was ist an einem wacom tablet so gut?

Dieses Thema im Forum "Grafikdesign und Fotografie" wurde erstellt von peak7810, 4. Dezember 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Dezember 2007
    ich hab ein aiptek tablet und das geht eigentlich ganz gut.

    meine frage wäre, was an einem wacom board so viel anders ist, bzw. was für besondere features hat solch eines?

    ich würd mir eventuelle ins zulegen wenn es sich lohnt, und nicht ZU teuer ist.
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Dezember 2007
    AW: was ist an einem wacom tablet so gut?

    ich kann dir nur zu wacom raten habe selber eins bin sehr zufrieden....wacom hat die relativ neuesten treiber und bietet diverse stifte für jeden bereich zum nachkaufen... und die strichführung ist viel besser im gegensatz zu aiptek... kostet zwar etwas mehr aber das geld ist es wirklich wert

    servus arnonymart!!!
     
  4. #3 4. Dezember 2007
    AW: was ist an einem wacom tablet so gut?

    das entscheidende ist die reaktionszeit, die auflösung und die größe, dies hab ich erst später bemerkt, nachdem ich mir ein billg-teil zugelegt habe^^ und ich kann dir nur von schnäppchen abraten, wenn du es ernst bzw professionell mahen willst, würde ich ab mindestens 150 einsteigen ;)
     
  5. #4 6. Dezember 2007
    AW: was ist an einem wacom tablet so gut?

    150??

    Es gibt doch auch welche die sind viel billiger...
    Sieh mal hier : Wacom Graphire4 Classic weiß, USB (CTE-440/W-CL) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Das kostet nur 77 Euro und ist doch eigentlich auch ganz gut oder??Vielleicht ist das ein bissel klein,aber für den anfang reicht das doch dicke^^

    mfg
     
  6. #5 6. Dezember 2007
    AW: was ist an einem wacom tablet so gut?

    Hi, ich will mir nach Weihnachten auch ein Board kaufen, allerdings habe ich noch eine Frage dazu:

    Funktioniert so ein Board mit allen gänigen Grafikprogrammen? Ich würde so ein Board speziell mit dem Illustrator benutzen...werden die Zeichnungen nur als Pixelgrafiken eingelesen, oder ist es auch möglich gleich Vektorgrafiken damit zu zeichen?!?


    (sry, wollte nicht extra ein neuen thread dafür öffnen, habe mich auch noich nicht so großartig mit den dingern beschäftigt)
     
  7. #6 6. Dezember 2007
    AW: was ist an einem wacom tablet so gut?

    um vectorgrafiken zu zeichnen brauchst du kein tablet, sondern eher eine maus =) funktionieren tuts mit den meisten programmen, hängt aber auch teils vom hersteller ab (fast alle gehen aber mit PS oder CorelPainter)
     
  8. #7 6. Dezember 2007
    AW: was ist an einem wacom tablet so gut?

    öhh nö man kann auch wunderbar zeichnen in illu... man muss nich alles über pentool machen...
    kansnt auch freimalen, also geht das auch wunderbar mit tablet ;)
    (kannst auch mit der maus freimalen, aber das is ja relativ schwer xD)
     
  9. #8 6. Dezember 2007
    AW: was ist an einem wacom tablet so gut?

    naja, aber ob das bei vektoren was bringt?^^ ich mein wenn mans dann aufs 4-fache vergrößern muss, siehts dann nicht so "gut" aus, oder etwa doch?(habs noch nie gemacht :eek:)
     
  10. #9 6. Dezember 2007
    AW: was ist an einem wacom tablet so gut?

    sry für die blöde frage aber was is ein Wacom Tablet?^^
     
  11. #10 7. Dezember 2007
    AW: was ist an einem wacom tablet so gut?


    Wacom Intuos4 tablet setup. Das da zum beispiel ist eins,ausserdem sind oben auch noch links =)
     
  12. #11 7. Dezember 2007
    AW: was ist an einem wacom tablet so gut?

    ups^^ sry nich gesehn aber trotzdem thx :D
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - wacom tablet gut
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.614
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.755
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    766
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    271
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    504