Waschbecken im Bad, Abfluss

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Wildkatz, 15. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. August 2007
    Ich weiß nicht - mit Google find ich irgendwie kein richtiges Ergebniss. Aber in meinem Abfluss im Bad bildet sich immer so eine Art 'weißes gummiartiges Zeug'. Jedenfalls sitzt das im Abfluss und immer an diesem Propfen dranfest und kommt nach einiger Zeit wieder.

    Hab schon gegrübelt was es sein könnte komm aber net drauf, ich weiß nur das es definitiv nicht ist:

    - Fugenkit (dieses weiße Zeug zwischen den Fugen)
    - Zahnpasta
    - Bauschaum
    - Irgendwelcher anderer Schaum
    - irgendein Pilz
    - Haargel/Haarspray

    Sau komisches Zeug ist das. Wie gesagt. Sehr labbrig-wabbelig ist es und doch hat es eine Konsistenz die Richtung Gummi/Kautschuk geht und hält gut zusammenfest. Wie halt ganz alter Fugenkit, der hält auch so zusammen, aber es ist kein Fugenkit weil es nach Wochen wieder erscheint und nirgends geht der Fugenkit ab.

    Was zur Hölle ist das für ein Zeug?

    Naja der Abflusspropfen ist jetzt erstmal in einer "Essig-Zitronen-Salz-Universalreiniger"-Lösung eingetaucht, in der Hoffnung das der danach wieder glänzt.
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. August 2007
    AW: Waschbecken im Bad, Abfluss

    Kalk? Aber den kennst Du mit Sicherheit auch. Aber vielleicht in Verbindung mit ein paar von den Elementen die Du genannt hast. Ansonsten sind die anderen Sachen wie Haarschaum, Zahnpasta, etc. alles was man so benutzt, Sachen die sich mit Wasser auflösen.
    Und wieso Bauschaum? Kippste etwa Bauschaum ins Waschbecken???

    Aber warum sich deshalb nen Kopf machen? Saubermachen und gut. Mein Waschbecken ist auch einmal im Monat verstopft.

    Aber könntest das komische weiße Zeug ja ins Labor bringen=) Da kriegste dann 5 neue Waschbecken für.:crazy:

    Cola hilft da auch
     
  4. #3 15. August 2007
    AW: Waschbecken im Bad, Abfluss

    Kann es auch Urinstein sein? Mein Kater hat da einmal reingepinkelt :D Aber wegen einmal kann's ja net sein und ich hab sofort nachgespült und Ärger hat er auch bekommen ^_^
     
  5. #4 15. August 2007
    AW: Waschbecken im Bad, Abfluss

    glaub weniger das dein kater das schuld ist ;)

    ich würd sagen es ist einfach der schmodder der sich aus al dem scheiß zusammensetzt.

    was auch sein kann wenn deine rohre bischen verstopft sind das da regelmässig siffwasser zurückkommt wenn iwie mehrere wasserquellen an sind.

    z.b. wie bei mir verstopft war kam immer beim klospühlen der mok der im duschausgus war wieder zurück, also so haarshit. in diesem gekrümmten teil unterm waschbecken sammelt sich der schaum und gel usw, und wenn du spühlst oder so kommt es zurück, das könnte es sein.

    einfach mal dieses aggressive chemie granulat reinkippen, mit heißem wasser nach und fertig, pass aber auf, durch die reaktion werden die rohre damn heiß...hab da schlechte erfahrungen^^
     
  6. #5 16. August 2007
    AW: Waschbecken im Bad, Abfluss

    Lässt sich die Substanz unter Wasser gut lösen und im Gegenzug fern von Wasser schlecht lösen? Falls dies der Fall sein sollte, nehme ich mal an, dass es sich dabei um einen Algen handeln könnte (und ja, es gibt ned nur grünen Algen), da es sich ja auch nur an den Propfen dransetzt, der vermutlich aus Kunststoff/Gummi ist. Dagegen kannste dann gar nichts machen, außer es regelmäßig reinigen.
    Woher biste dir so sicher, dass das keine Pilze sind?
     
  7. #6 16. August 2007
    AW: Waschbecken im Bad, Abfluss

    Naja mit Wasser geht die Substanz halt weg also lässt sich wegspülen, löst sich allerdings nicht auf, sie wird halt nur weggespült, so als würd man's abkratzen. So als würd man mit Hochdruckreiniger Moos wegpusten, was weiß ich ^_^

    Jo der Propfen hat unten ein Plastikteil und da hockt es am stärksten. Ein Pilz kann es net sein, Bad wird 2x die Woche gereinigt, unteranderem auch mit Desinfektionsmittel.

    Algen sollen's sein? Sind Algen den wie Gummi? Müsst euch vorstellen ihr hättet son Stück Gummifetzen in der Hand, wie z.B. auch bei Autos verwendet wird, an den Fenster und Türen, nur nicht so hart sondern weicher und zerbrechlicher (kann man zerrupfen).

    Bilder würd ich machen wenn ich ne eigene Digicam hät.
     
  8. #7 16. August 2007
    AW: Waschbecken im Bad, Abfluss

    Ich kann dir nur einen Rat geben:Mach einfach so ein Metallsieb auf den Abfluss(so mach ich das) das machste nach jeder Verschmutzung raus und schnell sauber,da hab ich noch nie Probleme gehabt damit.Ich habs jetzt vom BAD nicht vom Waschbecken,kommt vielleicht auch auf die Wasserhärte an,ob das Wasser kalkreich ist oder nicht.
    greetz
     
  9. #8 16. August 2007
    AW: Waschbecken im Bad, Abfluss

    Das würde zumindest in das Bild von Algen passen, naja, aber obs wirklich ist, kann ich dir ned sagen. Du kannst das weiße Zeug ja mal ein weng wachsen lassen und gucken, was aus dem Zeug wird. Vielleicht lässt es sich dann ja identifizieren. ^^
     
  10. #9 17. August 2007
    AW: Waschbecken im Bad, Abfluss

    Wachsen lassen? Nene, am Ende hüpfen kleine raid-rush Viecher raus oder sowas.
     
  11. #10 17. August 2007
    AW: Waschbecken im Bad, Abfluss

    Mach doch mal ein Bild davon, vielleicht können wir das dann besser identifizieren.
     
  12. #11 17. August 2007
    AW: Waschbecken im Bad, Abfluss

    Erstmal muss das Zeug wiederkommen was jetzt eine Weile dauern kann hab den Abfluss echt mit allem chemischen und natürlichen Keulen gereinigt und durchgeschrubbt. Bis heute ist er sauber und glänzt ^^
     
  13. #12 17. August 2007
    AW: Waschbecken im Bad, Abfluss

    Mach dir mal keine Sorge :) Das ist ganz normal. Das sind nur Seifenreste bzw rückstände von reinigungsmitteln.

    Wenn du z.B einen alten Blei bzw Messingabfluss hast, kommt sowas schon öfter vor.

    Der gesammte Sifon ist damit rumherrum beschichtet (also mit voll)

    daher sammelt sich das immer am Excenter. Sprech mal mit deinen Vermieter das du ggf. einen aus Verchromten Kunststoff bekommst. Daran sollte das nicht mehr kommen bzw nur dauter das dann länger.

    =) Issen eckeliges zeug. Vorallem wenn man die doofen Abflüsse reinigen muss =D
     
  14. #13 19. August 2007
    AW: Waschbecken im Bad, Abfluss

    Jo stimmt, der Sifon hat ja irgendwie so vier Löcher an den Seiten (wozu auch immer) da hängt das meistens auch drin. Hab einen Abfluss aus Kunststoff/Plastik oder so weil der alte aus Metall/Eisen/wasweißich schon verdreckt und verkrustet und verrostet war. Der aus Plastik ist jetzt seit einem Monat drin und noch schön sauber ^_^ Naja aber das obere Stück ist halt noch aus dem alten Eisen denk ich, hängt glaub auch mit dem Waschbecken zusammen, keine Ahnung.

    Ich werd mir jetzt einfach aus raid's Haaren eine Stahlbürste für's Waschbecken basteln. :p
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Waschbecken Bad Abfluss
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.297
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.249
  3. Antworten:
    82
    Aufrufe:
    22.986
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    384
  5. Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.511