Warum immer nur MVCD oder SVCD?

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von IchI THE ChillA, 15. April 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. April 2005
    hi@all,

    ich frag mich immer warum neue Releases die eindeutig von nem DVD Screener kommen, immer nur in MVCD oder SVCD veröffentlich werden.
    Wenn man die DVD hat könnte man doch genau so gut nen HighQuality DivX oder Xvid Rip davon machen!! Heute gibts doch schon DVD Player die MPEG4(DivX...) abspielen ab 35€<--Daran kanns dann ja nicht liegen, oder ?(

    gr€€tz
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. April 2005
    DivX/Xvid haben aber mit Abstand die höchste Qualie!! Nicht zu vergleiche mit diesen verpixelten MVCDs, und die SVCD Version von nem Screener hat dann wieder an die 1,7GB auf 3 CDs :O
     
  4. #3 15. April 2005
    ICH zum Beispiel hab bei meinem DVD-Player noch kein DIV-X *schäm* :rolleyes:

    Aber ich finde, dass es wirklich gute MVCD-Releases gibt (zB SAW)
     
  5. #4 15. April 2005
    ich sag nur "hohle phrasen ohne beweis" crack02 hat dazu glaub ich nen Thread eröffnet :rolleyes:

    Aber is ja sooviel Arbeit für einen l€€ch€r die divx, selbst wenns der dvd-player nicht liest, binnen 1 stunde in ne vcd/svcd zu konverten.

    Bin der gleichen Meinung wie Ichi, is doch sonnenklar:
    Divx hat wenn mans richtig macht ne super quali bei 700mb, bei 2 divx-cds sogar fast dvd-quali.
    Man spart bei divx up- sowie downstream aber keinesfalls an Quali wie es bei mvcd der Fall ist.

    Svcd schätz ich deswegen das man es halt nur noch kurz brennen braucht (ohne zu konverten) und ne einigermassen gute Quali hat.

    wie gesagt bei divx steht halt quali und platzsparen im vordergrund, bei mvcd halt nur platz und gemütlichkeit.
     
  6. #5 15. April 2005
    stimm euch beidenm da voll zu, über nen schönen 2cd Xvid release wie zb von be cool geht echt nur noch dvd, aber ich denke ma dass die meisten des nich machen weils ihnen entweder zu kompliziert is oder weil sies so kompatibel wie möglich machen sollen.. Mir aber egal, hab eh nur nen rechner ^^
     
  7. #6 15. April 2005
    was soll ich da Beweisen??? Es ist einfach so und da kann man nix machen :) Aaber was bringt dir ne 10000kb XviD 5.1 tralala wenn der Film nur CAM und MD hat :rolleyes:
     
  8. #7 15. April 2005
    ja MVCD oder SVCD wird bevorzugd weil mvcd is kleineres format irgend wie und dann passt es auf eine cd und ist trotzdem gute qualität und bei ner svcd ist es gute quali und naja da sind es halt zwei cds außerxcem hat ja nicht jeder einen dvd brenner ich zwar schon aber es gibt leute die hben so was noch net für die is das dann auch nen vorteil...
     
  9. #8 15. April 2005
    nix beweisen. nur deine meinung evtl etwas näher erläutern, warum divx für dich :poop: ist.

    klar kann man bei md und cam gleich ne mvcd machen aber am besten gar nich erst saugen meistens gibts bessere releases..
     
  10. #9 15. April 2005
    @Ikan:
    Es geht ja nich um CAM releases, die frage war ja warum man des nich bei dvd rips oder screenern macht, weil da die quali ja dafür geignet wäre
     
  11. #10 16. April 2005
    Moin
    Mein DVD Player spielt DivX. das Gerät war auch recht teuer und ist ziemlich neu. Aber DivX bekommt es nicht so richtig hin. Der Ton ist nicht immer synchron und manchmal stockt auch das Bild. Sowas hab ich bei SVCD oder MVCD noch nicht gehabt. Deshalb vlt.....
     
  12. #11 16. April 2005
    Also ich finde MVCD`s UND SVCD`s besser!!!

    Man muss doch mal so sehen, sogut wie alle haben einen DVD Player der diese beiden Formate abspielt--------> und wie viele haben einen DVD Player der DivX abspielt? -------> Eindeutig weniger!!! ( Ich z.b. auch nicht :) )

    Ganz davon abgesehen finde ich DivX :poop:...

    so........

    das ich meine meinung........

    See ya,

    Roomshaker
     
  13. #12 16. April 2005
    Das zeigt mir dann halt das anscheinend viele hier kein Plan von DivX/Xvid haben! Warscheinlich haben se noch nie nen gscheiten DivX DVDRip gesehn, sondern nur irgendwelche amateurhaft gerippten AVIs!!
    Wer sich n bissel im IRC auskennt, der weiss das die neusten Moviereleases auf englisch immer in DivX/Xvid(natürlich auch neben SVCD usw.) zu haben sind.
    Naja, gibt halt manche Klug:poop:r Kiddies hier wie z.B dieser iKan:

    Frage: Warum findest du DivX nicht gut?
    Antwort: Weils Schrott ist, u. mein DVD Player es nicht abspielt...<--Das ist halt die Argumentation eines 12 Jährigen, was willste machen... :D
     
  14. #13 16. April 2005
    Für mich auh nicht ganz klar wenn man als Source die DVD hat????

    Warum nicht XVID/DIVX
     
  15. #14 16. April 2005
    naja wenn du meinst ich hab ca 10 Filme auf Divx gesehen bei 5 war das zeichen fett unten inner ecke bei den anderen war mitten drin 5 min. kein Sound und dann hab ich noch so nen geilen dernichtmal anfängt. Die fehler habe ich komischerweise bei den SVCD releases nicht. Und ist doch total wayne ob ich ahnung hab oder nicht dafür kenn ich mich villeicht in vielen anderen sachen besser aus als du.
    PS: Mit dem alter liegste falsch und schreih hier net so rumm wie ne kuh. Da frag ich mich nämlich wer hier das kid ist.....

    Soviel von mir
     
  16. #15 16. April 2005
    Ich sagte das deine Argumentation die eines 12 Jährigen ist, nicht das du 12 Jahre alt bist ;)

    *loooool*, ok sorry, ich nehms wieder zurück! Ich meinte natürlich wie die eines 10 Jährigen :D :D :D

    Zum Thema: AVIs bei denen das "DivX Zeichen" in der Ecke ist müssen noch lang nicht gut geripped sein....
    Wenn du sagst das 5min kein Ton war, ist das der Beweiss dafür das es amateurhaft gerippt wurde! Wenn du mal nen HighQuality DivX Rip sehen willst dann klick HIER
    <--Ich bin mir sicher jeder einzellne der sich den Film gesaugt hat wird bestätigen das es was besseres an Qualität nicht gibt, und es mit MVCD usw. nicht zu vergleichen ist!
     
  17. #16 16. April 2005
    hmm, also meiner meinung is das so:
    1.xvid is nerviger zu rippen
    2. also, ich bin z.B. der einzige von meinen bekannten, der n dvd player mit xvid unterstützung hat
    3.mpegs kann man sau einfach zu splitten(macht der ripper sogar meist selbst)
    naja, also wenns n guter rls is, bin ich mit SVCD,MVCD un co super zufrieden..
    mfg Petzi
     
  18. #17 16. April 2005
    Irgendwie hat der Link bei mir nich geklappt.. wenns bei anderen auch noch so is: klick

    und an den über mir, xvid is doch genauso einfach zu rippen, un en gutes prog splittet auch xvid und divx..
     
  19. #18 16. April 2005
    spam filtered
     
  20. #19 17. April 2005
    Ja Divx gibt es ja auch und hat ja eigentlich auch die beste quali aber mvcd und svcd auch! Vieleicht immer nur weil sie das aufn dvd player angucken können. Und divx hat nicht jeder dvd player.
     
  21. #20 17. April 2005
    divix btw. xvid kann ganz gut sein aber die meisten leecher beforzugen mvcd /svcd wobei es auch meisten schwachsinn ist divx zu benuzen da die quelldatei garnit die nötige qualt hat weil wenn man direkt da 1. releas von nem film holt is es meist net so gut als das es ein quali vewrlust bei mvcd geben würde... aber wenn ma z.B. en schönen dvd rip mit nem ordentlichen xvid codec gerippt hat is das schon was feines aber bei neuen kino filmen lohnt das net da is mvcd 1000000 mahl besser
     
  22. #21 17. April 2005
    Habe nicht den ganzen Thread durchgelesen sondern nur denTitel, und schreibe einfach mal was mir einfällt zum Titel...


    Also ich bin überaus froh das DivX oder XviD nur die Minderheit ist, de meine PS2 kann das nicht lesen :]

    Das ist auch schon alles :)


    ciao sic
     
  23. #22 19. April 2005
    Also ich hab mir vor ca. 2 Monaten nen "Allesfresser" bei Ebay für 45€ geholt! Ich machs dann meistens so das ich 5-6 Filme im Datenmode auf DVD-R brenn<--Mein Player hat bis jetzt alles abgespielt! Und wie schon gesagt sind mir gute DivX/Xvid Rips am liebsten, denn sie sind nur bis zu 800MB groß(Ein DVD Rip der in SVCD ist hat meist 3 CDs um die 1,7GB und die Oualie kommt nich ganz an DivX ran :O).
    So passt das dann auch gut mit der Anzahl von CDs bzw. DVD-Rs die ich aufheb.
    Wenn man 3 CDs für einen Fim braucht dann "schwimmt" dein Zimmer doch bald in CDs ;)
     
  24. #23 19. April 2005
    ichi The Chillah hat volkommen recht schaut euch z.b. die Italienische Szene und die Amerikanische und englische im Irc an, dort gibt es z.b. bei der italienischen Hitch auf CD Xvid Codec + AC3 Sound also bitte wenns die Italiener hinkriegen dann kriegen es die Deutschen auch sicher hin.

    an alle SVCD und MVCD unterstützer seid nicht so konservativ und öffnet euch für Veränderungen, XVID is the Future. Ich gebe euch aber recht wann die Source eine CAM ist oder nen Screener dann ist es ok. weil in diesem fall die Mühe für Xvid gar nicht lohnen wüde, aber wenn man schon z.n. wie bei AVIATOR nen DVDScreener als source hat dann solte man nicht nen 3 SVCD's Release machen sondern eine mit 2 CDS auf XVID ohne Blockbildung und ohne Artefakten.

    THX

    AND

    GREETZ

    BY

    Shell65
     
  25. #24 19. April 2005
    Tach,
    also so als ca. Messeinheit kann man sagen, dass du für eine etwa gleiche Quali bei MPEG2 (z.B. SVCD) 2 x 800 MB brauchst und bei MPEG4 (DivX etc.) 1 x 700 MB. Also 1600 MB vs. 700 MB is glaub ich schon ein sehr gutes Argument.
    MVCD will ich jetzt hier mal nich zur Debatte stellen, denn MVCD ist kein offizieller Standard ist und eine Mischform aus MPEG1 und MPEG2. Aber die mögliche Quali is halt zwischen SVCD und VCD.
    (so hab ich jetzt die noob´s hoffentlich gescheit verwirrt :))


    Aus den Postings hab ich so in etwas rauslesen können, dass leider viele von euch keine Ahnung haben welches Potential in MPEG4 steckt.
    Viele hier im Board angebebotenen MPEG4 sind leider eher stümperhaft gemacht (meine natürlich ausgenommen :)). Viele versuchen sich halt mit so drag und drop Konvertierungsprogrammen die nunmal einfach nich alles aus dem Codec rausholen was möglich is.


    Was mich zum Teil aber echt etwas nervt, wenn Leute nen DivX anpreisen und dann dir so´n 500 MB Ding um die Ohren hau´n. Ich mein die übriger 200 MB hätte man doch echt noch sinnvoll ausnutzen können.


    Für mich ist die Wiedergabe auf dem TV kein Problem, da ich halt entweder den PC anschmeiße der direkt mit der Glotze verbunden ist, oder ich steck halt mein Notebook an den Fernseher.

    So dann noch PROST und wer sich jetzt auf den Fuß getreten fühlt, der darf mal hier kurz hallo sagen -> klick mich
    BASTA ;)

    CU

    *****
     
  26. #25 24. April 2005
    Also das DivX ein gutes Video-Format ist lässt sich nicht abstreiten. Nur finde ich nicht das eine MVCD unbedingt eine schlechtere Qualität haben muss. Es kommt nämlich genauso darauf an was man mit seinem Rip anstellt, bzw. wie man ihn bestmöglich enkodiert. Ich hab z. B. manche DVDs auf MVCD gerippt und die Qualität kann man wirklich einer DVD nahelegen (Quali und Sound sind wirklich der hammer) Und wenn ich mir so die MVCD/SVCD Releases angucke, kann man sowieso nich viel erwarten (es sei denn es handelt sich um einen DVDRip) , wenn sich einer mit ner Kamera ins Kino setzt und da dann sein Filmchen dreht. Ich bevorzuge auch MVCD weil das Format einfach kompatibler ist, mein Player kann z.B. kein DivX abspielen was natürlich nicht heißen soll das DivX direkt :poop: ist. Nur es kommt bei MVCD ebenfalls drauf an was man draus macht! Und zum Thema SVCD: Also ich benutze das Format nicht, weil es:
    1. Vieeel zu groß ist!
    2. Weil ich mit einer MVCD auf einen Rohling die gleiche oder bessere Qualität haben kann wie im SVCD-Format auf zwei oder mehr Rohlingen!

    MfG PC-Inhaber
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - immer nur MVCD
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    748
  2. RSD zeigt immer nur noch 6kb an

    H-W , 10. März 2010 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    798
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    731
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    653
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    472