Warum Eurobonds schlecht sind

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von marvinjackson, 4. September 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. September 2011
    Im Bereich der Politik und Wirtschaft gibt es derzeit wohl kein brisanteres Thema als die Euro-Krise. Die Aussage, dass in diesem Zusammenhang unheimlich wichtige und entscheidende Grundsteine für die Entwicklung Europas der nächsten Jahre, oder gar in diesem Jahrhundert, ist keineswegs übertrieben.
    Überall schreien das Volk und Politiker nach den sogenannten Eurobonds. Häufig werden diese dabei als Lösung für alles bezeichnet. In diesem Zusammenhang fand ich diesen sehr interessanten Artikel auf ftd.de (Financial Times Deutschland). Es wird eine sehr löbliche Sichtweise auf die Thematik beschrieben, zumal fast alle Autoren der Seite die Eurobonds in ihren Artikeln nur noch als das Allerbeste beschreiben. Vielleicht interessiert es ja einige.
    Das komplette Durchlesen lohnt sich.

    Was sind Eurobonds?

    Falls jemand nicht genau weiß was Eurobonds sind:
    Kurz und kanpp gesagt verkauft ein Land Staatsanleihen, dafür bekommt es Geld geliehen. Für dieses geliehene Geld muss er natürlich bei Rückgabe Zinsen zahlen. Wenn Länder wie Griechenland oder Portugal pleite sind ist es dem entsprechend riskant diesen Ländern Geld zu leihen, also sind auch die Zinsen höher. Bisher hat jeder Staat seine eigenen Staatsanleihen verkauft. Damit aber auch schwächere Länder sich wieder Geld leihen können, könnten sich mehrere zusammenschließen. Das hat für die schwachen Länder den Vorteil, dass die Zinsen niedriger sind (größere Sicherheit) und für die anderen den Nachteil, dass sie ebenfalls dafür bürgen müssen.


    Link zum Originaltext (falls man's lieber dort liest :p)

    MfG marvinjackson
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    Vielen Dank für den Thread marvin, viele, auch hier, haben noch nicht verstanden, wie gefährlich die momentane Situation ist.


    Für alle die nicht wissen was der ESM beinhaltet, der jetzt von den Faschisten in Brüssel eingeführt wird.





    Desweiteren ein Artikel zu den Eurobonds und der Situation in Griechenland dazu.


    Griechenland rückt näher an den Abgrund

    http://wirtschaft.t-online.de/griechenland-rueckt-naeher-an-den-abgrund/id_49458424/index
     
  4. #3 4. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    Dankeschön! Und danke für die weiteren Links und das Video, welches erschreckend und aufschlussreich zugleich ist.
    Ja es ist leider wirklich so. Vielleicht kennen einige Menschen die Umstände nicht, aber vielleicht ist es auch Naivität zu glauben, dass uns nichts Schlimmes passieren kann. Nebenbei erwähnt hasse ich unebgründete Verschwörungstheorien oder übertriebene Angstmacher, aber die derzeitige Situation hat eine unglaublich große Tragweite. Vielleicht entscheidet sich hier nicht alles, aber vieles. Es kann sich hier entscheiden wer wirtschafltich stark ist, oder wer untergeht. Ich denke, jeder Bürger in Deutschlabnd will seinen Lebensstandard erhalten.

    EDIT: Sehr guter Link von bushido. Hatte vergessen zu erwähnen, dass derzeit die EU-Kontrolleure abreisen, da Greichenland es nicht schafft seine Pflichtaufgaben zu machen. Griechenland rückt dem Abgrund näher. Eine enorme Summe geht uns damit schon verloren. Und trotzdem wollen viele noch die Eurobonds. Es gibt Dinge die versteht man nicht.
    Vielleicht sei zu erwähnen, dass mindestens 3 weitere Staaten in Europa pleite sind.

    MfG marvinjackson
     
  5. #4 5. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    naja wenn die politik weiter an europa festhalten wird, dann wird es bald solche gebündelten bonds geben.
    ohne gut organisierte institute die die finanzen der jeweiligen staaten unabhängig kontrollieren würde das ganze in einem disaster enden.
    es stimmt schon wie im letzten absatz der ftd geschrieben, würde niemand um diesen bond herumkommen.
    mMn aber unvorstellbar, denn europa ist nicht mehr in der lage sich an verträge zu halten und solang sich an diesem punkt nichts ändert wäre das nur das nächste unvorhersehbare experiment.

    würde ich nicht so vorurteilig beurteilen. bis jetzt gibt es keine eindeutige aussage die dies bestädigen würde. im moment bleibt nur abzuwarten was sich in den nächsten wochen entwickelt. tragisch dass gr seine defizite nach oben korrigieren muss, aber doch recht einleuchtend bei der scharfen rezession. verschiedene mechanismen die beschlossen worden sind konnten noch nicht greifen weil die gr regierung warum auch immer dazu nicht in der lage war.
     
  6. #5 5. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    schulden mit schulden bekämpfen!

    ich schließ mich euch an...großer mist..

    raus aus der währungsunion und weitersehen!

    edit: hab nich viel zeit, von daher folgt später noch ein weiterer nachtrag
     
  7. #6 5. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    Sehr interessanter Artikel.
    Das einzige was durch Eurobonds erreicht wird ist dass die Staaten sich weiter verschulden und der grosse Zusammenbruch einige Jahre verschoben wird. Eine Gnadenfrist vor dem finanziellen Zusammenbruch.
    Wieder einmal bin ich froh, dass die Schweiz nicht Mitglied der EU ist.
     
  8. #7 5. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    Auch wenn ich denke, dass das zu lange dauern wird, aber der folgende Vorschlag wäre ein Anfang.

    Finanzkrise: FDP-Experte will Volksabstimmung über Euro - Deutschland - FOCUS Online - Nachrichten

    Problem ist, dass dann wieder die üblichen Scheinargumente von den Eurobefürwortern, vor allem in de Politik, aus der Tasche gezogen werden und über die Menschen via Medien hereinprasseln. Man wird wieder versuchen den Menschen massiv Angst machen.


    Ein weiterer Artikel zum Thema aus dem Focus, der deutlich macht, dass das alles ein Fass ohne Boden ist.


    Euro-Rettungsschirm droht noch teurer zu werden

    Deutsche Milliardengarantien: Euro-Rettungsschirm droht noch teurer zu werden - Staatsverschuldung - FOCUS Online - Nachrichten
     
  9. #8 5. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    ich würde nicht die illusion nähren das ein austritt aus der währungsunion die lösung aller dinge sei, zudem sollte man erklären können wie die ruckwirkung der banken in diesem szenario wären
     
  10. #9 5. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    Wie meinst du das? Nun es stimmt schon, dass für unser Allgemeinwohl die Banken sehr wichtig sind, auch wenn sie teilweise Mist praktizieren, was man irgendwei verstehen kann, weil man sie lässt und keine Regelungen schafft. Aber sich ständig nach denen zu richten ist völlig falsch. Die Rettung Griechenlands kam anfangs auch teilweise von Banken. Aud geheimen Dokuemnten wurde damals erscihtlich, dass die Banken (in dem Fall die Deutsche Bank) durch eine Griechenland Rettung Zeit bekommt ihr Geld aus Griechenland nach Deutschland zu berlagern. Ich finde es falsch sich immer nach anderen richten zu müssen. Wir sind in einer Situation, in der es ohne hin sehr schwer und hart wird.
    Ja, leider hat alles seine zwei Seiten. Es gibt leider keine gute Lösung für unsere Probleme.
     
  11. #10 5. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    @Bushido

    Volksabstimmung! Immer her damit! Wir müssen uns jetzt entscheiden, wollen wir 100% EU sprich "Die Vereinigten Staaten von Europa"? Oder soll der Euro abgeschafft werden und weitere Beschränkungen Brüssels. Also 100% EU oder gegen 0% EU. Ich glaube beides wäre eine Lösung für die aktuellen Probleme, aber ein hin und her Gezerre dazwischen wird die Märkte nur noch mehr verunsichern. Die Märkte brauchen jetzt klare Entscheidungen.
     
  12. #11 5. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    Was die "Märkte" wollen, ist mir zum Beispiel :poop:gal. Wichtig ist, was das beste für die ganz normalen Bewohner der europäischen Länder ist.
    Die Eurobonds halte ich für ne ganz schlechte Idee, da sie letztenendes nur eine neue Möglichkeit für gewisse Länder ist, billig Schulden zu machen.

    Vereinigtes Europa: irgendwann ja, EU: NEIN!


    Was mir schon wieder mal aufgefallen ist bei einem Artikel von Bushido: In der FDP gibt es tatsächlich fähige Köpfe(richtige Liberale), aber gerade die haben kaum Einfluss.
     
  13. #12 5. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    Warum ein "Verinigtes Europa" nicht funktioniert.

    Ein "Verinigtes Europa" kann wie im Sinne der USA aus bestimmten Gründen nicht funktionieren. Einige sehen in den Eurobonds die Chance, dass Europa das wird was die USA während des letzten Jahrhunderts waren. Das Problem dabei ist ziemlich simpel. Europa besteht aus vielen einzelnen Staaten und ist eben nicht ein Land. Zwischen diesen Staaten bestehen kulturelle Unterschiede. Es gibt kaum einen Ort auf dieser Welt an dem so viele verschiedene Kulturen auf so engem Raum zusammentreffen. Damit ein vereinigtes Europa existieren kann muss eine Einheit bei den Menschen bestehen. Aber was interessieren sich die Griechen für uns und wir für sie (sie ist eben der allgemeien Stand). Außerdem haben wir keine allgmeine politische Instizution, die alles regelt.

    MfG marvinjackson
     
  14. #13 5. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    Quelle: tagesschau.de

    Wenn die Eurobonds kein schönes AAA-Rating bekommen, dann wird das wohl nichts mit den niedrigen Zinsen für eine weitere Refinanzierung.
    Merkels Weitsicht ist hier zu loben, Eurobonds geben überhaupt keinen Anreiz etwas an den Strukturen oder dem Verhalten zu ändern.

    Eine Strukturänderung ist wenn dann nur sehr langfristig möglich. Der Erfolg wird sich aber nicht einstellen, da zum Aufbau einer Industrie, der Heimatmarkt abgeschottet werden muss, in der EU undenkbar.
     
  15. #14 6. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    @marvinjackson
    ich spreche von dem sooft erwähnten dominoeffekt. neben den schon bekannten problemen, wie die abschreibungen dt, fr, öst, etc -banken kommt noch eine schlimmere lawine hinzu. griechenland ist einer der wichtigsten südosteuropäischen bankensektor!

    vorweg, ich bin kein besonders überzeugter fan von eurobonds, aber so kann man das nicht stehen lassen.
    der grund für dieses angebliche rating von s&p liegt in der struktur des bonds selbst.
    mal angenommen morgen würde dieser megabond eingerichtet werden welcher anleger würde um diesen herumkommen?!

    btw ratingagenturen sind mMn nicht der teufel sie machen eben ihre arbeit aber mein tipp an alle anleger nehmt diese agenturen nicht allzu ernst. L&B würde auch kurz vor der insolvenz mit AAA bewertet.
     
  16. #16 6. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    Alle? Es gibt doch genug Alternativen: amerikanische Staatsanleihen oder schweizerische. Rohstoffe...

    Die großen Pensions-Fonds, Versicherungen sind doch gezwungen nur etwas mit AAA-Rating zu kaufen.

    Wie du schon sagst, die Struktur ist schlecht, wenn es hart auf hart kommt, steht nur noch Deutschland da. Dann fragt man sich: Wie lange?
     
  17. #17 6. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    Morgen steht die Entscheidung beim BVG an. Sollte es gegen die Euro Hilfen stimmen, dann dürfte der EURO schon bald Geschichte sein.


    Verfassungsrichter auf europäischem Kollisionskurs

    Morgen entscheidet das Bundesverfassungsgericht über die Rechtmäßigkeit der Euro-Hilfen. Dabei ist Streit programmiert. Denn die deutschen Verfassungshüter steuern auf einen Konflikt mit dem Europäischen Gerichtshof zu.

    Urteil zu Euro-Hilfen: Verfassungsrichter auf europäischem Kollisionskurs - Deutschland - Politik - Handelsblatt



    Aus einem internen Papier der UBS. Die Banken wissen genau was auf uns zukommt, der Pöbel begreift es nicht.

     
  18. #18 7. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    Dann hoffen wir mal das vermeintlich Beste, soweit es in diesem Thema überhaupt das Beste geben kann. Schön, dass dieses Thema doch einige hier im Forum interessiert.

    Es sei ja auch noch erwähnt, dass Mekels Rückendeckung schwindet und sich so langsam auch die Politiker kritisch damit auseinandersetzen.
     
  19. #19 7. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    Ich weiß nicht, wie die Meldung, was Bushido im letzten Beitrag angehängt hatte, zustande kommt. Denn jetzt ist es klar, dass die Klage abgewiesen wurde.
    Verfassungsgericht weist Klagen gegen Euro-Rettung ab | tagesschau.de

    Oha das finde ich totaler Blödsinn:
    Also das geht schon mal gar nicht, entweder habe ich eine Genehmigung oder nicht. So was fördert im Prinzip nur noch Diktatur.

    Bin momentan verunsichert, ob man dies als guten oder schlechten Zeichen bewerten soll.
     
  20. #20 7. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    Schau dir mal den Videoclip zum ESM an, der ist durch die ganze Presse gegangen. Dann weißt du was das für ein diktatorisches Konstrukt ist. Mit Demokratie hat das in jedem Fall NICHTS mehr zu tun. Das kann niemand behaupten.

    ------------

    Damit bestätigen sich meine Behauptungen wieder einmal, dass die EU sich zu einem faschistisch diktatorischem Regime entwickelt. Dafür bin ich in der Vergangenheit immer wieder auf das extremste von einigen hier angegangen worden.
     
  21. #21 7. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    Ist ja ein ganz nettes Video.

    Aber es wird ganz klar im Video unterschlagen, wer eigentlich im ESM sitzt. Der ESM wird ja nahe zu als mysteröse unantastbares Organisation dargestellt. Dabei ist der ESM nichts anderes als eine Versammlung der Finanzminister der einzelnen EU Mitglieder, die dann eben über das Geld zur Stabilisierung des Euros entscheiden. Die Finanzminister unterstehen der Regierung der einzelnen nationalen Staaten und müssen dort Rechenschaft abliefern. Die einzelnen nationalen Staaten geben das Geld in einen Pott und entscheiden gemeinsam was damit passieren soll.

    Seid euch stets bewusst, dass das Video von EU-Kritikern gemacht wurde und dort mit Absicht gewisse Informationen klar und deutlich, zum Teil sogar übertrieben dargestellt werden, während andere Informationen ganz unterschlagen werden.
    ...und genauso solltet ihr euch davor hüten was EU-Befürtworter sagen. Jeder will euch manipulieren und für seine Ziele gewinnen.
     
  22. #22 7. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    Das widerlegt leider nicht die Fakten, die in dem Video aufgeführt werden. Noch mal mit Demokratie hat das NICHTS mehr zu tun.
     
  23. #23 7. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    Auf jeden Fall mehr als Gaddafi.

    Natürlich hat es einen bitteren Beigeschmack, dass die Bevölkerung bei so großen Summen quasi nur alle 4 Jahre durch Neuwahlen der nationale Regierung nur einen kleinen Teil des EMS ändern kann. Ich finde das auch nicht gut, zu mal bei diesen Wahlen ansonsten Innenpolitische Themen im Mittelpunkt stehen

    Durch den ESM haben wir jetzt quasi eine Schuldenunion, aber noch immer keine politische Union. Meiner Meinung nach ist es momentan das "Worst Case" Szenario. Es geht um 700 Milliarden € und wir haben im ESM fast 30 Meinungen, da wird kaum eine klare Linie herauskommen.

    Aus meiner Sicht gibt es nur zwei Möglichkeiten:
    "Vereinigte Staaten von Europa": Eine europäische Regierung, die klipp und klar sagt was Sache ist und z.B. alle 4 Jahre von der Bevölkerung neugewählt wird.

    oder wir schmeißen alles hin, schaffen den Euro wieder ab.

    Beides schätze ich wird funktionieren, aber ein dazwischen, wie wir es jetzt haben wird uns alle runterziehen, über einen Volksentscheid über die Zukunft Europas würde ich mich freuen.

    Egal wie es weiter geht die Erde wird sich immer weiter drehen.
     
  24. #24 7. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    Du vergleichst Äpfel mit Birnen aber das ist ja auch eigentlich nicht das Thema hier.


    Da sind wir einer Meinung.


    Ach ja und das hier verstehen unsere Politiker unter freier Meinungsäusserung.

    Frank-Walter Steinmeier löscht sich Kommentare auf G+ schön | waschtrommler

    Mittlerweile hat man dieses Problem auf fast allen Mainstream Medienportalen. Kritische Posts werden nicht veröffentlicht oder falls sie durch die Zensur fallen nachträglich gelöscht. T-Online ist auch so ein Beispiel.




    ----------------------------------------



    Zapatero Sacrifices Party for Cuts as Spain Debt Beats Italy: Euro Credit

    Zapatero Sacrifices Party for Cuts as Spain Debt Beats Italy: Euro Credit - Bloomberg


    Spain Treasury calls meeting with banks - report


    Spain Treasury calls meeting with banks -report
    | Reuters



    Proteste in Italien - Zigtausende sagen Nein zum Sparpaket

    http://www.fr-online.de/wirtschaft/zigtausende-sagen-nein-zum-sparpaket/-/1472780/10801658/-/view/asFirstTeaser/-/


    Zehntausende gehen in Spanien auf die Straße

    Archiv der Salzburger Nachrichten - SALZBURG.COM
     
  25. #25 7. September 2011
    AW: Warum Eurobonds schlecht sind

    Sehe ich genauso! Wir vergessen häufig, dass es nicht die ine richtige Lösung gibt. Aber ein klarer Weg, auch wenn er nicht unbeidngt meine Meinung vertritt, fände ich an einigen Stellen angebrachter als halbe Sachen. Wir sollten auch nicht vergessen, dass wir trotzdem noch in einer Demokratie leben. Das bedeutet, dass nicht gemacht wird was einer sagt. Da gibt es unzählige Meinungen auch unter den Politikern. So wie es plausible Argumente gegen die Euro-Hilfen gibt, wird es sie auch für die Gegenseite. Für mich nicht ganz verständlich, aber ok. Was mich nur so sehr stört ist, dass sich keiner mal etwas traut. Kein Politiker hat mal den Mut zu sagen wozu er steht, aus Angst es könnte seine letzte Amtszeit sein.

    Vielleicht wäre es ja besser voll und ganz hinter dem Euro zu stehen (damit meine ich auch nicht bis zum Tode) oder ihn abschaffen und einen Neustart wagen. Heute bezahlen wir Schulden mit Schulden.
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Eurobonds schlecht sind
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.069
  2. Spielzeug für schlechte Laune

    Wikinger , 30. September 2015 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.109
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.539
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.921
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.268