was für eine Wasserkühlung für e660

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von vivalabam, 29. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Dezember 2006
    hi.was für eine wasserkühlung sollte man für einen e660 nehmen wenn man übertaktet?
    wie teuer sind die?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. Dezember 2006
  4. #3 29. Dezember 2006
    AW: was für eine Wasserkühlung für e660

    ich bin ein fan von dem hier Caseking.de » Wasserkühlung sieht stylisch aus und soll recht leise sein doch leider erlaubt es mein kapitall nicht diese zukaufen und deshalb setzt ich immer noch auf luft^^

    mfg

    eagle!!

    (ps. soll mit der nach 1nem jahr probs geben was ich nicht glaube ... bei ein paar treten hier probs auf bei der mehrzahl jedoch nicht)
     
  5. #4 29. Dezember 2006
    AW: was für eine Wasserkühlung für e660

    Sorry dass ich mal eure Euphorie störe, aber ihr empfehlt hier jemandem
    der die CPU übertakten will ne passive WaKü? Nicht so optimal würd ich sagen.
    Leider lang her dass ich mich mit Wasserkühlungen beschäftigt habe,
    aber ne aktive sollte es fürs übertakten auf jedenfall sein


    Wenn du die CPU nur leicht übertaktest könnte es mit sonem passiven Teil rankommen.

    Aber allgemein solltest du mal Infos geben wie z.B. ob dir die Geräuschentwicklung
    wichtig ist,wie viel du ausgeben willst etc.

    @eagle
    Mag sein, da man nach einem Jahr das "Wasser" wechseln muss ^^

    mfg
     
  6. #5 29. Dezember 2006
    AW: was für eine Wasserkühlung für e660

    das ende meiner wasserkühlung waren 2 kaputte boards und 3 kaputte grafikkarten...wasser is ausm cpu kühler gekommen also kauf nur ne wasserkühlung wenn du sie wirklich brauchst
     
  7. #6 30. Dezember 2006
    AW: was für eine Wasserkühlung für e660

    ist mir schon klar das man nach einem jahr wasser wechseln sollte/muss jedoch meine ich jetzt nicht probs mit wasser sondern mit der pumpe.

    und du kannst auf die von zalman nen lüfter drauf bauen gibt es als extra dafür.
    und es kommt ja auch immer drauf an wie weit er übertakten will. die meisten 6600 streicken bei 3,8 ghz so sind meine erfahrungen damit, gibt jedoch ausnahmen die dann weit drüber gehen wenns der ram mitmacht. und bis 3,8 ghz dürfte ne passive waka ausreichen wenn nicht steckt man halt einfachen noch nen aktiven radior dazwischen was solls so teuer sind die dinger nun auch wieder nicht.

    und bis 3,2 ghz und sogar noch bis 3,4 ghz komm ich mit nem luftkühler für die cpu noch mit ohne das die auf 60 ° unter volllast kommt

    3.51 GHz + 1,35 V Spannung da bin ich dann bei 54-56°

    cpu wurde hier geteste mit TAT und beide cores zu 100% ausgelastet

    mfg

    eagle!!

    kühlung:
    aktive luftkühlung peltier
     
  8. #7 30. Dezember 2006
    AW: was für eine Wasserkühlung für e660

    für mir eine von innovatek holen. deutsche markenqualität.
    kühle damit auch graka, cpu, chipsatz.
    wasser mit du alle 2 jahre wechseln wenn du innovatek protect verwendest.
    hab noch nie probleme gehabt mit auslaufendem wasser oder sonst was.

    bei fragen ist der board von denen einfach top. da bekommste sofort passene antworten von usern und fachleuten.

    kann innovatek nur empfehlen. ist zwar bisschen teurer als andere wasserkühlungen aber dafür spitzenqualität mit hervoragenen kühlergebnissen.
     
  9. #8 2. Januar 2007
    AW: was für eine Wasserkühlung für e660

    also ich hab jetz auch seid nen guten jahr ne innovatek drinne ;)
    also super verarbeitungsqualität und spitzen kühleistung bei unglaublich geringer geräuschentwicklung ;)
    sind aber wie "BauTz" schon sagt etwas teurer als andere...aber wie ich finde verdient...
    support ist da auch erste sahne ...
    also wenn du richtig oc´en willst und das passende kleingeld hast, kauf dir ne wakü :)
    greetz
     
  10. #9 2. Januar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: was für eine Wasserkühlung für e660

    nen kompl. set würde ich nicht nehmen ... sind meist schrott.
    ich hatte ne eheim 1048, die is nu schrott (rasselt immer) und hab mir ne laing ddc 12volt geholt.
    (läuft top)
    als radiotor solltest mindest einen 240er nehmen, besser nen 360er. ( airplex) die sind preisleistung unschlagbar.
    CPU kühler unterscheiden sich alle nur sehr wenig. ich empfehl dir einen der schwer ist (viel kupfer, wenig alu)

    Schlauch musst du noch anschlüssen kaufen, schraub anschlüss(innovatek) = PVC oder PUR Schlauch
    plugin anschlüsse = PA Schlauch (dieser ist sehr fest und gibt nicht nach bei wärme)

    wasser: immer destiliertes ohne zusätze.
    Mir ist meine es. Hardware mehrmals abgetaucht XD
    macht aber nix weil das wasser nicht leitet.

    also alles in allem solltes du für ne gute 200 € rechnen.
    kannst ja mal schauen,das ist meins :

    edit: mein E6600 macht 3700mhz stabil. (1,5Vcore 2,4Vdimm, TempMax(core1/2:)55/57)

    wak2sz8.jpg
    {img-src: //img457.imageshack.us/img457/3248/wak2sz8.jpg}

    wak1uq0.jpg
    {img-src: //img457.imageshack.us/img457/8098/wak1uq0.jpg}
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wasserkühlung e660
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    723
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    853
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.276
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    592
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    637