Was ist "halt" für ein Satzglied?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von esage, 3. Januar 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Januar 2007
    Ich habe mal eine Frage ;) In letzter Zeit höre ich vermehrt das Wort "halt" in Sätzen. Nun frage ich mich, welche Funktion das "halt" in diesen Sätzen hat bzw. welches Satzglied "halt" in diesen Fällen ist.

    Beispiele:
    Das ist halt so!
    Und dann muss man halt links abbiegen.

    Wäre nett, wenn mir ein angehender Deutsch Professor oder eine vergleichbar qualifizierte Person mir diese Frage beantworten könnten. Antworten wie "löl wieso willste das den wisen?" könnt ihr euch sparen! Danke :]
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 3. Januar 2007
    AW: Was ist "halt" für ein Satzglied?

    also ich glaube im deutschen is er noch ned so wirklich definiert worden

    aber : in der schule wurde mir beigebracht, dass man in den meisten fällen, das wort "halt" durch das "eben" ersetzten kann, wodurch sich der sinn des satzes nicht oder nur wenig verändert

    -------
    meine erfahrung: stimmt schon :)
     
  4. #3 3. Januar 2007
    AW: Was ist "halt" für ein Satzglied?

    also ich als deutschlehrer :p (scherz)

    ne ich würde sagen das ist einfach ein einschub in einen normalen satz und hat noch keinen namen. das ist einfach ein überflüssiges wort in den sätzen, was sich aber sehr stark mittlerweile eingedeutscht hat.
     
  5. #4 3. Januar 2007
    AW: Was ist "halt" für ein Satzglied?

    @chesszocker
    Ist mir klar, dass man "halt" durch "eben" setzen kann oder auch andersrum ;) Und ist definiert, was "eben" für ein Satzglied ist?

    @tripl
    Danke, so viel weiß ich auch...
     
  6. #5 3. Januar 2007
    AW: Was ist "halt" für ein Satzglied?

    hehe :D

    wie soll ich dir das wort beschreiben, ohne zu wissen wie es heist (gibt ja noch keinen namen dafür)
    kann dir höchstens die funktion beschreiben (also dass es bei verschiedenen situationen ne andere bedeutung hat) aber das weist ja selber :p
     
  7. #6 3. Januar 2007
    AW: Was ist "halt" für ein Satzglied?

    also meine alte deutschlehrerin hat sich immer beschwert wenn einer das wort halt benutzt hat.
    das wort ist einfach umgangssprache und mehr nicht..
     
  8. #7 3. Januar 2007
    AW: Was ist "halt" für ein Satzglied?

    auf spiegel.de wirds als mundartliches füllwörtchen bezeichnet, grammatikalisch gesehen hat es wahrscheinlich keine bedeutung (wenn ich das richtig verstehe), is halt (^^) sowas wie "alder" bei "alder, was willstn du?" statt "was willstn du?"


    Fragen an den Zwiebelfisch: Von daher bis halt ebend - SPIEGEL ONLINE
     
  9. #8 9. Juli 2007
    AW: Was ist "halt" für ein Satzglied?

    Habe es mittlerweile übrigens rausgefunden.. Es handelt sich dabei um ein "Abtönungspartikel" bzw. "Modalpartikel" ;)

    Ich schließe daher mal ;)
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...