Wasserhahn tropft....was tun?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von DerGärtner, 14. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. November 2006
    mein problem is der wasserhahn bei mir in der küche....der tropft und tropft und des wird immer schlimmer.
    anfangs vielleicht alle 3-5sek n tropfen aber inzwischen sind es 3-5 tropfen in ner sek oder mehr...ich weiß ich könnte n klemptner rufen oder so aber 60€ für nen tropfenden hahn??
    ich hab schon alle versucht das sieb in essig übernacht unterm becken rumgeschraubt und gedreht nix...wenn ich kaltes wasser abdreh tropft es sogut wie nimmer aber ich brauch ja auch kaltes wasser und am wenigsten tropft es wenn ich den hahn ganz auf kalt zieh und mittlere höhe....was kann ich da machen n paar hobbyhandwerker hier?? bitte um help.
    thx im voraus

    PS: achso und wenn ich auf den hahn draufdrück also net an griff oder wos wasser rauskommt sondern hinten auf des ganze eben dann kommt nix mehr....vielleicht dichtung hops oder so??
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. November 2006
    AW: Wasserhahn tropft....was tun?

    Guck doch mal ob die Dichtung unterm Hahn locker ist.
    Meist ist das das Problem und nicht der Hahn an sich.
    Guck dir mal alle Dichtungen an.


    Hoffe konnte helfen :]


    NPU
     
  4. #3 14. November 2006
    AW: Wasserhahn tropft....was tun?

    Hi also ich würde entweda en klempner holen oda du stellst en eimer drunter un verwendest des wasser zum blumen giesen,(falls du's noch net gemerkt hast, dass tropfende wasser wird kein bisschen mitgezählt, weil ein rädchen sich beim zähler nur unter druck dreht und hierbei entsteht bzw. besteht kein druck;) ).

    habs selbst ausprobiert ehrlich. dadurch kannste wasser klauen:D

    Mfg Dragon12
     
  5. #4 14. November 2006
  6. #5 14. November 2006
    AW: Wasserhahn tropft....was tun?

    erstmal pervers...danke für die tipps 10er gibts für alle und die anleitung is ja mal wirklich ultra nice und einfach und wegen dem kostenlosen wasserklau....lol hat ja doch was tolles^^...aber das soll ein ende haben wenn es kappt bedank ich mich nochma.
    thx
     
  7. #6 14. November 2006
    AW: Wasserhahn tropft....was tun?

    Ich glaub ich hab mal gehört, dass man des kleine teil(weiß nich wie des heißt) aber einfach mal des kleine "Sieb" sag ich mal wegmacht und in Essig legt, danach macht man des wieder dran und dann sollte es glaub nichtmehr tropfen! weiß nich obs stimmt, aber des kam glaub mal bei Galileo!

    BW wäre nett ;)
     
  8. #7 14. November 2006
    AW: Wasserhahn tropft....was tun?

    Hey,

    Vielleicht schließt die Kugel nicht mehr richtig im Hahn drinn. Dagegen kannst eigentlich nichts machen.
    Am besten du holst dir einen neuen und schraubst ihn selber drann dann kommst höchstens auf 20-30 Euro jeh nach Hahn

    Mfg

    seejay
     
  9. #8 15. November 2006
    AW: Wasserhahn tropft....was tun?

    Dichtung am Wasserhahnansatz wechseln, zur Not über Nacht einen Bindfaden am Hahn befestigen, damit es nicht so nervt und das Wasser am Faden entlang rinnt.
    Wer braucht denn für sowas einen Klempner?
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wasserhahn tropft tun
  1. Antworten:
    32
    Aufrufe:
    3.851
  2. Antworten:
    25
    Aufrufe:
    7.357
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    651
  4. Batteriestrom aus dem Wasserhahn

    zwa3hnn , 10. November 2006 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    314
  5. Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.557