Waschmaschiene zerfetzt Klamotten

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von sub7even, 3. November 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. November 2011
    Mahlzeit ihr lieben,

    seit einiger Zeit hole ich nach fast jedem Waschgang immer wieder zerstörte Kleidungsstücke aus meiner Waschmaschiene. Woran könnte das liegen? Hattet ihr vielleicht schon mal das selbe Problem?

    Oftmals sind Oberteile, wie z.B. T-Shirts oben am Bund beim Hals richtig zerfledert und aufgeribbelt, bis zu ganzen Löchern.

    Ich bin bereits mit der Hand durch die Trommel gestrichen ob sich evtl. kleine Schrauben oder ähnliches in den Löchern verkeilt haben und so beim Schleudern alles aufreissen, jedoch konnte ich nichts finden.

    Leider habe ich auf die Maschiene auch keine Garantie mehr.... :angry:
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 3. November 2011
    AW: Waschmaschiene zerfetzt Klamotten

    Ich tippe auch mal, dass irgendwo eine scharfe Kante in deiner Waschmaschiene absteht, etc. In der Trommel sind lauter löcher, schau mal ob da nicht ein Grat oder ähnliches vorhanden ist.
    Oder ein Kleidungsstück von dir besitzt Metallteile. Eine weitere Ursache könnte sein, dass sich die Kleidungsstücke aus der Trommel geraten und irgendwie verkeilen, wenn die Dichtung nichtmehr fest ansitzt. Oder es haben sich Ratten im Gehäuse eingenistet.

    Bei D&G Klamotten aus der Tschechei braucht man sich allerdings auch nicht wundern ^^
     
  4. #3 3. November 2011
    AW: Waschmaschiene zerfetzt Klamotten

    Was steckste denn alles für Klamotten rein?
    Generell, Hemden aufknöpfen, Kleidung grundlegend umdrehen. Wie hoch schleuderste denn das ganze? Irgendwelche schrafen Gegenstände mit in der Kleidung drin?
     
  5. #4 3. November 2011
    AW: Waschmaschiene zerfetzt Klamotten

    Das übliche wie Shirts, Pullis, Hosen etc. Das einzige was scharf sein könnte, wären höchstens die Reissverschlüsse von Pullijacken. Meine Mama hats auch immer hin bekommen, ohne das etwas kaputt geht. :D
     
  6. #5 3. November 2011
    AW: Waschmaschiene zerfetzt Klamotten

    Könnte auch sein, dass die irgendwie verstopft ist. Schau erstmal ins Flusensieb und mach das sauber. Wenn es das nicht ist, muss die Maschine mal aufgemacht werden.
     
  7. #6 3. November 2011
    AW: Waschmaschiene zerfetzt Klamotten

    Seit wann haben Waschmaschinen Flusensiebe? Gibts sowas nicht nur bei Trocknern oder irre ich mich.

    Zur Frage: Hör auf bei KiK oder in Tschechien einzukaufen ;)
    Ne ernsthaft, ich denke auch dass es evtl. ein Grat in einem der Löcher ist.
     
  8. #7 3. November 2011
    AW: Waschmaschiene zerfetzt Klamotten

    Die Waschmaschiene hat ein ein Flusensieb. Warum sollten sich in der Waschmaschiene denn keien Flusen ansammeln? :D

    Das klingt bisher nach der sinnvollsten Lösung. :p:lol:
     
  9. #8 3. November 2011
    AW: Waschmaschiene zerfetzt Klamotten

    Hatte das Problem letztens auch. Da hat sich doch tatsächlich nen BH-Bügel eingeschlichen.

    Da hilft eig. nur: Alles auseinanderbauen.
     
  10. #9 4. November 2011
    AW: Waschmaschiene zerfetzt Klamotten

    Das ist genau das, was auch mir wiederfahren ist.

    Bei einem BH meiner Frau ist mal so ein Metal Bügel abgegangen und sich in der Trommel "versteckt" hat. Dann ist es beim Waschen immer wieder passiert, daß dann Wäsche kaputt gemacht wurde.

    Habe mir ne neue Zugelegt.

    .
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Waschmaschiene zerfetzt Klamotten
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.274
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.480
  3. Waschmaschiene+Kasten

    D00m , 15. Juli 2009 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    510