Was kommt nach Bluray?

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von iPlayboy, 27. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Januar 2009
    Mich würde Interessieren was jetzt nach Blurray kommen würde...Ich meine NOCH schärfer als jetzt kann es doch kaum noch gehen....oder ist da schon wieder was neue in Entwicklung ?

    Also ich würde es schöner finden wenn die jetzt die Größe von den Filmen und so verkleinern könnten aber ohne Qualitätsverlust....:kotz:
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. Januar 2009
    AW: Was kommt nach Bluray?

    Quelle: klick

    Da haste ihn...keine Minute googlen...
    schon hart was alles auf so ne scheibe draufpasst^^
     
  4. #3 27. Januar 2009
    AW: Was kommt nach Bluray?

    Es sind auch schon TV's in der Entwicklung mit Laser Technologie - Mitsubishi, bin echt gespannt auf die Teile :D
     
  5. #4 27. Januar 2009
    AW: Was kommt nach Bluray?

    Schön und gut das mit den 500GB aber....WTF ? WIE SOLL MAN SOWAS DEN RUNTERLADEN ??? ( wenn es das mal geben sollte ).....

    Da braucht man ja Tage wenn nicht Monate für !

    Sollten die nichtmal lieber gucken wie die den ganzen Kram auf ne normale DVD bekommen !!?? Wär doch viel günstiger und geiler -.-
     
  6. #5 27. Januar 2009
    AW: Was kommt nach Bluray?

    nun ja, wenn die solche sachen entwickeln, wo immer mehr draufpasst, dann müssen die schnellere laufwerke bauen, sodass das schreiben, und lesen keine ewigkeit mehr dauert.

    das es immer größere speichermedien gibt, ist denke ich mal nur positiv, da in zukunft programme solche groößen in zukunft locker erreichen werden, bzw noch größer werden.
     
  7. #6 27. Januar 2009
    AW: Was kommt nach Bluray?

    Ja aber nur wenn es jetzt rauskommen würde ;-)
    aber sobald so etwas draußen sein wird, wird sich das Internet vermutlich genauso weit entwickelt haben.
    Downloadgeschwindigkeiten von 100mb/s :p: :p :p sowas wäre doch was ganz nettes =)

    gruß
    dv_puca
     
  8. #7 27. Januar 2009
    AW: Was kommt nach Bluray?

    mal abgesehn davon, dass die datenträger wegen der größe (wahrscheinlich) teuer werden.warum

    warum sollten sich firmen gedanken darum machen, ihre produkte möglichst leecher freundlich zu gestalten=) also bitte. an die armen leecher wird zuletzt gedacht;(
     
  9. #8 27. Januar 2009
    AW: Was kommt nach Bluray?

    Ja eben, alles andere wird sich gleichzeitig weiterentwickeln... Ich hätte vor 6-7 Jahren niemals gedacht, dass es mir möglich ist, 8GB große Dateien zu saugen,... damals 56k Modem...

    Heute ist das schon kein Ding mehr, alles wird einfach größer und schneller... habe gestern noch gedacht: Die F.E.A.R 2 Demo ist satte 1,7GB groß...

    Das Problem ist, das die Internetanbieter einfach in nächster Zeit zusehen müssen, das überall schnellere Leitungen gelegt werden. Gleichzeitig müssen Brenner her, die schnell und sicher brennen... aber bis die 500GB Dinger kommen, wird wohl bestimmt ein gutes, wenn nicht sogar mehrere, Jahrzent vergehen!
     
  10. #9 27. Januar 2009
    AW: Was kommt nach Bluray?

    Gut und toll für die 500 Gigabyte aber wie ich finde wird damit nciht seine frage beantwortet soll eine 500 GB DVD die Blue Ray ablösen wozu? Bessere Bildquallität geht doch schon garnicht merh und sound auch nicht! Der Mensch ist die Grenze so wie bei vielen sachen die 500 gb sind ja gut und schön aber für einen film ist das zu viel zum daten drauf brennen normale ist es ok aber so ist es doch schwachsinn! udn bis die rauskommen dauert es mindestens noch 10 jahre! ich denke ein nächstes Medien format wird es nicht geben!
     
  11. #10 27. Januar 2009
    AW: Was kommt nach Bluray?

    naja,..ich glaub ncht, dass in nächster zeit noch was rauskommen wird...
    es ist doch erstmal blu-ray rausgekommen,...die braucht noch etwas zeit um sich zu etablieren.

    so...als die dvd rauskam, blieb die vhs-kassette auch noch ewig auf dem markt...erst jetzt vor kurzem wurde sie vom markt genommen...also brauchts halt ihre zeit..
    deswegen denke ich nicht, dass in den nächsten ~5 jahren ein neues medium rauskommt.

    joa und beim fernsehen. mitsubishi hat ja ihren laserTV vorgestellt...das schaut doch auch mal nicht schlecht aus...das wird sicher geil...

    und was eine bessere quali als blu-ray herbringen könnte? gute frage, da blu-ray schon extreme bildquali hergibt...
    außer das fernsehen wird bald in 3D ausgestrahlt...^^...das wär doch auch mal was^^
     
  12. #11 27. Januar 2009
    AW: Was kommt nach Bluray?



    Also ich hoffe ja ma endlich auf irgendwelche abgespaceten, Brillen die man aufsetzt und man sich dann praktisch "während " des Films bewegen kann ( sprich nach links und rechts, oben usw schauen)
    Wär doch auch ma ganz nice ^^.
    Aber da werden die sich sicher noch was einfallen lassen. Bisher kann man ja mit der Bildquali recht zufrieden sein...vorerst.
     
  13. #12 27. Januar 2009
    AW: Was kommt nach Bluray?

    Also über den Download von solchen Medien mach ich mir nicht so große sorgen, einmal weil es sowiso noch "hoffentlich" ewigkeiten dauert bis die Blueray abgelöst wird und bis dahin haben sicher viele ne 50 mbit leitung.

    Aber ich finde langsam übertreiben die es mit ihren Speicherplatz-Wahnsinn - Welcher Film hat bitte 500 GB? Selbst die Gesamte SG1 Serie hat auf meiner Platte "nur" knapp 70 GB.
     
  14. #13 30. Januar 2009
    aber 500 GB das reicht doch nicht!

    die hatten doch schon einen kurzen 5 minuten trailer in UHDTV auflösung gedreht und der so ca 1 TB groß^^

    also werden wir mit diesen kleinen 500 GB scheiben nicht weit kommen...
     
  15. #14 31. Januar 2009
    Digital Cinenema!
    und später mal UHDV! schau mal das Forum durch! Da gibts zu diesem Thema schon Beiträge!!!!!
    MFG Killswitch101
     
  16. #15 31. Januar 2009
    Die Technik wird sich immer weiter verbessern, da wirds erstmal kein Ende geben. Im Moment sehe ich aber kein Sinn darin, Blueray noch zu toppen :/
     
  17. #16 31. Januar 2009
    na ja... 500GB kann man gut für Serien gebrauchen. Habe vor kurzem Star Trek TNG alle Staffel gekauft... es waren 49 DVDs: 7 DVDs pro Staffel... also wenn sie pro Staffel ein optisches Medium entwickeln, ist es doch klasse.

    Aber stimmt schon, mehr als Blue Ray ist nichts weiter als Luxus: BR lebt ja von der hammer Auflösung und wird deswegen DVDs ablösen. Nun müssen sich die Industriefuzzis einen guten Grund um BR abzulösen.
     
  18. #17 31. Januar 2009
    Vielleicht wird es in Zukunft Datenträger geben die ein Vielfaches dessen speichern können, was eine BluRay-Disc im Moment leisten kann...

    Im Bereich Homevideo / Entertainment als Medium für einzelne Filme werden diese Datenträger aber sicher sehr lange keine Rolle spielen... Zumindest nicht wenn es darum geht Video in einer höheren Qualität für den breiten Massenmarkt auf eine Disc zu brennen. Allein schon deshalb, weil es vor allem und gerade im Bereich der Abspielgeräte SEHR lange dauert, bis sich ein einheitliche Standard herauskristallisiert. HDTV hat ewig gedauert bis es sich mal langsam durchsetzt, dabei steht es immer noch am anfang... und die lebensdauer von Abspielgeräten im Homevideo-Bereich ist laaaaaang... Es wird also noch gut zeit vergehen, bis nach HDTV was neues kommt.... und so lange reichen die BluRays sicher noch aus... Videos auf BluRay haben auch nur 1080p und mehr kann die HDTV Glotze auch nicht....

    Neue Disc-Technologien werden daher eher als Massenspeichermedium ihren Platz finden...

    Und UHDTV ist für Kinos gedacht... Lohnt sich also nicht so nen 500GB Movie aufm TV anzuschauen... da hat man nix davon...

    VG Lina
     
  19. #18 31. Januar 2009
    Was danach kommt?

    UHDTV mit 3 TeraByte Pro 18 Minuten...

    das macht 30 Megapixel Videostream...

    Wurde mal in Japan in einem Kino ausgestrahlt... vielen wurde schlecht, da das Bild so extrem real istm, dass das Gehirn es als echtes Bild aufnimmt.

    Im Schiff ist es ja so, dass unser Auge nichts sieht, was sich um das Auge herum bewegt, allerdings meldet der Gleichgewichtssinn, dass sich etwas bewegt, wodurch uns schlecht wird.

    Bei UHDTV ist es umgekehrt, da wird den Leuten schlecht, weil sich das "reale" Bild bewegt, aber der Gleichgewichtssinn nix spürt.
     
  20. #19 31. Januar 2009
    die krönung des fernsehens ist doch wahrscheinlich 3D, welches ja eigentlich das menschliche auge in der natur wahrnimmt. besser als das kann es ja gar nicht werden.
    außer die entwickelt irgendwann riechfernsehn xD
     
  21. #20 31. Januar 2009
    Und das wird wohl auch nicht die Obergrenze bleiben :)
     
  22. #21 31. Januar 2009
    nach bluray wird hvd (holographic versatile disc) folgen. 3,9 terabyte speicherplatz, eine transferrrate von 1gbit/s.
     
  23. #22 31. Januar 2009
    Da denke ich ähnlich, ich glaube eher, dass es künftig mehr in Richtung Speicherchips gehen wird, also Mini-Mini-Micro-SD Karten mit 1 TB Speicherplatz.
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...