Warum Israel richtig reagiert

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Brotdose, 23. Juli 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Juli 2006
    Wie ich finde ein sehr mutiger und guter Beitrag :

    http://www.spiegel.de/politik/debatte/0,1518,428093,00.html

    Mfg dose
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Juli 2006
    seit wan ist töten richtig?
    habe aber den Beitrag net gelesen bin zu müde jetzt dazu
    ausserdem weiss ich nicht genau was da immoment abgeht habe nur von toten gehört ....

    also brauchste meinen Beitrag net so ernst nehmen
     
  4. #3 24. Juli 2006
    Nee, ich find schon, dass Israel richtig reagiert, mal ganz davon abgesehen, dass sie ja anfangs friedlich waren und schon deswegen einen Pluspunkt haben.

    Aber der Islamismus geht weiter, er geht gegen Israels Existenz, was man nicht so einfach hinnehmen darf und kann, und da man gegen bewaffnete Kriger nicht mit weißen Fahnen vorgehen kann, ist ein FAIRER Gegenschlag das einzig Vernünftige.
     
  5. #4 25. Juli 2006
    krieg kann und darf niemals die loesung sein! aber auf der anderen seite kann man solche sachen auch nicht reaktionslos hinnehmen.... aber die, die jetzt zegen diese, krieg sterben was koennen die dann dafuer?
     
  6. #5 25. Juli 2006
    Krieg sollte nicht die Lösung sein, aber die letzte Option.
    Ich finde es richtig, wie Israel reagiert hat. Angesichts der massiven Probleme, die im Nahen Osten vorherrschen, ist die Existenz von Israel bedroht. Und das da auch zu militärischen Optionen gegriffen wird, kann niemand für schlecht heißen. Es ist einfach menschlicher Natur.
     
  7. #6 26. Juli 2006
    Israel

    Meiner Meinung nach ist Israel einfach nur feige. Warum führen sie den Krieg nicht gegen Syrien oder den Iran das sind doch die Länder die der Hissbollah das Geld geben.
    Also wenn sich Israel wirklich gegen den Islamismus schützen will, muss erst mal Iran und Syrien demokratisch werden und das wird wohl nur dann der fall sein wenn die Mullas der beiden Länder fallen.
    Also Israel net immer auf die kleinen. X(
     
  8. #7 26. Juli 2006

    Seh ich genauso


    Was mir auch wiedereinmal auffällt ist das "religöse" was dabei wieder ein wichtiger punkt ist .... Religon ist der größte schwachsinn den sich die Menschheit jemals ausgedacht hat.....
    Jede Religion redet immer von Frieden und bla , aber dabei ist Religion mit dafür verantwortlich , dass kriege geführt werden.


    mfg
     
  9. #8 27. Juli 2006
    Also erstmal will ich sagen das der Kommentar beim Spiegel da, der größte Schwaschsinn und Realitätsvern ist den ich je gelsen habe.
    Dazu meine Folgende Begründung:

    Beantwortet mir mal Folgende Fragen wenn ihr Israels verhalten rechtfertigt. Ist es wirklich inordnung ein ganzes Land anzugreifen deren komplette Infrastruktur zu zerstören, Brücken zerstören, Zivilsten umbringen, dann steht im Beitrag das die Hisbolah Streubomben einsetzen und das ist nicht corect im gegenteil Israel setzt streu Bomben ein und als Kritik wegen dem aufgekommen ist Begründen sie das mit "Streumbomben gehören zu den Rechtlich Legalen waffen", gut dann sind diese Bomben Legal aber warum setzt Israel so etwas bei Dörfern und Städten ein wenn sie wissen das es so nicht zu vermeiden ist die Zivilbevölkerung zu verletzten oder töten.

    Ist das wirklich mit der Entführung zweier Soldaten zu rechtfertigen. Wenn ihr jetzt meint ja das inordnung. Dann wiederlegt das jegliche Demokratische Anischten, und genau die Länder die immer von demokratie Prädigen das sind die, die auf Israels Seite sind USA, Deutschland, usw.... Und das beste kommt ja erst noch das meiner Meinung nach eindeutig wiederlegt das Israels verhalten total unakzebtabell ist. Wie kann man 4 inernational Beauftragte UN Soladten ausversehen umbringen wenn sie davor 6mal anrufen und Israel mitteilen das sie die Angriefe nicht zu nah an sich führen sollen.

    Und ihr sollt jetzt nicht denken ich bin gegen Israel nein das bin ich nicht.
    Ich verurteile auch das verhalten der Hisbolah und dem Penner vom Iran der manchaml zu viel schwachsinn labert. Aber damit ist noch lange nicht das Verhalten von Israel zu rechtfertigen.

    Dann zu dem Punkt warum Syrien und Iran nicht ihren verbündeten Libanon millitärisch helfen, denkt doch mal nach was wäre wenn Iran und Syiren millitärsich jetzt eingreifen, dann könnte man sagen ja es ist okay Israel darf sich verteidigen. Und dazu würde kommen dann würde sich die USA auch noch einschalten und da mit eingreifen. Und dann hätte wir eine Katastrophe. Und wenn ihr mal genauer Nachrichten anschaut dann sieht man wie sehr Syrien den Libanesichen Flüchtligen helfen, ohne wie die EU Länder sich zu beklagen.

    Meiner Meinung nach muss als erster Schritt eine Waffenruhe entstehen der sollte mit dem austausch von Gefangenen erziehlt werden.
    Und dann muss als nächster Schritt der komplette Nahost einbezogen werden und damit sind vorwiegend die Palistinänser gemeint, es muss ein klares Abkommen für das Land getroffen werden das für Israel und Palästinenser inordnung ist. Und damit meine ich das es nicht sein darf das die Palästinänser denen das Land ursprünglich gehörte und dann den Engländern einfach so weggenommen wurde dann werden diese Leute auch noch von den Israelis angegriffen und fertig gemacht. Da kommt jetzt dann von einigen warscheinlich die Aussage ja wegen den Terror anschlängen. Dann sag mir wie soll man sich verteidigen wenn einen das Land weggekommen wird man ist millitärisch total unterlägen und man hat keine richtige Armee. Sagt mir mal was ihr an denen ihrere Stelle gemacht hättet ???

    Was mich aber enttäuscht ist das sicherlich die Meisten von euch nicht einmal Wissen wie überhaupt der ganze Nahost Konflikt angefangen hat aber hier einfach irgendwelche sinnlosen Kommentare abgeben.
     
  10. #9 29. Juli 2006
    wahsinn dieser text zeigt nichts anders als es die medien seit dem angeblichen anschlag auf das wtc 2001 macht. es probiert mit lügen und worte im munde umdrehen zu versuchen die dummen menschen die sich nicht ausführlich mit politik beschäftigen auf ihre seite zu bekommen um kriege wie israel seit 60jahren führt und die amerikaner seit anbegin ihres landes zu rechtfertigen. ich bin der meinung befor man solche texte wie den oben verlinkten annimmt sollte man sich im gegezug auch mal die anderen seiten ansehen und sich mal ernsthafte gedanken darüber machen. wie zb über dieses zitat aus dem text israel warnt die zivielbevölkerung mit flugblättern vor einem angriff. also falls man soetwas glaubt ist man echt naiv und unverschämt dumm dann ncoh auf die seite israels zu stellen.
     
  11. #10 29. Juli 2006
    Hier labern ein paar voll den :mad: sry aber ist eben so! ich will euch mal sehen wen eure schwester oder sonst von eure fam, in Libanon ist und vor eure Nase Alles hoch geht!!!

    Krieg ist und bleibt :poop: was heißt hier richtig.die es sagen sollen selber mal da hin dann mal schauen wie sie dann denken! idioten
     
  12. #11 29. Juli 2006
    Ach du :poop: das ist ja reinste Propaganda 8o
    Klar das Die Angriffe der Hisbollah nicht geduldet werden können aber dasd Israel für den Frieden Kämpft stimmt nie und nimmer...
    Oder ist es logisch,das wenn ein Attentäter sich und 10 leute umbringt(schlimm ist es) mann mit Panzern Anrückz und dafür hunderte Unschuldige zivilisten umbringt...Das war zu den Anschlägen vorher...und ist es nicht Israel die immer noch den GazaStreifen attackieren obwohl das Palästinensisches selbstverwaltunngsgebiet ist?Und das mit sehr fadenscheinigen Gründen...
    Ausserdem kann die hisbollah die leute nur umso leichter aufhetzten je mehr Israel zerstört,den die leute fühlen sich (und werden ja auch) massiv bedroht von Israel...
    Ach und Spiegel ist ja genauson krampf wie Bild nur in dem fall in der Politik
     
  13. #12 30. Juli 2006
    Seh ich genau gleich. Offenbar scheinen hier manche Leute echt keien Ahnung zu haben, von was sie hier reden. Wir haben das Thema Israel mit dem ganzen unsprünglichen Verteilungsplan in unserem Gemeinschaftskunde Leistungskurs ausführlich behandelt udn wer meint, dass Israel richtig handelt hat einfach nicht den geringsten Schimmer an Ahnung. Und so eine Aktion zu starten wegen den ursprünglich 2 entführten Leuten, das darf nicht sien, oder soll Deutshcland das nächste Mal auch in den Krieg ziehen, wenn das nächste Mal im Irak Deutshce entführt werden? Udn von wegen Existenzbedrohung: Hat sich schonmal jemand hier den US Verteilungsplan angeschaut, wie er ursprünglich egdacht war und wie das Gebiet jetzt aussieht? NEIN?!?! DAnn würde ichd as aber mal schleunigst nachholen, bevor man hier über Sachen redet, von denen man keine Ahnung hat. Israel erhält nur wegen vorgeschichtlicher Ereignisse soviel Akzeptanz, würde das ein anderes Land machen, wär die Aufruhr groß.
     
  14. #13 30. Juli 2006
    Die Leute, die hinter der Hisbollah stehen, sowie der iranische Präsident und diese ganzen Mullahs, die den Dschihad predigen, sind doch alle hirnverbrannt und verstehen nichts anders als Krieg.
    Wofür werden denn die Gelder der UN für den Libanon&Co. genutzt? Die allgemeine Bevölkerung verrottet doch in ihren Dörfern und einige wenige leben wie Millionäre. Ist das gerecht? Eurer Meinung nach sollte Israel sich also von allen Seiten einkesseln lassen und zu sehen wie diese terroristichen Organisationen weiter wachsen?
     
  15. #14 30. Juli 2006
    manche hier kritisieren israels vorgehen schafr, aber sagt dann mal was israel machen soll wenn

    1. immer wieder raketen auf seinem Teretorium landen, wobei die nichts getan haben

    2. die israel gegner sprich hamas und hisbolah wollen nur totale zerstörung israels, wie soll man dann mit ihnen verhandeln

    3. Man spricht hier von " leute haben keine ahnung " usw. aber die die das schreiben, sagen: krieg wegen
    2 entführten Soldaten, aber von den erstmal 3 getöten redet keiner, von denen die " Ahnung" haben, und es geht nciht mal um die FÜNF Soldaten, sondern um den letzten Tropfen, und das waren diese FÜNF Soldaten.

    4 wenn man die libanäsichen Gefangen freilässt, dann werden sie sich erst recht später in irgendeine israelischen Disko in die Luft sprengen, wo dutzend Jungendliche sterben

    5 Hisbolah versteckt sich absichtlich zwischen den Zivilisten, sie werden als lebendes Schutzschild genutzt, in der Hoffnung, dass israel nicht auf die Zivilisten schisst

    6. Wie soll Palestina sich wehren? z.b einen Staat gründen, mit den Politikern und nicht mit Imams, und eine Armee, und nicht irgendwelche Jugendliche die nichts mit ihrem Leben anzufangen wissen. Palestina hat genück Geld für all das schon bekommen.

    7 Libanon hat eine " Regierung", die nichts machen kann, von wegen Aufbau, alles nicht um normal zu leben sondern sich stark zu machen um Israel zu zerstören, Hisbolah baut Schulen, Krankenhäuse, und sonst noch was um die Leute auf ihre Seite zu ziehen und es gelingt ihnen auch, denn ihre Regierung bietet der Bevölkerung nichts

    p.s. um eine meinung zu bilden, soll man nciht spiegel oder bild lesen, sondern die taten der beiden seiten mal ansehen
     
  16. #15 31. Juli 2006
    Und es ist schwachsinn wenn leute denken, dass israel sich wehrt weil 2 soldaten entführt wurden...

    1. es waren mehr

    2. was soll israel mache, wenn JAHRELANG sich irgendwelche deppen in die luft sprengen und wir reden hier wie gesagt niht nur von 1 oder 10mal ...

    soll israel weiter tatenlos zusehen wie tausende von jugendlichen etc getötet werden?

    irgendwann muss irgendwas getan werden und krieg ist die letzte lösung die noch gehen würde (was nicht heißt das ich für krieg bin )

    diese länder lassen sich nicht mit sich reden und somit machen sie weiter.

    Bis dort demokratie herrscht ... hui das wird lange dauern... die religion ist dort halt das wichtigste überhaupt.

    die kinder bekommen von kleinauf in der schule erklärt wie schlecht israel und die juden sind und das man das land ausrotten soll....

    dann kommen irgendwelche leute und sagen wie können die israelis nur kinder festhalten?!
    das ist der grund.
     
  17. #16 31. Juli 2006
    Endlich mal einer der einen klaren kopf behält und weiß wovon er redet.Ich schließe mich voll und ganz meinem vorredner an.
     
  18. #17 31. Juli 2006
    find ich auch, die Juden schauen nicht nocheinam zu wie einer sie ausrotten will.
     
  19. #18 31. Juli 2006
    zu den beiden die israels politik so verteidigen.

    natürlich waren das mehr als 2 oder fünf soldaten. aber wieviele worden auf gegenseite entführt zu unrecht eingespert oder unschuldig erschossen und ermordet?

    was soll israel mache, wenn JAHRELANG sich irgendwelche deppen in die luft sprengen und wir reden hier wie gesagt niht nur von 1 oder 10mal ...

    damit meinst du bestimmt die verzweifelten aktionen von menschen die seit 60jahren von israel unterdrückt werden manche leute nennen dies terror andere die die begriffe kennen nennen dies befreiungskampf gegen die unterdrücker. sollen die libanesen (hisbollah) oder Palistinänser (hamaz) tatenlos zusehen das die israelis ihre kinder und frauen töten? http://www.seite.com/news39308.html und http://www.heise.de/tp/r4/artikel/23/23220/1.html oder hir man kann ja mal zählen wieviele kinder darunter sind

    das in diesen ländern demokratie herscht ist wenn man mal genau die situation beobachtet fakt denn die hisbollah und hamaz wurden von ihrem land gewählt wenn man jetzt behauptet das die parteien die menschen mit krankenhäusern und so weiter auf ihre seite zieht ist das ncihts anderes als in jedem anderen staat auch nur wird dort libanon so gehandelt das die politik etwas für und nicht gegen die eigene bevölkerung tut. wenn man behauptet das das volk immer ärmer wird und sich manche von dem angeblichen geldern der eu reichtum anhäufen sieht man genau wie so einer nur aus den westlichen medien seine informationen nimmt und sich nciht wirklich seine gedanken darüber macht. denn alle die geld und mittel haben sind schon vor jahren in andere länder geflohen.

    und bei einigen sieht man genau wie sie die propaganda der medien einfach nachplappern und damit es schöner aussieht ein paar sätze hinein bringen wie von wegen ich habe keine ahnung. denn genau das stimmt nicht.

    israel hat seit anbeginn ihres bestehens gegen international geltende rechte verstoßen und ist bei der un und nato mit vetos seitens der usa davon gekommen. also von wegen obwohl sie nichts getan haben.

    palestina hat überhaupt keine armee fazit kann man sich nur mit aussichtslosen taten die einem das leben kosten in die luft sprengen.

    wer nicht mit sich reden läst ist israel den es wurden immer angebote gemacht von anderen seiten auch das ist fakt.

    und natürlich ist bei gläubigen die religion alles denn wie schon große gelehrte gesagt haben. im westen ist die religion teil des lebens, im islam ist das leben teil der religion. um das zu verstehen sollte man sich erstmal ernsthaft mit religionen auseinander setzten ohne mit voruteilen zu argumentieren die man irgendwo aufgeschnappt hat. wo wir wieder bei den medien wären.
     
  20. #19 31. Juli 2006
    Ich finde die Schuld, liegt schon auch bei Israel, Israel, dass nach den 2. WWK von europäischen Staaten und der USA gegründet wurde hätte sich wirklich diplomatische Hilfe holen können, damit UK zB. als Vermittler dienen könnte.
     
  21. #20 31. Juli 2006

    Und wiedermal kann ich nur zustimmen. Erst vor ein paar Wochen hab ich ne GFS in Religion über den ISlam gehalten. Klar, manche Dinge werden aus verschiedenen Sichtweise interpretiert, und es ist nicht alles so rechtens wie am Beispeil Kopftuchtragen. Allerdings ist es tatsächlich so, dass sich das Leben nach der Religion richtet. Soviel mal zum Islam.
    Ebenfalls stimmt, dass ISrael sehr unter Rückendeckung der USA steht und nochmal kann ich nur auf den UN VErteilungsplan hinweisen.
    Wüssten die, die für Israel sprechen, wie dieser ursprünglich aussah udn jetzt aussieht, würdet ihr erkennen, dass gerade Palästina im Grunde schon nahezu isoliert ist.
    Aber wer halt den Medien sein Glauben schenkt, ist selbst Schuld. Selbst unser GK Leistungskurs Lehrer war der Meinung, dass Israel sich zu viel rausnehmen udn das von einem Lehrer mit DR. Titel udn diversen anderen Promotionen, der an einem neuen GK Buch mitgeschriebn hat udn der nicht auf Medien hört. Dass die Medien das nicht so kritishc sehen (können), das dürfte sich eigentlich von selbst verstehen bezüglich gewesener Ereignisse, aber das sieht halt wieder keiner....
     
  22. #21 31. Juli 2006
    Israel hat genück angebote vorgeschlagen, ich weiss jetzt nicht genau in welchem jahr das war, aber er hat den halben Jerusalem angeboten und palestina hat es abgelehnt.
    ER hat sich aus Libanon zurückgezogen, und da kamen noch mehr raketen auf israel
    Er hat sich aus dem gaza-streifen gezogen und die hamas wurde ALS DANK gewählt, und die raketen flogen weiter nach israel


    Unschuldige Gefangene?

    Die Bomben basteln, oder Raketen in Keller liegen haben,
    von Palestinas sicht, kann es schon nach unterdrückung aussehen, aber wenn man jegliche angriffe auf israel dauerhaft beendet hätte, und DANN verhandeln würde, dann wären die nie unterdrückt worden.

    Demokrati in palestina?
    Die haben zwar hamas gewählt, aber die bevölkerung hat und wird auch nie was zu sagen haben, und das stört sie auch nciht, denn für die ist es normal

    Hamas und Hissbolah wollen die TOTALE zerstörung israels, welche angebote kann da schon für ein DAUERHAFTEN frieden geben?

    wenn hamas und hisbolah für alle mal verschwinden, und in beiden ländern eine starke regierung geben wird, dann wird es allen viel besser gehen. Dafür muss leider gottes viel blut vergossen werden, was einfach unvermeidbar ist,
     
  23. #22 31. Juli 2006
    die machen das alles nur aus spaß. die langweilen sich in ihrem land und wollen noch mehr land besitzen.
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...