Was tun, wenn die verflossene Liebe sich wieder meldet?

Artikel von Tommy Weber am 6. Mai 2021 um 09:51 Uhr im Forum Allgemeines & Sonstiges - Kategorie: Trend & Lifestyle

Schlagworte:

Was tun, wenn die verflossene Liebe sich wieder meldet?

6. Mai 2021     Kategorie: Trend & Lifestyle
Aus und vorbei, die Beziehung ist zu Ende, die Liebe hat sich verabschiedet und man ist wieder allein. Je nachdem, wie intensiv die Beziehung zueinander oder wie nervenaufreibend die Trennung war, ist es schwer oder auch leicht, wieder Single zu sein. Was passiert aber, wenn sich der Ex-Freund oder die Ex-Freundin plötzlich wieder melden? Sicher gibt es Paare, die eine On-Off-Beziehung führen und bei denen es irgendwie normal ist, sich nach einer gewissen Zeit wieder zu melden, der Normalfall ist so etwas jedoch nicht.

Was-tun-wenn-die-verflossene-Liebe-sich-wieder-meldet.jpg

Ganz gleich, ob die Trennung im Streit oder im Einvernehmen stattgefunden hat, wenn der oder die Ex sich wieder melden, ist guter Rat teuer.

Ist ignorieren die richtige Lösung?
Klingelt das Handy und der oder die Ex meldet sich, dann beginnt bei vielen das Chaos im Kopf. Vor allem, wenn die Trennung schmerzhaft war, ist die Überraschung umso größer. Ist es vielleicht der bessere Weg, den Anruf oder die SMS einfach zu ignorieren? Diese Frage ist schwierig zu beantworten, denn in der Regel siegt die Neugier, was sie oder ihn dazu bewogen hat, sich wieder zu melden. Selbst wenn die Gefühle erkaltet sind, fällt es schwer, den Anruf oder die Kurznachricht einfach zu übersehen. Wer nicht reagiert, wird sich mit Sicherheit schon kurze Zeit später fragen: Was wollte sie oder er eigentlich von mir? Also ist es besser, den Anruf anzunehmen, schon allein deshalb, um die Neugier zu befriedigen.

Was steckt hinter der Kontaktaufnahme?
Ein „Hallo, wie geht es Dir?“, klingt auf den ersten Blick harmlos, kann aber eine ganz andere Bedeutung haben. Schreibt der andere aus Langeweile oder kreisen seine oder ihre Gedanken immer noch um die Trennung? Der harmlose Satz könnte diese Botschaft enthalten: „ Ich möchte wieder Kontakt zu Dir aufnehmen.“ Vielleicht hat das Ganze noch einen ganz anderen Hintergrund, vielleicht ein Anliegen, bei dem er oder sie Hilfe braucht, oder eine Einladung bei gemeinsamen Freunden. War der oder die Verflossene an der Trennung schuld, könnte die einfache Frage auch nur der Versuch sein, sich zu entschuldigen.

Eher selten fällt die verflossene Liebe direkt mit der Tür ins Haus und sagt den Satz: „Unsere Trennung war ein Fehler, lass es uns noch einmal versuchen!“ Noch seltener ist anschließend die Reaktion: „Ja, Du hast recht, wir sollten noch einen Versuch wagen“. Die Mehrzahl der Betroffenen ist zunächst erstaunt und möchte sich die ganz Sache noch einmal durch den Kopf gehen lassen. Rein statistisch gesehen entscheiden sich Frauen eher gegen einen Neuanfang, in der Regel sind es Männer, die es noch einmal versuchen wollen.

Viele Gründe
Wenn sich Ex-Freund oder Ex-Freundin wieder melden, lässt sich an einigen Indizien feststellen, warum plötzlich wieder Interesse besteht. Kommt der Anruf mitten in der Nacht, dann können Sentimentalität oder Alkohol im Spiel sein. Eine weitere Erklärung für den Anruf wären ein Song im Radio, ein Film im Fernsehen, der zusammen im Kino angeschaut wurde, oder einfach ein gemeinsames Foto. Alle diese Dinge machen schnell sentimental. Eine wichtige Rolle spielt außerdem, wie lange die Trennung zurückliegt. Ist wenig Zeit vergangen, dann kann es sein, dass er oder sie die Trennung noch nicht verarbeitet haben. Ist die Trennung schon eine Weile her, könnte es durchaus sein, dass er oder sie tatsächlich einfach mal Hallo sagen wollen.

War der Grund für die Trennung ein anderer Mann oder eine andere Frau, dann ist es möglich, dass diese Beziehung ebenfalls in die Brüche gegangen ist und der oder die Ex auf der Suche nach einem Seelentröster ist. Vor allem Männer entdecken hier gerne das Selbstmitleid für sich und brauchen die sprichwörtliche Schulter zum Ausweinen.

Cool bleiben
Falls der Ex-Freund oder die Ex-Freundin sich aus heiterem Himmel wieder melden, ist ratsam, als Erstes cool und abwartend zu reagieren, besonders, wenn der oder die Ex Schluss gemacht haben. Hier ist es besser, neutral zu reagieren und zu warten, welchen Grund es wirklich für den Anruf gibt. Ein kleiner Small Talk reicht völlig aus, um die Lage einschätzen zu können. Wenn es keine neue Chance für die Beziehung gibt, ist es besser, so etwas klar zu sagen. Nicht unfreundlich, aber doch direkt: Es gibt kein zurück! Anschließend sind die Fronten schnell geklärt.

Falls die Trennung einvernehmlich war und die Partner ohne Streit auseinandergegangen sind, dann wird es etwas schwieriger. Hier kommt es darauf an, wie lange die Beziehung gedauert hat. War das Paar lange Zeit zusammen, lässt sich abschätzen, ob der andere einfach nur plaudern möchte oder mehr will. Möchte er oder sie die Liebe noch einmal aufwärmen und die andere Seite sieht dies genauso, dann ist es auf jeden Fall eine gute Idee, ein Treffen zu vereinbaren.

Die Gefühle spielen die Hauptrolle
Wenn ein Paar auseinandergeht, beginnt für beide meistens ein neuer Abschnitt im Leben, viele lassen die Beziehung hinter sich und starten noch einmal neu durch. Andere hängen der Beziehung noch nach und haben Probleme damit, wieder als Single zu leben. Kaum jemand kann eine gemeinsame Zeit einfach hinter sich lassen, ohne noch einmal daran zu denken. Viele Paare merken erst nach der Trennung, wie stark die Gefühle für sie oder ihn waren und dass sie darunter leiden, getrennt zu sein. Wer sich entschließt, den ersten Schritt zu machen, sollte immer daran denken, dass der oder die Ex ebenso empfinden.

Alle, die einen Neuanfang machen wollen, müssen jederzeit damit rechnen, abgewiesen zu werden, was sehr schmerzhaft sein kann. Aber wie heißt es so schön? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt – und einen Versuch ist es allemal wert.

Einfach Freunde bleiben
Nur zu sagen: Lass uns Freunde bleiben, klingt zwar einfach, kann aber sehr schwer sein. Gibt es keinen neuen Anfang, dann bleiben nur zwei Möglichkeiten: Entweder es wurde ein Schlussstrich gezogen und weitere Kontakte sind nicht erwünscht oder es bleibt eine Freundschaft. Die letztere Option ist immer zu empfehlen, vor allem, wenn es noch einen gemeinsamen Freundes- und Bekanntenkreis gibt. Freunde bleiben heißt aber zugleich, dass der eine sich nach wie vor auf den anderen verlassen kann, sogar dann, wenn er mitten in der Nacht anruft, um zu fragen, wie es denn so geht.

Zur Autoren Facebookseite

Bildquelle: © Depositphotos.com / .shock
 

Kommentare