Was tun gegen Schlafwandeln???

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Haaallo-, 2. September 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. September 2007
    Hi RR´ler,

    als ich heute aufgewacht bin lag ich nicht mehr in meinem Bett sondern war in der Badewanne. Das ist mir jetzt schon öfter passiert das wen ich aufwache woanders bin dh. ich Schlafwandle. Jetzt ist meine Frage an euch: "Kan man was gegen Schlafwandeln tun und wen ja was, weil ich hab jetzt echt schon Angst das ich die Treppen runterfalle?"

    Lg Haaallo-
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. September 2007
    AW: Was tun gegen Schlafwandeln???

    Also erstens, normalerweiße braucht man keine Angst haben, dass man die
    Treppen runterfällt, weil man im Unterbewusstsein wach ist, bzw. die Koordinierung
    nicht aussetzt. Bist ja auch nicht in die Badewanne gefallen und hast dir wehgetan,
    sondern bist ja sampft reingestiegen ! Aber du solltest auf jedenfall einen Artzt aufsuchen !
    Weil man dir dort erst wirklich helfen kann ! Außerdem kann Schlafwanderln mehrere
    Ursachen haben und dem solte man auf den Grund gehen !

    mfg. maxer
     
  4. #3 2. September 2007
    AW: Was tun gegen Schlafwandeln???

    Nimm ein paar Schlaftabletten , bind dir ne Glocke um den Arm oder binde dich vllt gleich ganz ans bett.
     
  5. #4 2. September 2007
    AW: Was tun gegen Schlafwandeln???

    das erste was ich mich frage wenn hier leute was reinposten wenns um die gesundheit geht....
    DAFÜR GIBTS ÄRZTE!!!!!
    niemand hier kann die einen wertvollen tipp geben es sei denn er ist arzt was man aber auch widerum nicht beweisen kann also bitte frag jemand der sich damit auskennt ;)
     
  6. #5 2. September 2007
    AW: Was tun gegen Schlafwandeln???

    naja du könntest dich nachts von einem deiner familienmitgliedern im zimmer einsperren lassen, das heißt du kommst dann nicht mehr raus.
    den schlüssel selbst verstecken wär plöd, weil man ihm im schlaf wiederfindet.

    eine weitere möglichkeit wäre vielleicht wie jemand schon sagte eine glocke um den arm.

    such am besten einen arzt auf
     
  7. #6 2. September 2007
    AW: Was tun gegen Schlafwandeln???

    hab mal gehört, das nässe handtücher vorm bett helfen sollen... wenn du schlafwandelst und drauftrittst soll man angeblich wach werden...hab ich mal gehört...ansonsten kann ich dir nur raten mal zum arzt zu gehn, vllt hat das ja einen grund, wenn du früher nicht gewandelt bist
     
  8. #7 2. September 2007
    AW: Was tun gegen Schlafwandeln???

    Eins vorweg: es gibt keine Therapie gegen Schlafwandeln.
    Ich würde mir darüber keine großen Sorgen machen, oft legt sich das nach ner Zeit wieder. Glocke o.Ä. zum Aufwachen kann ich ned empfehlen, man is dann aufeinmal voll desorientiert^^

    mfg r90
     
  9. #8 2. September 2007
    AW: Was tun gegen Schlafwandeln???

    glöckchen ans bein binden ^^

    oder sowas in die richtung was laut is.. dann wirste davon wenigstens wach ^^
     
  10. #9 2. September 2007
    AW: Was tun gegen Schlafwandeln???

    Schliesse die Türe ab und mach dass dir dann die Mutter am MOrgen die Türe aufmacht..

    Sonst geh mal zum Arzt der hat sicher Tabletten oder sowas!

    Glöckchen, weiss ich net, finde ich jetzt persönlich nicht so eine gute Idee!
     
  11. #10 2. September 2007
    AW: Was tun gegen Schlafwandeln???

    Mhhh solange du nicht ihrgentwo ausserhalb vom haus aufwachst ist das doch nicht so schlimm^^... Glocke dranbinden mhhh ich find die idee ganz gut doch man bewegt sich ja dauernt im schlaf... das wird ne schlaflos nacht aber hallo^^
     
  12. #11 2. September 2007
    AW: Was tun gegen Schlafwandeln???

    hab mal bisschen gesucht und was gefunden ...

    hoffe, dass hilft dir in irgendeiner weise ;)

    mfg
     
  13. #12 2. September 2007
    AW: Was tun gegen Schlafwandeln???

    Ne gibt meines wissens keine Tablette, jedenfalls keine die man ein leben lang schlucken kann "nur" wegen schlafwandeln.

    Schlafwandeln ist oftmals psychisch bedingt, und legt sich in fast 100% der Fälle nach der Pubertät. Es gibt nur wenige Erwachsene die das noch tun, und wenn ist es dann meistens auf ein Schockerlebnis im Leben zurückzuführen, was man dann bei einem psychologen normalerweise durch therapie ausbügeln kann.
    Wenn du sorgen hast wegen Freundin und so, dann sei einfach von anfang an ehrlich, und mache sie drauf aufmerksam, und es wird kein Hindernis für euch sein.

    Und noch: Treppe runterfallen tut man damit im normalfall nicht, der Körper weiss haargenau was er tut und was nicht. Frag doch mal die Klassenkameraden nach einem Schullager, wenn dich einer gesehen hat beim Schlafwandeln wird er dir bezeugen können, dass du mit offenen Augen und ausgestreckten Händen rumgelaufen bist.
     
  14. #13 2. September 2007
    AW: Was tun gegen Schlafwandeln???

    richtig...das ist so wo ich weiß das beste mittel gegen schlafwandeln.....einfach ein nasses handtuch auf die bettseite legen wo du schläfst...kannte mal jemanden der das gleiche problem hatte...
     
  15. #14 3. September 2007
    AW: Was tun gegen Schlafwandeln???

    Ich kann mir vorstellen das viele jetzt denken ist der bescheuert oder so. Aber probiers mal mit einen canabis joint . soll sehr beruhigenden und erholenden schlaf bieten., Gras wird zwar als droge bezeichnet , aber helfen tuts in einigen fällen auch. google dir mal was über die verwendung.

    bin offen für wiedersprüche
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...