Was für ein Beruf ?!

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Metal Slug, 4. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Juli 2007
    Hallo
    ich weiss jetzt garnicht was ich in zukuft machen will
    ich muss mir jetzt langsam was überlgen
    denn wenn es dann Zeit ist muss ich es wissen xD

    also ich habe mir sowas in der art überlegt :

    grafik designer - medien werbun oder sowas
    kaufmann
    oder halt irgendwas mit Polizei xD
    ich würd gern was mit ehm antiterror-einheit oder sowas machen xD

    ich würd gerne wissen
    was man alles braucht um einen der jobs zu erlernen
    sprich asubildung , schule ?
    und wieveil man so im schnitt verdient

    ihr könnt auch weitere jobs in der art nennen

    vielen dank im vorraus


    greetz. Metal Slug

    PS: auch wenn ich in der Polizei sollte ...
    ich würde ich nie verpetzen ^^
    also keine angst


    PEACE :mad:
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 4. Juli 2007
    AW: Was für ein Beruf ?!

    xD
    genau an die berufe habe ich auch gedacht
    polizei musste abi haben
    am anfang verdienste so 1800€ ohne abzüge afaik
    kaufmann müsste hauptschulabschluss reichen
    bei dem desinger ka
    wenn dir ncihts davon gefallen sollte kannste ja mal nach bankkaufmann schauen
    hab mich fürs erste dafür entschieden
     
  4. #3 4. Juli 2007
    AW: Was für ein Beruf ?!

    geht mir genau so >.<
    mit 12 oder so wollt ich mal zuhälter werden -__-'' (kein spaß jetzt -.-)
    ich glaub bist nicht der einzige ohne perspektiven und sowas.ich werd hier die tage mal ein paar berufe anschauen.kann ja nicht mein leben lang vorm pc sitzen und zoggn ^^

    ..würde mich auch über vorschläge freuen.. ^^
     
  5. #4 4. Juli 2007
    AW: Was für ein Beruf ?!

    aha wenn man nun in die razia will ...
    halt special-einheit

    muss man erst in die normale polizei oder wie ^^
     
  6. #5 4. Juli 2007
    AW: Was für ein Beruf ?!

    wenne abi hast, geh zur bundespolizei, das is ganz cool

    die tests sind zwar vergleichsweise hart, aber machbar
    du musst da z.b. allgemeinwissen oder deutschtests machen und natürlich die gesundheitschecks, körperliche fitness versteht sich hier ja von selbst....da sparst du dir ganz nebenbei auch den bund mit ;.)
    allerdings kommste meist erst in die warteschlange, man wird da eingestuft, wie gut/schlecht man ist, und rückt in so einer ranking tabelle quasi nach vorne...

    von 40 nehmen sie im schnitt einen...aber danach darfste auch zu beginn in ner hunderschaft sein und demonstranten prügeln xD

    du stehst dann nebenbei auch über der normalen polizei, sprich die dürfen dich nicht anhalten und die standart kontrollen machen :-D

    bei der normalen polizei isses allerdings leichter rien zu kommen...

    für die fitness kann ich dir da nur empfehlen, ausdauer zu trainieren


    kaufmann reicht wirklich hauptschulabschluss udn dann kaufmännische schule für 3 jahre

    grafik design musste auch im prinzip ne berufsausbildung machen, entweder berufsschule oder direkt im betrieb. dafür bruachste realschulabschluss mit quali für die oberstufe
     
  7. #6 4. Juli 2007
    AW: Was für ein Beruf ?!

    hi, du kannst es dir ganz einfach machen ... auf http://www.arbeitsamt.de de findest du zu jedem job der dir gefällt genauer details, was man benötigt u.s.w und was man verdient ... ich würd einfach mal dort schauen geht viel schneller und ist sehr übersichtlich.

    mfg
     
  8. #7 4. Juli 2007
    AW: Was für ein Beruf ?!

    also falls du etwas kaufmännscihes machen willst, industriekaufmann, großhandelkaufmann etc.. soltlest du am besten die zweijährige berufsfachschule machen (höhere handelsschule) da hast du dann fächer wie bwl, vlw,awl... und mit sonnem abschluss hast du dann viel bessere chancen ein ausbildungsplatz zu bekommen ;) für polizei brauhct man abitur, aber nennt freund von mir hat sihc bei der bundespolizei beworben, dort reicht der normale realschul abschluss und dort kommst du dann durch übermäßi gute leistungen auch zum gsg9 odda so.

    mfg monsterpunk
     
  9. #8 4. Juli 2007
    AW: Was für ein Beruf ?!

    Jop, guck mal bei dem Link von Jack.

    Polizei ansch ist ja nicht schlecht, aber mit Anti-Terror-Einheit oder was du meinst, da ists schon schwieriger.
    Alleine die Tests zu bestehen, da fällt schon der Großteil durch ;)

    Will dir das nicht ausreden, aber du musst dir im Klaren sein, dass das nicht leicht ist ;)
     
  10. #9 5. Juli 2007
    AW: Was für ein Beruf ?!

    also erstens steigt man nie in eine antiterror einheit sofort ein,sondern dass ist ein jahrelanger prozess.
    Und dann will ich dir jetzt nicht zu nahe treten,aber so eine Anti-Terror einheit hat nichts romantisches!Das hat überhaupt nichts mit dem gemein,was die spiele zeigen.Dort wird mit scharfer munition auf echte menschen geschossen!
    Klar es klingt sehr ehren- und heldenhaft aber ich denke das solltest du dir noch mehrmals durch den kopf gehen lassen!!
    und dazu komt,dass dort nur die besten der besten hinkommen,mit jahrelanger berufserfahrung
    Also ich will dir nichts böses aber du must wirklich sehr hart nachdenken und auch nach berufen suchen die vielleicht nicht so gut klingen.

    mfg
     
  11. #10 5. Juli 2007
    AW: Was für ein Beruf ?!

    Jop hab auch gehört, dass wenn 50 leute sich anmelden, es höchstens nur 3-4 leute schaffen. Also das geht schon ab...

    @ Metal Slug: Die entscheidung liegt allein bei dir, welchen job du willst... Wieso suchst du dir keine infos in Inet. Da gibt es soviel was dir bestimmt helfen kann.. :D Ist ironisch gemeint.
     
  12. #11 5. Juli 2007
    AW: Was für ein Beruf ?!

    grafik designer - medien werbun oder sowas > Medienzeug is gefährlich, werden nicht mehr so viel leute gebraucht bzw viele von den gebiet mit der ausbildungsrichtung sind arbeitslos; dazu reicht ein mittlerer bildungsabschluss, 3 jährige ausbildung wird des wohl sein, bezahlung aber als ausgelernte person ganz unterschiedlich, was du halt machst...
    kaufmann > kommt drauf an, verkäufter = hauptschulabschluss (ausbildingsvergütung -> ~750 brutto von anfang an), nach der ausbildung aber nur vllt 1100€ brutto (achtung: samstagsarbeiten meist inklusive :O) bürokaufmann hat in der ausbildung weniger bezahlung, doch nach der ausbildung etwa 1800 € brutto in nen normalen betrieb
    oder halt irgendwas mit Polizei xD > polizei kannst auch ne ausbildung mit mittlerer reife machen, bezahlung in der ausbildung liegt vllt bei 700 brutto, danach erstmal auch nicht so viel (~1800) bis du dich hocharbeitest.
     
  13. #12 7. Juli 2007
    AW: Was für ein Beruf ?!

    MIt 12? ICh glaube damals zu dieser zeit wusste ich noch nicht mal das mädchen und junge irgendwo nen unterschied hatten =) =) =)
     
  14. #13 7. Juli 2007
    AW: Was für ein Beruf ?!

    Du könntest zu Bundespolizei gehen.

    Vorteile:
    • viel Sport (auch im Gegensatz zur normalen Polizei)
    • viel Kohle (in der Ausbildung sinds glaub ich 850€ pro Monat)
    • kannst dich sehr gut hocharbeiten und weiterbilden
    • du bist irgendwann Beamter :]

    Nachteile:
    • die verlangen sehr viel (gutes Englisch; Beherrschung der deut. Grammatik für die vielen Berichte; gutes Textverständnis,usw...)
    • du wirst bundesweit eingesetzt (wenns blöd kommt, musst du umziehen)

    Ja, das waren so die Vor- und Nachteile, die man bei der Bundespolizei hat.
    Wenn man gerne Sport macht und auch schulisch was auffem Kasten hat, ist das sicherlich eine gute Berufswahl. Du machst da eigentlich jeden Tag Sport (joggen gehen, Fitness- und Kraftraum). Schreibst aber auch viel an Berichten (da wird ja fast alles schriftlich festgehalten) und planst die Einsätze und führst diese natürlich auch aus ;) . Zu deiner Frage - Special Einheit^^ - Du musst, wenn du zum Beispiel zu der GSG9 willst, erst ein paar Jahre bei der Bundespolizei dabei gewesen sein und kannst dich dann dafür bewerben (da kommen aber wirklich nur die besten hin, in psychischer und physischer Sicht). Kannst dich ja mal bei der BPOL bewerben, kostet ja nichts! Aber vorher würd ich mich ein bisschen über die informieren (Einsatzgebiete, Vorgehensweise, Infos über die BPOL-Abt., bei der du dich bewirbst, ...), damit du bei Fragen nicht dumm da stehst. Vorher auch noch unbedingt körperlich fit halten, da die da ne Menge von dir verlangen. Im Belastbarkeitstest (das is das, wo du auffm Rad fährst und dein Puls, usw. gemessen wird) fallen durchschnittlich 50% der gesamten Bewerber durch (deswegen vorher bisschen joggen gehn oder Rad fahrn, damit dir das nicht passiert...).

    Ja, das warn so ein paar grundlegende Infos

    Wenn du noch Fragen hast, stehe ich natürlich gerne zur Verfügung...

    mfg der-meister

    ps: Viel Glück! ;)
     
  15. #14 7. Juli 2007
    AW: Was für ein Beruf ?!

    boah ganz früha wollt ch mal Polizist werden und späta dann irgendwas handwerkliches machen weil ich gut mit dem Laubsägekasten umgehen konnte =) Aba jetzt mach ich Fachabi als Gestaltungstechnicher assistent und wenn ich damit fertisch bin eröffnen sich mir ganz neue Chancen !
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...