was sollte man bei zuordnungseinheit bei der formatierung wählen?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von proHacker, 25. September 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. September 2005
    was sollte ich bei größe der zuordnungseinheit bei der formatierung einer platte angeben das größte aus der liste oder das kleinste und wodurch unterscheidet sich nun ob der cluster 512 oder 4096 bytes sind?
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. September 2005
    wenn du 4096 bytes, also 4 kb wählst, nimmt ne datei immer mindstens 4 kb auffer pladde ein, kann man bei xp oder so ja nachgucken, die größe die die datei hat un die sie aufm datenträger verbraucht, also auch ne 547 byte lex datei verbraucht 4 kb.
    wähsl du jetz 512 byte is jede datei nur 0,5 kb groß, aber du hast 8 mal soviele cluster, un dadurch wird der festplattenzugriff langsamer.. ich habs immer auf den standard 4 kb gelassen, is mir gut genug
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...