Warum "sind" Frauen ********n?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Fr3D, 5. März 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

"Sind" Frauen ********n?

  1. Ja

    103 Stimme(n)
    52,3%
  2. Nein

    94 Stimme(n)
    47,7%
  1. #1 5. März 2008
    Hi,
    wie ihr sicherlich alle wisst, sind Männer ja oft "Helden" wenn sie 100 Frauen am Tag flach legen.
    Und die Frauen sind dann natürlich auch sehr oft gleich die ********n, sobald sie auch nur mal ein One Night Stand hatten oder so.

    Mich würde gerne mal interessieren wie ihr dazu steht und ob ihr vll auch wisst, warum das so ist?

    Ich finde es sinnlos.
    Würde gerne mal wissen, warum ihr sagt: "Ja das ist so"(falls es jemand sagt^^).

    MfG
    Fr3D
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 5. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    Hmm... ich glaub das ist in der menschlichen gesselschaft wirklich so. Es stimmt schon dass die Männer wenn sie viele Frauen "flachgelegt" haben, damit strotzen und dann auch gefeiert werden. Die Wissenschaftler würden es so erklären dass der Mann schon immer so war. Denn der Mann folgt angeblich ja dem Instinkt so oft wie möglich seine Gene zu verbreiten -.-* ... Naja egal
    Ich denke es ist ganz einfach: egal ob Mann oder Frau, beide geschlechter leben heutzutage ihre Sexualität Stark aus. Und es ist einfach in der heutigen Gesselschaft so dass halt die Männer die Frauen als "********n" bezeichnen und die Frauen im gegensatz zu den Männern bestimmt nicht die männer als "helden" ansehen^^ wär ja auch kommisch... Naja es ist ja auch so dass wenn eine Frau fast gar keinen oder überhaupt keinen Sex hat, oft als so eine art unschuldsfrau angesehen wird, also eine mit einem Heiligenschein^^... aber wer ist heutzutage schon so ( bis auf ein paar ausnahmen, aber die gibts ja immer ;) )...
    Naja wirklich beantworten kann ich es nicht... Ich seh jedenfalls die Frauen nicht als ********n und die Männer auch nicht als Helden an XD... Ich denke Sex ist heutzutage gang und gebe. Der Mensch ist für mich so wie so nie so ganz verständlich^^... aber naja
    ehh zu der umfrage ich hab deshalb einfach nixx angekreutz...
    Naja hoff dass war nicht zu viel Wirr wasch:D

    ---
    Ich glaub nicht dass MANN^^ dass hin kriegt..

    mfg
    Zeysto
     
  4. #3 5. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    Hm Ja ^^
    Liegt einfach daran das Frauen ne andere Rollenerwartung haben als Männer.
    Männer sind ja bekannterweise Sex-süchtig , Männer können so gut wie ohne irg. welche Nebenwirkung Sex mit so so vielen Frauen haben wie er will.
    Bei Frauen isses halt schwerer , die können Schwanger werden u.s.w.
    Wenn Männer dann viele Frauen flachlegen werden sie von anderen Männern beneidet...

    Bei Frauen gibbet 2 Möglichkeiten , entweder sie wollen garnicht Sex mit vielen verscheidenen Männern , und machen deswegen die Frauen runter die es tun ,
    oder
    Frauen beneiden diese Frauen auch , jedoch geben sie dies nicht offen zu , sondern machen dies hinterlistig indem sie Sie als "********n" bezeichnen und somit rutnermachen um den Neid zu unterdrücken.

    Gibt auch noch andere Möglichkeiten warum des so ist , es hat sich einfach so entwickelt. Frauen haben sich schon vor tausenden von jahren "prostetuiert" um irg. etwas zu bekommen.

    Generell Liegts einfach daran , dass Männer es viel schwerer haben eine Frau ins Bett zu kriegen , als Frauen , die einfach nur mim Finger schnippen und schon kommen die Männer angerannt.
    Für Frauen ist es halt nix besonderes , sie wissen das sie's können ( die meissten können es jedenfalls) und deshalb ist es bei denen halt so "cooler" mit nicht so vielen verschiedenen kerlen zu :love:.

    Ach wat laber ichn so viel ^^ ich bin keine Frau ich hab kp eh :p
     
  5. #4 5. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    Naja, wie so vieles kann man auch dieses Thema nicht so einfach pauschalisieren. ********n gibt es viele, aber nicht alle Frauen sind es auch.
    Ich habe schon einige Frauen kennengelernt, es gibt auch viele von denen ich behaupten kann das es schon fast "Kumpels" sind. Aber es gibt mit Sicherheit auch Frauen die es wert sind sie zu lieben und zu achten. Wenn ich mit der Einstellung "jede ist ne ********" versuche jemanden fürs Leben zu finden, dann wird das mit sicherheit schief gehen.




    RayT
     
  6. #5 5. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    hm ... ich habe für ja gestimmt, weil ich es unmöglich finde, wenn Frauen sich von 100 Männern vögeln lassen ... ich finde das Sex immernoch etwas intimes ist , was man mit nur einem besonderem Menschen praktizieren sollte.
    Daher: Frauen die sich von 100 Männern :love:n lassen ---->ehrelose ********n ^^

    ABER

    ich finde das es bei Männern ist es genau das gleiche .... sehr niveaulos wenn man mit 100 Mädels ins Bett hüpfen muss...

    MfG
    setsetset888
     
  7. #6 5. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    in früheren zeiten war es ja auch nur dem mann erlaubt, mehrere geschlechtspartner zu haben....vielleicht kommt daher das schwachsinnige denken in den köpfen vieler menschen...
     
  8. #7 5. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    Naja, das Männer andauernd die Frauen klar machen und die Frauen als ********n bezcihent werden, ist nicht ganze ohne... Denn Frauen sind es meisten die sich die Typen ganz genau aussuchen und meistens nur äußerlich! Wir Männer dagegen schauen im Schnitt länger auf's Gesicht und urteilen nicht sofort bzw. nicht so Hart über das aussehen wie Frauen selbst, darum find ich es nicht ganz falsch Frauen als ********n einzustufen, aber ist es halt so, das es nur ein Teil der Fraen so ist und somit lässt sich das ganz nicht verallgemeiner! Meine Freundin habe ich z.B. durch ihren Charackter, dann ihre Stimme und dann ihr äußeres kennen gelernt und sie bei mir genauso und wir waren beide erstaunt, das jedes der Punkte erstaunlich perfekt ist...


    Was ich noch bei geben könnt, sind Männer ********n? Genau das selbe, gibt endlos viele die sich einfach durch die Betten, ob Dünn, oder Dick durch:love:n, hauptsache SEX und dies lässt sich auch nicht einfach verallgemeinern...


    Freundliche Grüße Hustler-#1
     
  9. #8 5. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    Die Frage, wieso es so ist, hab ich mir auch schon oft gestellt. Es gibt halt keine absolute Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau. Die wird es auch nie geben. Wieso die meisten Menschen denken das eine Frau nach 3-4 verschiedenen Männern eine ******** ist, kann ich mir nicht 100 %ig erklären aber wahrscheinliche Theoriern gibt es da viele. Aber unsere Gesellschaft verwirrt mich immer wieder.
     
  10. #9 5. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    Ich finde nicht, dass Frauen "********n" sind, natürlich gibt es da Ausnahmen.

    Manche Typen übertreibens genauso oder gaukeln einer was vor und lassen sie danach fallen. Mag ich auch nicht sowas:/
    wenns für beide OK ist, dann is doch gut:cool:
     
  11. #10 5. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    Ich finde auch nich das Frauen ********n sind. Es gibt immer ein Paar ausnahmen, abba im Groß und Ganzen finde ichs nicht.
     
  12. #11 5. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    ich empfinde frauen im allgemeinen nicht als ********n^^ aber ist echt welche, die mit ihrem verhalten eher ****n gleichen und deshalb empfinde ich die als ********n
     
  13. #12 5. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    lest ihr eigentlich alle den ersten post?
    es geht nicht darum ob man frauen allgemein als ********n empfindet ><

    2topic
    ich finde ja, 1. find ich es bei typen genau so :poop: wenn man einfach so mit jeder :love:n muss, und 2. find ich es bei frauen noch schlimm weil es im grunde genommen noch billiger ist, weil man meiner meinung nach als frau viel leichter jemanden findet der mit einem vögelt als umgekehrt..
     
  14. #13 5. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    Dann nenn mir einen der schon 100 Frauen flachg gelegt hat die keine Prostituierten waren oO
    Frauen sind keine ********n die leben nur ihr Leben, so sehe ich das
     
  15. #14 5. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    Mh ja diese Frage hatt mir neulich auch eine Freundin von mir gestellt ich weiß es selbst echt nicht, jedoch wenn ich ein Mädchen sehe was mit vielen was hatt bzw One night stand etc...denk ich auch an "********", bei JungsMännern, nicht:D. Naja weiß au nicht wieso....
     
  16. #15 5. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    oh man ja...

    frauen sind meistens nur ********n und eine treue freundin die keinen anderen ranlässt zu kriegen, doch dabei noch supergut ausschaut ist mangelware...

    warum das so ist? das kann man selber herausfinden, egal wo man ist, man sieht mädchen, am besten in discos z.b. - wenn sie ohne freund weg sind, man mit ihnen gut ins gespräch kommt und richtig gut schauspielern kann, sie gut beeindrucken kann und all das dann kann man sie auch :love:n, so einfach ist das, weil sie in dem moment auch ihren freund vergessen und nur noch dich wollen, warum das so ist? ein toller mann beeindruckt jede frau und wenn er gut mit ihr umgehen kann liegt sie ihm auch teils zu füßen, oder sie will einfach nur guten sex wie bei uns männern auch, weil es auch männer sowie frauen gibt, dies sonst nicht im bett bringen.
     
  17. #16 6. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    Wenn man das jetzt echt zu allen sagen würde, dann wäre das falsch. Es gibt ********n aber nicht alle Frauen sind so. Naja also ich denke das die Gesellschaft von den Frauen verlangt das sie anständiger und treuer als die Männer sein sollen. Haben sie einmal einen One-Night Stand sind sie sofort ********n die mit jedem ins Bett steigen. Macht das aber ein Mann ist das ok. Also das ist einfach ein Falsches Bild. Es stimmt ja nicht bei allen Frauen. Es gibt ja Frauen die haben mal einen One-Night Stand und dann gibts halt die Frauen die machen das regelmäßig und das sind die ********n. Nur man macht sich gar keine Gedanken und sagt es einfach zu allen. Ich finde nicht das alle Frauen ********n sind.

    mfg Brutails
     
  18. #17 6. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    Definitiv .. Nein!

    Klar gut die meisten Frauen kommen heut zu Tage ziemlich billig rüber. Billig gekleidet und billige Wortart und allgemein die Bildung. Ich muss allerdings sagen, es ist falsch "alle" in ein Topf zu schmeissen. Es gibt auch viele Männer-********n so ist es nicht, aber es heist nicht gleich dass ALLE ********n wären ;)

    Ich find die Frage recht sinnlos, denn vergesst nicht, eure Mütter, Schwestern , Omas, Tanten cousinen usw sind auch Frauen ;)

    mfg

    edit: ich finde ürbigens: all die Frauen, die als ********n abgestempelt werden , sind halt die Frauen, die sich mehrmals verliebt haben. Das ist in mein Augen kein "schlampisches Verhalten". Nur Gefühlssache...
    Der Begriff ******** wird durch dioe moderne Jugend misbraucht und zu wirklich allem, was ne Frau in den Augen der Männer "falsch" macht, sofort als ******** bezeichnet wird...

    ach keine Ahnung oO ^^
     
  19. #18 6. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    Es ist doch egal mit wievielen ein Mädchen schläft lasst sie doch ihr leben leben.
    Wenn sie auf einer Party mit 5 Jungs rummmacht und dann noch ****t dann lässts sich drüber streiten ob das Wort zu ihr passt;)
    Ramper
     
  20. #19 6. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    nö warum sollten frauen dann gleich ********n sein und männer nicht...
    das ist doch total unbegründet... für mich sind weder frauen, noch männer die jeden tag nen anderen vögeln ernst zu nehmen...
    das ganze sollte schon mit ein wenig vernunft betrieben werden xD
    grüße
    ra!d
     
  21. #20 6. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    Weil sie es können :D

    Das mein ich im ernst, wenn sie gut aussehen etc. und abermillionen Männer gerne mal was mit ihr haben würden, nutzen se das doch auch aus.

    Aber natürlich sind nicht alle Frauen "********n" ;)
     
  22. #21 6. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    is ne gute frage warum das so is kann glaub keiner beantworten
    ich sag mal so es gibt solche und solche ich denke die die als ********n bezeichnet werden sin halt die die mit jedem mitgehn egal mit wem die wollen einfach nur sex solche wo man hingeht und die anspricht und dann sin se glei im bett und des bei jedem treffen mit nem mann
    ach ka :D
     
  23. #22 6. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    Es sind nicht alle Frauen ********n aber es gibt ja Verschiedene Typen.

    MfG Taua
     
  24. #23 6. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    Oh doch, Frauen sind ********, sie brauchen nur mit den ****** wackeln und schon ham se 10 Männer am *****, da vergesse sie ihren Freund und Baaam, :love:!
    Die meisten sind untreu bzw denken nur an sich, ich möchte mal die Frau sehn, die Bushido in seim Lied "Gibt es Dich?" sucht! Wer die findet, kriegt verdammt viel Neid von mir ;)

    Gruss
     
  25. #24 6. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    Nein, ich denke nicht, das man das so pauschalisieren kann!

    Für mich is ein Mann, der 100 Frauen hat/hatte, genau so *****, wie ne frau die sich 100 mal knallen gelassen hat!
     
  26. #25 6. März 2008
    AW: Warum "sind" Frauen ********n?

    Du hast wohl meine Frage falsch verstanden oder nur den Thread gelesen.^^
    Ich habe das auch nicht verallgemeinert.
    Ich wollte wissen, warum das viele sagen und wie ihr dazu steht(das hast du ja beantwortet).;)

    MfG
    Fr3D
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - sind Frauen ********n
  1. Antworten:
    61
    Aufrufe:
    2.778
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    920
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    921
  4. Antworten:
    32
    Aufrufe:
    2.639
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.167