Wasserkühlung: MagiCool DIY Kit vs. Corsair Cooling Hydro H100

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Mr.X, 15. September 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. September 2011
    Hallo!

    Da ich in aussicht habe mir eine Wasserkühlung zuzulegen habe ich mir mal 2 ausgesucht und will mal eure Meinung dazu hören.

    MagiCool DIY Kit Wasserkühlung - Multisockel


    Corsair Cooling Hydro Series H100 Watercooling System


    Welche der beiden würdet ihr empfehlen?


    Danke! :cool:
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. September 2011
    AW: Welche Wasserkühlung ist besser?

    Was willst du denn damit kühlen?
     
  4. #3 15. September 2011
    AW: Welche Wasserkühlung ist besser?

    sieht nach cpu aus... wenn du wenig Ahnung von WaKü hast würde ich die corsair nehmen.
    Ist ein geschlossenes und wartungsfreies System.

    mfg e-h
     
  5. #4 15. September 2011
    AW: Welche Wasserkühlung ist besser?

    Ja die CPU will ich damit kühlen!

    Ahnung von PC hab ich schon sehr gut, nur mit Wakü hab ich bisher keine erfahrung.


    So wie es aussieht tendiere ich zum Corsair Kühlsystem u.a. wegen

    Komplettes Wasserkühlungssystem mit einfacher Installation
    Vorgefüllt und wartungsfrei
    Hohe Kühlleistung
    240-mm-Radiator
    Zwei 120-mm-Lüfter
    Hohe Kompatibilität


    Da ich das Antec Twelve Hundred Gehäuse habe dürfte die unterbringung des größeren Radiators mit den 2x 120ger Lüftern kein Problem sein

    Oder wo würdet ihr den Radiator im Antec Twelve Hundred Gehäuse unterbringen?
     
  6. #5 15. September 2011
    AW: Welche Wasserkühlung ist besser?

    Also theoretisch auf die 2 Lüftungsplätze hinten
     
  7. #6 15. September 2011
    AW: Welche Wasserkühlung ist besser?

    Oh man, das er die CPU kühlen will ist mir wohl klar, meine Frage war eher welche CPU?:rolleyes:

    Ich würde dir eher eine gute Luftkühlung empfehlen wenn du genug Platz hast.
    Die kostet 1. nicht soviel und ist 2. vielleicht sogar etwas leiser.

    Würde dir diesen Kühler empfehlen:
    Thermalright Silver Arrow (Sockel 1366/1155/1156/775/AM2/AM3/AM3+/FM1) ab €49,84



    Von der Kühlleistung etwas über dem Niveau einer H70, allerdings leiser. Und halt ein gutes Stück günstiger als die WaKü's.
     
  8. #7 15. September 2011
    AW: Welche Wasserkühlung ist besser?

    Ich kann mich BuffaloBill nur anschließen:
    Überleg dir das besser 5 mal, Luftkühlungen sind:

    -Sehr oft deutlich leiser
    -Deutlich billier
    -Sicherer im Bezug auf Hardware (Wasser hat einfach nichts im PC zu suchen :p )

    Ich kann dir auch Noctua Kühler empfehlen z.B: NH-D14
    Der ist im Aufbau ähnlich wie der Thermalright - Ich habe zwar keinen direkten Vergleichstest, aber sogar beide zusammen wären günstiger als eine Wasserkühlung - und leiser auch ganz bestimmt !
     
  9. #8 16. September 2011
    AW: Welche Wasserkühlung ist besser?

    Ich habe eigentlich nen sehr guten Luftkühler!

    Den Alpenföhn Brocken

    Dennoch würde mich eine Wasserkühlung schon intressieren.

    Zitat:
    Zitat von Mr.X Beitrag anzeigen
    Oder wo würdet ihr den Radiator im Antec Twelve Hundred Gehäuse unterbringen?
    Also theoretisch auf die 2 Lüftungsplätze hinten

    Ja würde gehen, aber sollten die Lüfter die Luft nicht auf den Radiator pusten?
    Weil die 2 Lüfter hinten pusten ja die Luft aus dem Gehäuse.
     
  10. #9 16. September 2011
    AW: Welche Wasserkühlung ist besser?

    Hab ich mir auch gedagt, passt ja gut rein, aber die Lüfter pusten ja die Luft raus und nicht auf den Radiator.

    Oder wäre es dann sinnvoll die Lüfter zu drehen damit die dann auf den Radiator pusten?
     
  11. #10 16. September 2011
    AW: Welche Wasserkühlung ist besser?

    Ne die Luft muss ja hinten aus dem Gehäuse raus, rein pusten ist nicht so gut.
     
  12. #11 16. September 2011
    AW: Welche Wasserkühlung ist besser?

    Weiß jemand ob es möglich ist den Radiator ans Gehäuse zu schrauben und dann die 2 Lüfter vom Antec Twelve Hundred Gehäuse auf den Radiator zu schrauben?

    Somit würde die Luft weiterhin aus dem Gehäuse gepustet und zusätzlich der Radiator gekühlt werden.
     
  13. #12 18. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Welche Wasserkühlung ist besser?

    alternativ ist auch der Thermalright HR-02 Macho sehr zu empfehlen!
    Ich hatte vorher den EKL Matterhorn Kühler und der von Thermalright kühlt sogar deutlich leiser.










    gruß!
     
  14. #13 18. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Wasserkühlung: MagiCool DIY Kit vs. Corsair Cooling Hydro H100

    Wollte auch die H100.
    Aber aus Platzmangel wurde es eine H80.
    Hatte vorher den Silver Arrow und war streng zu frieden.
    Quasi lautlos bei voller Power.

    Von der H80 habe ich nichts erwartet, ich wollte nur Optik und Platz.
    Die H100 hat öfters mängel in der Verarbeitung.
    Meine H80 hat das auch, da ist der Corsairaufkleber nicht fest, nicht optimal, aber ich fass den eh nie an.

    Die Serien Lüfter kannste vergessen.
    Wenn der Rechner bootet fällste um.
    Wer meint ne GTX 480 (lauteste GPU aufm Markt) auf 100% ist laut, kennt Corsair noch nicht.

    Im Windows drehen sie runter und du kannst sie per Kühler steuern.
    Habe aber neue Lüfter genommen auch wegen der Optik.
    Enermax VR Silence

    Kühlpaste habe ich geändert und brachte gut was.
    Bin auf Cool Laboratory Ultra umgestiegen, war nur für die GPUs gedacht, aber egal.

    Kühlleistung ist sehr gut habe sogar noch 2° weniger als mit dem Silver Arrow.
    Die Pumpe ist im Gegensatz zu meiner alten H70 nicht zu hören.
    Mit anderen Lüftern läuft das.

    Besser als Luftkühler ist die Corsair natürlich nicht.
    Sie ist auch teurer.
    Aber ich habe es nur aus Optikgründen gemacht.

    cimg19863j2x.jpg
    {img-src: //www.abload.de/thumb/cimg19863j2x.jpg}
    cimg1993jkap.jpg
    {img-src: //www.abload.de/thumb/cimg1993jkap.jpg}
    cimg19923p9x.jpg
    {img-src: //www.abload.de/thumb/cimg19923p9x.jpg}
     
  15. #14 18. September 2011
    AW: Wasserkühlung: MagiCool DIY Kit vs. Corsair Cooling Hydro H100

    Danke für die Antworten.

    Ich würde es auch wegen der Optik tun und weil ich ne Wakü einfach was tolles finde :)

    Wasser im PC :)

    Da ich das Antec Twelve Hundred habe, würde ich dann die hinteren 2 Lüfter abschrauben und dann den Radiator anschrauben und auf den Radiator wieder die 2 Lüfter vom Antec Gehäuse wo hinten sind.

    Was hält ihr von der Idee?
     
  16. #15 18. September 2011
    AW: Wasserkühlung: MagiCool DIY Kit vs. Corsair Cooling Hydro H100

    du brauchst sehr starke Lüfter um durch den Kühler zu kommen.
    Würde mir def. regelbare holen, damit du das einstellen kannst.
     
  17. #16 18. September 2011
    AW: Wasserkühlung: MagiCool DIY Kit vs. Corsair Cooling Hydro H100

    Die im Antec Gehäuse sind regelbar
     
  18. #17 18. September 2011
    AW: Wasserkühlung: MagiCool DIY Kit vs. Corsair Cooling Hydro H100

    @GF: Die GTX480 im x8 Slot? ;)
     
  19. #18 19. September 2011
    AW: Wasserkühlung: MagiCool DIY Kit vs. Corsair Cooling Hydro H100

    Jo is im 8x Betrieb.
    Kostet mich knapp 0,8% Leistung, damit kann ich leben :D
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wasserkühlung MagiCool DIY
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    700
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    828
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.248
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    583
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    613