil ich keine neuen 3D Spiele spielen kann, nein Danke!
    Da bleib ich lieber bei CS 1.6 ;)

    mfg tayfun
     
  12. #11 19. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Warum es DirectX 10 nie für Windows XP geben wird

    das passt finde ich sehr gut dazu
    Microsoft arbeitet an Zwangswerbung - RR:Board

    um die neusten spiele zu spielen braucht man dann Vista
    und bei den neusten spielen wird dann nur bei vista werbung angezeigt!
    das ist eine verdammt gute idde
    aber verdammt scheice gegenüber dem verbraucher -.-
     
  13. #12 19. Februar 2007
    AW: Warum es DirectX 10 nie für Windows XP geben wird

    muss vllt kein russe sein!
    aber es wird auf jedenfall so kommen!
    zeit is das beste mittel für sowas!
    peace
     
  14. #13 20. Februar 2007
    AW: Warum es DirectX 10 nie für Windows XP geben wird

    warum regt ihr euch auf?
    microsoft hat ein monopol, da fast nur spiele für windows entwickelt werden
    und wieso sollen sie das nicht nutzen? jeder normale betriebswirt würde euch das gleiche empfehlen und es geht nicht um den anwender sonder ums geld!

    die argumentation das sie es nicht auf xp machen konnten weil xp nicht weit genug entwickelt ist kling einleuchtent und war sicher auch genau so geplant.

    Micro86
     
  15. #14 20. Februar 2007
    AW: Warum es DirectX 10 nie für Windows XP geben wird

    was soll ich mit dem scheiß Teil...meine Graka unterstützt Hardwaremäßig das nicht(und es gibt z.Z. nur eine Modellreihe die dies tut) außerdem werden manche Features von Drittherstellern einfach kastriert....solllense sich das teil sonstwo rein...
    Ist nunmal Microsoft Politik: Immer weiter kaufen lassen*gg*
     
  16. #15 21. Februar 2007
    AW: Warum es DirectX 10 nie für Windows XP geben wird

    Also weil die graka kein dx9 unterstützt, ist das noch kein grund auf dx10 zu verzichten, wenn die games mit dx10 kommen und dx9 nicht unterstützen, dann sehen aber alle alt aus.
    versuch mal ein dx9 spiel auf nem system mit dx 8.1 zu spielen, das game wird meckern, weil ihm bestimmte bibliotheken fehlen und dann nicht starten, oder du hast grafikfehler oder sonstiges.
    anders sieht es aus wenn ne graka hast die dx8.1 unterstützt aber die befehle nicht kennt füt dx9.
    das game wird zwar laufen, aber nicht mit allen grafikdeteils.

    und nen emulator für dx10 halte ich für sehr unwarscheinlich. Die rechenpower möcht ich sehen, die das ganze komplexe system übersetzt.
    dx10 ist ja angeblich komplettne geschrieben und hat mit den alten nicht besonders viel zu tun.


    mfg
     
  17. #16 21. Februar 2007
    AW: Warum es DirectX 10 nie für Windows XP geben wird

    also Gamestar hat die Demos für D10 über die OpenGl schnittstelle zum laufen bekommen. Auf Xp. Also die hoffnung ist noch nicht verloren :)
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - DirectX nie Windows
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    952
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.665
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.121
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    903
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    963
  • Annonce

  • Annonce