Was ist bei einer Gamin-Mouse wichtig?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von ToXiT, 18. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. November 2007
    Hi RR'ler,

    ich hab mal n paar Fragen^^

    Was muss ich bei einer Gamin-Mouse beachten? Kommt es bei der Geschwindigkeit nur auf die DPI an?
    Dann noch was: ich hatte heut ne Logitech MX revolution in der Hand, gefällt mir extrem, aber ist die schnell genug?

    Ein paar Antworten würden mich freuen^^

    MFG Toxit
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. November 2007
    AW: Was ist bei einer Gamin-Mouse wichtig?

    Hab gerade etwas gesucht

    also wichtig ist eigentlich das sie gut in der hand liegt (bei dieser sicherlich erfüllt)
    Ich hab eine schon etwas ältere MX518 die eine maximale DPI von 1600 hat und das reicht mir persönlich bei weitem (spiel meisten so mit 1000-1200) deine hätte 2000


    Was negativ is: - der akku scheint laut vielen anwendern nach 3 Tagen leer zu sein (bei durchschnittlich 6-7 Stunden betrieb pro Tag)

    Und ich weiß ja nich wie weit Kabellose Mäuse schon fortgeschritten sind aber die letzte die ich hatte war definitiv nicht zum spielen geeignet!
    Ich greif lieber zu den kabelmäusen da hat man sicherlich keine übertragungsprobleme


    greetz
     
  4. #3 18. November 2007
    AW: Was ist bei einer Gamin-Mouse wichtig?

    Bei ner Gaming Maus ist wichtig das sie eine gute Qualität hat und dir gefällt, sowohl Optisch als auch ergonomisch (soll gut in der hand liegen). Auch auf die zusätzlichen Knöpfe an der Maus sollteste achten und entscheiden welche du brauchst.

    Mehr ist da auch nicht!

    2000 DPI brauch keiner beim zocken damit locken Logitech und co. ihre Kunden! Ich hatte eine MX518 und eine G5 und bei beiden Mäusen haben mir 400 DPI besser gefallen als 2000 denn du musst ja auch beachten dass 2000 DPI sehr schnell sind und du mit 2000DPI bei allen Anwendungen die Mausgeschwindigkeit runtersetzten musst. (je merh DPI desto schneller die Maus)

    Das ist ja auch eigentlich nicht schlimm aber ich habe gemerkt dass der Unterschied von 400 und 2000 DPI nicht bemerkbar ist auch bei grafischen Anwendungen oÄ.

    Mein FAZIT: Achte nicht auf DPI oder sonstigen Scheiss sondern wie sie in der Hand liegt und von welcher Firma sie ist. (kein hama oder sonstigen dreck pls)

    Und auch wichtig Kassenbon nicht verlieren besonders bei Gaming Mäusen ist die Gefahr groß dass du zu hart damit umgehst^^
     
  5. #4 18. November 2007
    AW: Was ist bei einer Gamin-Mouse wichtig?

    lol?!
    ich hab ne G5 und ich merke den unterschied aber mehr als 10000000%ig wenn ich 400DPI oder 2000DPI einstelle...und ich BRAUCHE 2000DPI...ich musste mich dran gewöhnen, aber ohne gehts mittlerweile nichmehr.
    zu mal beim zocken eine schnelle reaktion wichtig ist, und man da nich lange kurbeln will.
    ich spiele bei CS (nur beispiel) mit ner sens von 5 in game und mit 2000DPI...und ich kann es nciht mehr mit 800 oder ähnliches.
     
  6. #5 18. November 2007
    AW: Was ist bei einer Gamin-Mouse wichtig?

    also ich hab die logitech mx 510 und shabe 800 dpi für cs reicht das vollkommen. was aber gut is wenn du das gewicht verändern kannst wie bei der g5!
     
  7. #6 18. November 2007
    AW: Was ist bei einer Gamin-Mouse wichtig?

    dpi ist sowas von wayne...
    die maus muss einfach nur gut in der hand liegen
    intelli 1.1 ftw
     
  8. #7 18. November 2007
    AW: Was ist bei einer Gamin-Mouse wichtig?


    Du sagst du merkst einej Unterscheid welchen denn?

    JA die Maus wird genauer weil sie mehr Punkte abstastet na und? Besonders wenn man zockt merkt man den Unterscheid nicht.

    Ich bleib mal bei CS: Mach doch mal 400 DPI rein und ne Maus Sensi von sagen wir 15 rein. Dann haste ein ähnliches Spielgefühl wie mit 2000 DPI und ner 5er Sens.

    Klar ist 2000 DPI besser aber ich will damit sagen, dass wir den Unterschied nicht merken und jede neue Maus hat doch sowieso mindestenz 1600 DPI!

    Ist wie bei 2 Identischen TFTs 1 hat 2ms g2g Reaktionszeit der andere 5ms da merkste den unterschied auch nicht.

    Der Threadstarter hat gefragt "Ist die auch schnell genug?" Und ich will ihm erklären, dass es keinen großen Unterschied macht ob er 2000 DPI oder z.B. 1400 kauft!

    Und schneller Reaktion udn Mausgeschwindigkeiten sind Ansichtssache denk mal nicht so Subjektiv :)
     
  9. #8 18. November 2007
    AW: Was ist bei einer Gamin-Mouse wichtig?

    DPI ist eig wurscht! es sollten halt nur net zu wenig sein! 800-2000 is völlig ok. alles was drüber geht is eig unsinn.
    die maus sollte halt angenehm in der hand liegen, logitech eignet sich meiner meinung nach dafür sehr gut ;)

    mfg
     
  10. #9 18. November 2007
    AW: Was ist bei einer Gamin-Mouse wichtig?

    also kabelmaus ist zur zeit noch immer mein favoriet....
    generell würe ich sagen das man sich keine spezielle GAMERMAUS holen sollte da eine guter microsoft Maus immernoch am besten ist... ich sage nur preisleistungsverhältnis^^
    z.B. razer... absolut nicht meine fürsprache... gehen viel zu leicht kabuddschi^^
     
  11. #10 18. November 2007
    AW: Was ist bei einer Gamin-Mouse wichtig?

    man merkt gar keinen unterschied solange man die geschwindigkeit mir der sensivity ingame oder in windows ausgleicht. ich persönlich habe eine razer copperhead und spiele cs mit 800 dpi und 3 sensivity ingame. dazu ist ein mauspad auch wichtig finde ich.
     
  12. #11 18. November 2007
    AW: Was ist bei einer Gamin-Mouse wichtig?

    ich sag mal so ... man gewöhnt sich an alles und lernt auch mit einer niedrigen dpi zu spielen

    das wichtigste: sie muss gut in der hand liegen!

    alles andere ist so ziemlich wayne, sollte bloß nicht zu lahm sein

    ich kann dir die razer copperhead empfehlen oder die razer mäuse insgesamt, sind alle bequem in der hand und haben eine hohe dpi! (ich zb. komme mit niedriger garnicht klar)
     
  13. #12 18. November 2007
    AW: Was ist bei einer Gamin-Mouse wichtig?

    Danke schonmal für die Antworten, BWs habt ihr.

    Was ich gerne wissen würde, hat jemand von euch Erfahrung mit der Logitech Revolution? Ich hatte sie heut mal kurz in der Hand, die lag perfekt, die wollte ich nimmer weglegen^^
    Denkt ihr es lohnt sich die zu kaufen, kostet bei Redcoon (muss man net kennen, Link von Preisvergleich & Produktportal - Schottenland.de) nur 65€ mit Versand, also 35€ weniger als bei Logitech.

    Ich denke die Akku-Laufzeit reicht mir, was ich halt außer der geilen Lage in der Hand so geil finde sind die Tasten, die liegen erstens geil und sind auch extrem praktisch!
     
  14. #13 18. November 2007
    AW: Was ist bei einer Gamin-Mouse wichtig?

    Naja kommt ganz auf dich an ich find Kabellose Mäuse allgemein :poop: weil man den Akku laden muss und mitten im Spiel regt sowas nur auf.

    Wenn dir die Knöpfe und das 2. Mausrad net zuviel ist dann hol sie di, die Maus ist eigentlich OK. Wenn du ein Hardcoregamer bist rate ich trotzdem zu einer Maus mit Kabel z.B. die G 7 oder g5 von Logitech.

    Aber wenn sie dir gefällt und gut in der Hand liegt dann nimm sie halt :)
     
  15. #14 19. November 2007
    AW: Was ist bei einer Gamin-Mouse wichtig?

    :poop:ite pls noch mehr
    geh in paint, und halt die linke maustaste gedrueckt und zieh so schnell es geht, hf
    bei gaming merkt man es noch mehr
     
  16. #15 19. November 2007
    AW: Was ist bei einer Gamin-Mouse wichtig?

    das mit den dpi ist das selbe wie mit den megapixeln bein kamera.. hört sich gut an.. keiner hat ahnung alle kaufens ;=)

    sie muss dir von der form her passen.
    selbst unter 1000 dpi langen.. und mit 2000 dpi das ist meiner meinung nach rausgeschmissenes geld und die geschwindigkeit kann man ja bekanntlich im treiber einstellen :p
    aber 60€ wäre mir für ne maus zuviel aber jedem das seine bzw. mx510 / 518 langen alle mal

    mfg
     
  17. #16 19. November 2007
    AW: Was ist bei einer Gamin-Mouse wichtig?

    jein.
    also DPI lassen iwr jetzt außen vor, soll er selbst eintscheiden.
    aber ich würde mir NIE die MX510 kaufen. Die gleitfüße sind unter aller sau und kleben nur. unterstes minimum bei Logitech is die MX518.
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gamin Mouse wichtig
  1. roccat kone gaming mouse

    Mcuck , 25. März 2011 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    575
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    911
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    922
  4. Gaming Mouse

    Targa , 17. Februar 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    33
    Aufrufe:
    1.480
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.414