Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von IroPlis, 11. Februar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Februar 2007
    hi,
    hab vorhin so ein paar sachen gelesen wie man zum waschbrettbauch kommt.
    da ich noch relativ schlank und sportlich "ausseh" (und vllt auch bin ^^ ) wollte ich dies nun machen.

    So, aber für mich waren da nun einige sachen unverständlich. Deswegen wollte ich euch ma fragen:


    Was sind Crunches?
    Was soll man unter "hängendes beinheben" verstehen?
    Was soll man unter "Hüftheben" verstehen?
    Was zur hölle ist die "römische liege" ?


    Lacht nich darüber XDD
    hehe ^^ wäre auf jeden fall supernett von euch wenn mir das jemand detailiert erklären könnte. BW ist auf jeden fall für jeden hilfreichen beitrag drin!


    MfG: IroPlis
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

    Soviel ich weiss sind:
    Crunches - situps
    Hängendes Beinheben: Du hängst dich an eine Stange und winkelst deine Beine 90 grad an und steckst sie dann wieder aus
    Hüftheben: Du liegst auf dem Boden, die beine 90 grad senkrecht in die höhe und dann mit der hüfte auf und ab.
    Römische Liege weiss ich jetzt auch ned auf die schnelle

    Würde dir aber empfehlen, dich genauer zu informieren (ein Buch kaufen/saugen oder Trainer fragen. Weil man kann sich auch was kaput machen wenn man solche übungen ned richtig macht.

    Gruss Gadi
     
  4. #3 11. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

    hä? ^^ versteh nich ganz. All diese übungen sind allein für den bauch.
    Außerdem, was soll das schon bringen wenn ich mich an eine stange hänge und jedesmal meine beine anwinkel und wieder ausstrecke? XD

    thx schonma, bw ist raus.


    MfG: IroPlis
     
  5. #4 11. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

    hallo erstmal an alle so:]
    also crunches sind eben nicht situps. beim situp geht man bis ganz hoch an die knie, crunches hebt man den körper nur wenige zentimeter vom boden ab, bis es im bauch zieht (das müsst ihr selber für euch rausfinden). die nase zeigt dabei immer in richtung der decke, also nicht den kopf einknicken.
    bei situps kann man auch gut die seitlichen bauchmuskeln trainieren, indem man, wenn man oben ist, den rechten ellbogen zum linken knie führt bzw. den linken zum rechten knie. das am besten abwechselnd, bei jedem up eine seite. prinzipiell ist bei situps darauf zu achten, dass die kraft aus dem bauch kommt, nicht aus den oberschenkeln. wenn ihr also eure beine spürt und nicht euren bauch während der übung, macht ihr das falsch.
    dann zur klärung des mythos: bauchmuskeltraining allein macht keinen waschbrettbauch! es kräftigt die bauchmuskeln, aber verbennt nicht das fett. das müsst ihr via jogging usw. erledigen.
    hoffe das hilft etwas
    sinawali (and out)
     
  6. #5 11. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

    es werden mindestens 45-60min empfohlen, denn erst dann fängt der körper an fett zu verbrennen
    aber das ist nur eine faustregel
    es ist auf jeden fall effizienter wenn du langsamer aber dafür sehr lange joggst, als wenn du 20min läufst
     
  7. #6 11. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

    ich glaub es ist am schwierigsten am Bauch muskelmasse anzulegen.... dafür musste glaube ich schon nen bissl mehr machen anstatt son paar übungen zuhause...fitness studio und dann dort erstmal nen Trainer fragen der dich beraten kann

    aber so genau weiß ich das nich...
     
  8. #7 11. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

    auf der page steht zumindest das man dadurch die muskeln im bauch schnell wachsen lassen kann, weil man sich so nich übertrainiert > übertrainieren führt genau zum gegenteil
     
  9. #8 11. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

    Links weiter unten kannst du suchen!
    For Sale

    Sehr gut erklärt manchmal!
     
  10. #9 11. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

    nein, stimmt nicht, die fettverbrennung wird nur mehr. verbrannt wird sofort. es ist darauf zu achten, dass das tempo so gehalten wird, dass man sich gerade noch unterhalten kann. ist man ausser atem, holt sich der körper den sauerstoff aus den kohlenhydraten und verbrennt kein fett mehr. ausserdem, um das gleich mit zu klären, nicht mit der ferse auftreten und dann abrollen, sondern den fuss mittig aufsetzen. das dämpft die erschütterung und ist gut für die gelenke an den knien sowie fürs hirn!
    sinawali (will auch waschbrettbauch)
     
  11. #10 11. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

    so ganz korrekt ist das nicht der körper fängt erst nach 20-30min beim joggen an körperfett abzubauen!!!
    das ist immer so weis jetz nich genau warum...

    aber kann ja mal nachgucken wenn wer will!!:D :D
     
  12. #11 12. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

    ne ich habe neulich einen bericht gesehen, dass das eben nicht so ist.
    es wird nur mehr verbrannt nach einiger zeit.
    hier was gefunden: http://gin.uibk.ac.at/thema/sportundernaehrung/fettverbrennung.html

    oder auch
    http://www.bambamscorner.com/training/aerob/aerobkrit1.html
    sinawali (zu fett)
     
  13. #12 12. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

    Probier die Übung mal aus, dann weisst du es XD

    Ps: Zum Thema römische Liege.
    Daran macht man Crunshes man hängt seine Füsse oben ein und liegt mit dem kopf etwas nach
    unten auf der Liege.
     
  14. #13 12. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

    Ob man fett verbrennt oder nicht hat auch sehr viel mit dem Puls zu tun. Wenn man zu schnell rennt ist der Puls zu hoch und man baut muskeln auf und verbrennt kein fett. Man sollte also locker joggen. Am besten man kauft sich einen Pulsmesser um den Puls konstant zu halten. Wie hoch der Puls sein muss um fett zu verbreennen ist leider individuell und müsste eigentlich vom Arzt oder vom TRainer festtgestellt werden.

    Ich würd dir empfehlen mal einen Probetag im Fitnessstudio zu machen. Der is meisten Gratis und unverbindlich. Ausserdem gibts Fitnessstudios wo man 20 euro im monat zahlt was meiner meinung nach lweistbar ist.

    PS: Radfahren und Rollerskaten is gesünder für die Gelänke als laufen und erfüllt den selben Zweck
     
  15. #14 12. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

    Also um Bauchmuskeln zu bekommen musst du schonmal NICHT ins Fitnessstudio gehen.
    Hab sie ALLEIN durch Sit Ups bekommen und finde sogar, dass man Bauchmuskeln am leichtesten bekommt.
    Wenn die Situps zu leicht werden, sprich 50+ dann nehm eine Hantel und halte sie hinter dem Nacken, dann zieht das wieder ordentlich in den Muskeln ;)
     
  16. #15 12. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^


    Hast du jeden tag nur 50 Situps gemacht? oder mehrere sätze?
    und "welche art von situps hast du gemacht"?
    im liegen die beine angewinkelt, oder im liegen die beine gerade?
    Wie schnell hast du diese situps gemacht? lasst euch doch nich alles aus der nase ziehen? XDD
     
  17. #16 13. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

    die fettverbrennung setzt erst nach ca 30 min ein, zumindestens wurde uns das so im auswahltraining jahrelange von dem trainerstab und betreuern (darunter auch ein fitness und ernährungsberater) erklärt
     
  18. #17 16. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

    also crunshes sind eig. net anderes als situpps ;)

    hängensdes beiheben kann man nur im studio machen weil du zuhasue wohl keinen holm hast xD

    beim hüftheben legt man sich auf eine seite auf den boden und stützt sich mit ausgestecktem arm vom boden ab
    nur die eine hand und die füße berühren den boden!!!!!

    nun gehste ganz langsam mit der hüfte richtung boden und wieder zurück.... ;)

    :D :D TIPP;) ;) ;) je langsamer je effektiver! ;) ;) ;)

    bw wäre n1

    mfg

    m0n!z0r


    MfG: IroPlis[/QUOTE]
     
  19. #18 16. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

    naja doch, crunches sind auf jeden effektiver als situps für die geraden bauchmuskeln, stand mal in der men's health oda so. situps kannst du für die seitlichen bauchmuskeln machen indem du immer wenn du hochgehst den rechten ellebogen auf das linke knie drückst und andersrum auch.

    das mit dem seitlich draufliegen.. die sind ja spezifisch für die seitlichen bauchmuskeln, wirst ja spüren dass es da bissl zieht^^
    musst aber auf jeden fall konsequent durchziehen weil 2 wochen richtig machen und dann ma eine woche nichts oder fast nichts... wird nicht klappen, musst zähne zusammenbeisen und nicht übertreiben vielleicht, wenn du erst neu angefangen hast, lass es locker angehn und steigers langsam^^



    peace

    ach und um bewes wird nicht gebettelt oO
     
  20. #19 16. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

    {bild-down: http://www.weight-lifting-workout-routines.com/crunches.jpg}

    Crunches sind sowas ähnliches wie situps, nur dass du da nicht ganz hochgehts und deine beine angewinkelt hast.

    {bild-down: http://www.sport-tiedje.de/kettler/ultra_2004_beinheben_detail.jpg}

    Beinheben kannst du entweder an so einem gerät machen, oder dich einfach an einer stange festhalten und die beine anwinkeln und wieder loslassen.

    {bild-down: http://www.menshealth.de/fm/12/hueftheben.gif}

    Hüftheben ist eigentlich auch sehr einfach. Einfach die beine im liegen anwinkeln, hochheben und wieder gerade machen. (aber nicht ganz bis zumn boden loslassen wenn du die wieder runterlässt, da muss immer eine spannung bleiben)

    römische liege ähh sorry da hab ich ka^^
     
  21. #20 17. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

    na die letzten 3 Beiträge waren doch ma megahilflich.

    Kann auch jemand von euch sagen was und wieviele ich jeden Tag machen sollte?

    HAb vorher kaum trainiert. ausser vor jahren ma jeden tag 50-100 liegestütze vorm pennen gehn ^^ aber heute eher nicht.
    das einzigste was ich mach ist eig. jeden tag mitm bike 4km unter fullspeed zur arbeit düsen und 4km zurück xD

    MfG: IroPlis
     
  22. #21 17. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

    also das mit dem fahrrad bringts nicht so, halt voll düsen weil du dafür nur n paar minuten brauchst und da ises fast sinnlos.

    ich hab n homebike daheim und jeden abend meistens so von 8-9 oder halb 10 fahr ich da ganz gemütlich, vielleicht ma ab und zu bissl schneller wieder aber es geht. ich hab dann nur 25-35 km oder so aber das ises ja nicht. soweit ich weiß verbrennt dein körper erst nach ner halben oder dreiviertel stunde und das merk ich selber auch dass es mich dann erst bissl fordert.

    sonst mach ich nur 50 situps und 20-30 crunches, hab aber auch erst neu angefangen. naja dann mach ich noch liegestützen mit den händen ganz eng zusammen und dann gaaanz langsam runter und gaanz langsam hoch, ujuj^^

    kommt drauf an wie trainiert du schon bist. schau wieviel du grad noch schaffst und dann mach dir nen trainingsplan oder so aber zwischen den einzelnen übungen nicht zu lang warten....


    so mach ichs und bissl fortschritte bemerk ich auch shcon :]


    pea e
     
  23. #22 17. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

    Am Besten machst du am Tag von jeder übung 3 Sätze mit je 20-30 wiederholungen, dann wird das schon hinhauen. Wenns dir zu wenig ist machste noch mehr.

    Nach jedem Satz solltest du aber ne kleine pause lassen und dann nochmal 20-30 wiederholungen Also insgesamt von jeder übung ca 60-90 wiederholungen dann wird das schon hinhauen. Aber bitte nicht alles hintereinander. Zwischen jedem neuen Satz etwa eine minute lassen.
     
  24. #23 17. Februar 2007
    AW: Waschbrettbauch - ein paar fragen ^^

    Da du eh noch nich trainiert bist, würd ich jeden tag nen paar(so 50) Sit-ups machen.
    Wenn du später meinst du bist schon besser trainiert und hast ne bessere Kondition durchs Laufen,
    ws ich dir auch raten kann, würde ich es mal mit nem Fitnessraum versuchen, wo du nen Fitnesstrainer hast, der dir nen trainingsplan und etc macht.
    Peace:D
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Waschbrettbauch paar fragen
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.943
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.772
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.376
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.712
  5. 5 regeln zum waschbrettbauch

    raphus , 30. August 2007 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    522